Hello, Guest the thread was called1.5k times and contains 47 replays

last post from sparhawk at the

A1000 oder doch ein A2000


  • Herzlich willkommen im Club der Amiga 1000 Besitzer :winke:



    Der A1000 ohne Piggypack in Combi mit der ACA500 und einer ACA 1232 läuft seit Jahren absolut Problemlos, und ist mein Lieblings Amiga.

    Zum Glück hat mein A2000 Rev. 6.2 kein Akkuschaden und ist erweitert mit Indi ECS, Mini Megichip, Budda Anni 20 Years, 2 Cf Karten, Kick 3.1, GVP - SCSI - Controller mit 4 MB (nur Speicher), Rolf Jochheim Speicherkarte 4MB, läuft ebenfalls problemlos. Werde dem A2000 demnächst noch eine Turbokarte spendieren. Brückenkarte zur PC Seite kommt mir da keine rein.


    P.S. Der Amiga 1000 und der daneben stehende A2000 sind jetzt gereinigt, muss mal neue Bilder machen :D

  • Schönes Gefühl den wieder hier stehen zu haben. :) Alles funktioniert einwandfrei. Muss mir nur eine Maus besorgen. Ich habe auch keine alte PC Maus mehr, also kann ich den momentan nur mit AMIGA-Crsr steuern, was etwas mühselig ist. Aber ich brauch eh auch noch Disketten und ein zweites Laufwerk.

    Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch ein 128D, dann habe ich meine Jugend wieder im Keller stehen. :D Aber sollte ich mir den auch noch irgendwann holen, muss ich den heimlich an meiner Frau vorbei schleusen... :D


    Gut, ein VC20 müsste auch noch dabei sein, aber obwohl das mein Erster eigener Computer war, zählt der für mich nicht so richtig. Obwohl ich doch einige schöne Erinnerungen daran habe, aber so richtig zählt erst der C64 für mich.

  • Ich sammle keine Computer. Zuwenig Platz meine Frau wäre da auch nicht begeistert. :) Ich habe mir die Computer geholt mit denen ich sehr positive Erinnerungen verbinde, deshalb ignoriere ich das Kommentar über Commodore Schrott einfach mal. ;) Seltsamerweise habe ich an den Spectrum auch positive Erinnerungen, obwohl ich selbst gar keinen hatte. Ob ein anderer Computer besser war ist teilweise auch subjektiv aber Tatsache ist, dass der C64 höchst erfolgreich war. ;)