Hello, Guest the thread was called18k times and contains 455 replays

last post from Der Retroluzzer at the

Dem Retroluzzer seine Videos auf YouTube

  • So, heute wird mal zur Abwechslung bei mir gepuzzelt. Dieses Spiel ist ein wenig wie Tetris, nur anders...

    Wie gefällt es euch? Findet ihr auch blöd, dass dem Spiel eine entscheidende Funktion fehlt?


    LOOPZ (Commodore 64, 1991)

    [External Media: https://youtu.be/Vn9MxEIEIQE]

  • Krank sind wir sowieso alle mit unserem "altmodischen" Zeugs

    Na ja, und ich denke das oft von denen mit ihrem "neumodischen" Zeugs. Letzten Sommer fast zwei Smombie-Mädels totgefahren. Beide zusammen auf einem Fahrrad, beide starrten auf ihr Smombiephon, kamen aus einer Siedlung und fuhren, ohne mal einen Blick der Vorfahrtstraße zu gönnen, und ohne zu halten, hinüber. Zumindest weiß ich jetzt, dass mein Wagen bei einer Vollbremsung noch gut lenken kann, denn von beidem musste ich Gebrauch machen, um die Damen nicht von der Haube abkratzen zu müssen. Man stelle sich vor, ich hätte jetzt auch noch auf so'n Teil gestarrt. :X


    Man muss auch berücksichtigen, dass die Beschäftigung mit dem alten Zeugs automatisch auch oft eine Beschäftigung mit neuem oder allgemeingültigem Zeugs ist: Forum, YouTube-Video-Entwicklung, Computergeschichte, Cross-Entwicklung, also PC-Tools entwickeln und anwenden, Emulatoren, Computer-Nachbauten, neue periphere Hardware oder auch innere "Prothesen", Elektronik-Grundlagen (und auch sehr spezielles), manchmal auch Chemie und Werkstoffkunde, Design, Farblehre, und ich weiß nicht, was noch alles.


    Meine Nichte hingegen daddelt ausschließlich mit der Switch (und Bruder mit PS4) und lernt absolut null dazu. Und das tut sie, egal wann ich sie sehe. Apathisch starrt sie da drauf und ist nie ansprechbar. Aber hey, dafür gibt es ja Ritalin®, nicht wahr. :doc:

  • Meine Nichte hingegen daddelt ausschließlich mit der Switch (und Bruder mit PS4) und lernt absolut null dazu. Und das tut sie, egal wann ich sie sehe. Apathisch starrt sie da drauf und ist nie ansprechbar. Aber hey, dafür gibt es ja Ritalin®, nicht wahr. :doc:

    Nun ja, ich hoffe ich habe das bei Töchterchen anders hinbekommen. Als Smartphone gab es ein (quasi NOS) Galaxy S II Plus, das sie einmal so kurz starten konnte ehe ich in ihrem Beisein eine CFW mit Android 7.1.2 darauf installiert habe (ich hoffe das Prinzip, was alles über Software geht und man nicht immer neue Hardware für neue Funktionen braucht, kam an). Ansonsten nutzt sie zu Hause gerne das iPad mit Pencil und ich bin erstaunt, dass wenn ich sie damit erwische, sie entweder zeichnet oder Zeichentutorials anschaut (da hat doch tatsächlich das pädagogische Konzept funktioniert).


    Jetzt fehlt nur noch ein Gamepad (die jungen Leute sollte man gar nicht erst an den Joystick gewöhnen), das ich an den plus/4 anschließen kann, um mit ihr mal Retro zu zocken. Das soll dann auch gleich mal eine OnTopic-Überleitung an Alex, Der Retroluzzer , sein: Als passionierter Gamer bist du doch bestimmt nicht nur auf Joysticks geeicht. Mal ein Video mit deiner Einschätzung zu allen Gamepads, die es mal für den C64 gab (und noch gibt?), würde ich auch gerne sehen ... du hast sie doch bestimmt alle gehabt :saint:.

  • So, heute ist wieder C64-Zeit und ich habe mir eine Variation des guten alten Space Taxi ausgesucht.

    Eigentlich sollte das ein Spassbringer sein, oder? Auf dem Amiga ist dieses Spiel recht unterhaltsam, aber die C64-Version krankt leider an so einigem...


    Wie findet ihr


    UGH! (Commodore 64, 1992)

    [External Media: https://youtu.be/lhi2mg28IKE]


    denn so?

  • Jetzt fehlt nur noch ein Gamepad (die jungen Leute sollte man gar nicht erst an den Joystick gewöhnen), das ich an den plus/4 anschließen kann, um mit ihr mal Retro zu zocken. Das soll dann auch gleich mal eine OnTopic-Überleitung an Alex, Der Retroluzzer , sein: Als passionierter Gamer bist du doch bestimmt nicht nur auf Joysticks geeicht. Mal ein Video mit deiner Einschätzung zu allen Gamepads, die es mal für den C64 gab (und noch gibt?), würde ich auch gerne sehen ... du hast sie doch bestimmt alle gehabt :saint: .

    Es wundert Dich vielleicht, aber ich bin da schon eher ein Spießer. Ich hatte seinerzeit immer den QuickShot II plus, weil ich mir keinen Competition Pro leisten konnte. Mittlerweile habe ich einen Korb voll von beiden. Ab und zu experimentiere ich mit Gamepads, aber ich kehre dann doch immer zu den klassischen Joysticks zurück.

    Ich wünsche mir sehr, einen Suncom TAC-2 zu besitzen, aber die werden ja mittlerweile auch mit Gold aufgewogen... :(


    Tatsächlich schreibe ich an etwas herum, was irgendwann mal in Form eines Videos materialisieren soll, aber da geht es um kuriose Controller der 80er und 90er. Heute ist ja alles irgendwie streamlined und auch wenn Gamepads qualitativ grosse Unterschiede aufweisen, so folgen sie ja alle mittlerweile dem gleichen Prinzip. Was ich schade finde.

  • Heute gibt es ein Video, das ich eigentlich nie machen wollte. Ich mochte das Spiel noch nie besonders, und das hat sich auch nach dem Video nicht wirklich geändert.

    Aber da ich von vielerlei Seite danach gefragt wurde, habe ich mich dann doch mal daran versucht...


    THE GREAT GIANA SISTERS (Commodore 64, 1987)

    [External Media: https://youtu.be/ewc9SthPcuI]

  • Ich hatte seinerzeit immer den QuickShot II plus, weil ich mir keinen Competition Pro leisten konnte. Mittlerweile habe ich einen Korb voll von beiden. Ab und zu experimentiere ich mit Gamepads, aber ich kehre dann doch immer zu den klassischen Joysticks zurück.

    Interessant, als ich beim Einlagern vor etwa 20 Jahren meine Sammlung auf den plus/4 reduziert hatte (nur an dem hatte ich auch programmiert und nicht nur konsumiert) blieb trotzdem ein Quickshot II Turbo erhalten. Mit meinen großen Händen finde ich es einfach immer noch wunderbar dieses Ding in die Hand zu nehmen. Wie für meine Pfoten gemacht. :love:


    Ich habe in den späten 1980ern, frühen 1990ern selber und auch bei Freunden viel und auch exotisches durchprobiert aber der TAC2 war nie ein Thema. Den hatte keiner, den gab's nirgends und es war auch kein Wunschgerät, dass man sich nicht leisten konnte (wie bei manchem statt des Amiga 500 ein Acorn Archimedes). Bist du sicher, dass das nicht der Spinat Tap der Controller ist? Heute rückwirkend für vorgestern erfunden. :huh:

    Tatsächlich schreibe ich an etwas herum, was irgendwann mal in Form eines Videos materialisieren soll, aber da geht es um kuriose Controller der 80er und 90er. Heute ist ja alles irgendwie streamlined und auch wenn Gamepads qualitativ grosse Unterschiede aufweisen, so folgen sie ja alle mittlerweile dem gleichen Prinzip. Was ich schade finde.

    Das erinnert mich an die Erfahrung, die ich gemacht hatte, als ich irgendwann in den 1990ern mal das DirectX-Paket für Windows entpackt hatte. Für DirectPlay waren da kleine Bilder aller (!) unterstützer Controller enthalten. Danach war meine Science-Fiction-Fantasie ernüchtert. Ich hatte das Gefühl nun wirklich alles gesehen zu haben, was man noch zur Steuerung eines Raumschiffes erdenken könnte. :/


    Aber nichtsdestptrotz, ich hätte gedacht, dass gerade nach dem Spielen auf Ouya und co. mit Gamepads du auch nach etwas Adäquatem für den 64er gesucht hättest. Hm. ;)

    Heute gibt es ein Video, das ich eigentlich nie machen wollte. Ich mochte das Spiel noch nie besonders, und das hat sich auch nach dem Video nicht wirklich geändert.

    Aber da ich von vielerlei Seite danach gefragt wurde, habe ich mich dann doch mal daran versucht...

    Das Video hebe ich mir für Morgen auf (Zeit den iMac der Eltern von Mojave auf Catalina zu heben, ehe Big Sur veröffentlicht wird). Bin mal gespannt wie du das Spiel verreisst. Bei mir ist es ja sehr positiv besetzt, denn das war auf einer der ersten Disketten, die mir nach Kauf des Amiga 1988, äh, ins Haus flatterten. Gegenüber Tom oder Big Mac auf dem C16 war das natürlich eine völlig neue Erfahrung, vor allem was den Sound betraf. 8o

  • Da ist mir doch tatsächlich noch der Abschluss des "FlipperFreitag" durchgerutscht. Am 31.07. hatte ich diese Folge hochgeladen und schliesse diesen Zyklus damit ab.


    Also reiche ich diese Folge hier noch nach, diesmal wieder auf der Nvidia Shield und mit dem Ende kleinen Alien-Trilogie:


    ZEN PINBALL: ALIEN ISOLATION (Nvidia Shield, 2016)

    [External Media: https://youtu.be/b-qZhACb6Hg]


    Viel Spass und schönes Wochenende! :)

  • Danke für den Nostalgietrip. Blue Max war vor ca. 35 Jahren das 2. C64-Spiel überhaupt, welches ich je gespielt habe. (Das erste war Fort Apocalypse.)


    Blue Max hab ich aber auch nie bis zum Ende geschafft. War schon irgendwie ein Spiel mit ganz eigenem Flair.

  • Ja, Blue Max hat ein Ende.

    Da kommen Häuserschluchten mit kleinen weißen Gebäuden, die man bombardieren

    musste.

    Welche Kriterien das Spiel benutzt um auf die letzte Stufe zu schalten ist mir bis heute Schleierhaft.

    Mal fliegt man 2 Stunden und bombt und schießt wie wild und mal 45 Minuten und dann geht es dem Ende entgegen.


    Genau an der Stelle wo Du gegen das Gebäude geflogen bist, da wäre nach dem zerstören der drei weißen Gebäude

    das Spiel nach dem Landen zu Ende :)


    Achso, Du schreibst Gewaltfrei..........Äh Äh, war auf dem Index

  • enau an der Stelle wo Du gegen das Gebäude geflogen bist, da wäre nach dem zerstören der drei weißen Gebäude

    das Spiel nach dem Landen zu Ende :)

    Ja genau, das habe ich -danach- dann auch bemerkt... :emojiSmiley-12:

    Achso, Du schreibst Gewaltfrei..........Äh Äh, war auf dem Index

    Du hast dir das Video nicht angesehen, nehme ich an... ich nehme darin direkt Bezug auf den Wortlaut der Indizierungsbegründung von damals.

    Welche Kriterien das Spiel benutzt um auf die letzte Stufe zu schalten ist mir bis heute Schleierhaft.

    Ich glaube man muss eine gewisse Menge von den blau markierten Zielen abräumen, aber ich bin nicht sicher...

  • So, und wo wir schon in der Luft unterwegs waren, jagen wir heute zu Land und zu Wasser als Superspion einen Gegner, so geheim, dass wir ihn nie sehen ;)


    1983 ein Hit und eine richtig gute Automatenumsetzung, aber wie ist das Game gealtert? Macht das heute noch Spass?


    SPY HUNTER (Commodore 64, 1983)

    [External Media: https://youtu.be/Iu7gyL7vcEo]