Hello, Guest the thread was called530 times and contains 17 replays

last post from Stefan Both at the

PI1541, Ultimate2+ oder ein SD2IEC?

  • Hallo Leute, ich bin ein Newbie wenn es um C64 geht. Ich habe einen funktionstüchtigen C64 geschenkt bekommen.

    Ein Kumpel hat mir erzählt das es für den C64 Floppy Emulatoren gibt, ich hab mich da ein bissel im Netz umgeschaut und zwei Emulatoren gefunden die mich interessieren. Einmal der Pi1541 und das Ultimate 2.


    Welcher Emulator ist zu empfehlen, leichte Bediennung?

    Wo ist der unterscheid bei beiden Emulatoren?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


    Danke

  • Hallo,


    ich würde für diese offene Frage an Deiner Stelle einen neuen Thread starten. Denn da kommt dann gleich noch SD2IEC dazu und dieser Thread ist nur für Pi1541.

    Ich bin erst 2018 in die Retroszene eingestiegen und bin sehr mit Pi1541 zufrieden. Viele andere haben schon seit 10 Jahren einen SD2IEC oder ein 1541 Ultimate II.


    Wie gesagt, das ufert schnell aus, lieber in einem eigenen Thread. Meld mal Dein Posting einem Mod, dann bekommst Du einen eigenen Thread.


    Viele Grüße

    emulaThor

  • Hallo Ronny!


    Ich benutze den (das? die?) Pi1541. Das Device habe ich selbst gebaut und es funktioniert super. Inkl. Seitenwechsel. :)


    Da es viele Möglichkeiten gibt wie Du diesen Emulator zusammenbauen kannst, ist das Ergebnis natürlich sehr individuell. Ich hatte mich für ein gut durchdachtes PCB Layout entschieden als Hat auf dem Raspberry Pi 3B+ samt einem Gehäuse gedruckt von Millenniumpilot. Das einzige, was mich daran stört ist, dass die Kabelführungen sich eher am Layout vom Raspberry Pi orientieren. Sprich: Zu einer Seite gehen die Anschlusskabel zum C64 ab, in eine andere Richtung das Stromkabel. Außerdem habe ich bis heute keine passenden Schrauben, um das Gehäuse stabil zusammenzubekommen und die OLED Halterung ist etwas wacklig. ;-)


    Da der Pi1541 das Laufwerk zyklengenau emuliert, hast Du auch per se keinen Fastloader sondern müsstest das Thema anderweitig lösen. Dafür hast Du aber auch etwas, das verflucht nah an das Original herankommt und daher maximal kompatibel ist + es kostet nicht viel Geld. Der Pi ist das teuerste daran, die sonstigen Hardwarekosten sind mit unter 10 Euro fast vernachlässigbar.


    Gruß,

    Mephisztoe.

  • Ich war mal so frei das in das Anfaengerunterforum zu verschieben. ;)


    Also, ich habe "damals TM" mit einem selbstgebastelten sd2iec angefangen und dann schnell festgestellt das es kein vollwertiger Ersatz fuer ein richtige Floppy ist.

    Deswegen habe ich mich damals fuer ein Ultimate 2+ Modul entschieden. Das emuliert die 1541 exakt und hat noch einige "Goodies" mit an Board, wie eine REU, umschaltbare Kernal und Floppy ROMs, zuschaltbare Freezer Module und noch mehr. Einfach weil es mich interessierte und ich Spass am Basteln habe, habe ich mir auch 2x PI1541 gebaut und getestet und auch dieses ist nicht schlecht die Laufwerksemulation ist nahezu perfekt und fuer den kleinen Geldbeutel genau das Richtige.

  • Ok Danke für eure schnellen Antworten.

    So ein Pi1541 basteln ist nicht so meines , ich müsste mir da eine fertige Platine kaufen.

    Zwei Pi 3 hab ich sogar rumliegen, weis grad nur nicht ob es A oder B sind.

    Ein fertig aufgebautes PI1541 bekommt du bei EBAY für ca. 30 €:


    z.B: https://www.ebay.de/itm/PI1541…4d2544:g:AF0AAOSw2EJcgYaG


    Fürs Erste würde ich mir dann erstmal ein einfaches SD2IEC kaufen, ist einfacher zu bedienen und man kann sofort loslegen-

    einfach ein .PRG auf eine SD-Karte kopieren in das SD2IEC stecken und wie von Floppy laden, aber das SD2IEC es ist eben kein 100%-Floppy-Ersatz:


    z.B https://www.ebay.de/itm/Faszin…9afa01:g:oP4AAOSwmAJdFw89


    Am meisten Spaß macht es mir aber immer noch mit echten 5.25-Disketten zu handtieren, so wie früher eben ..

  • Wahrscheinlich wirst Du Dir mindestens zwei der drei Geräte aus dem Thread-Titel anschaffen, die Frage ist nur, in welcher Reihenfolge.


    Wenn Du einen Raspberry Pi 3 eh schon hast (mit einem geeigneten Netzteil mit mindestens 2,5A und idealerweise 5,1V) , dann ist die Investition für eine Pi1541 (Projektseite) recht klein.


    Viele Leute sind sich nicht bewusst, dass Pi1541 noch weiterentwickelt wird und dass es in Zukunft noch neue Versionen geben wird. Momentan gibt es von Stephen White, dem Schöpfer von Pi1541 zwei Bauvorschläge/Varianten, die man nachbauen kann.


    Zu Pi1541 Option A


    Die einfachere Variante (Option A) reicht für einen Einsteiger völlig aus für das erste halbe Jahr rumspielen. Wenn Du ein USB-Keyboard + eine freies Display mit HDMI-Buchse hast, brauchst Du zunächst kein Mini-OLED-Display oder Hardware-Taster. Diese Option A braucht an Bauteilen nur einen Levelshifter und eine DIN-Buchse/Stecker und kommt gegebenenfalls sogar ohne Platine unten drunter aus. Grundlage für eigene Experimente sind ein Breadboard + Steckbrücken + ein 40 Pin GPIO Extension Board T-Cobbler Plus mit 40pin-Flachbandkabel (=40pin-IDE-Kabel). Kostet nicht die Welt. Hier ein Beispiel für einen Bauvorschlag für Option A: https://mygeekyhobby.com/2018/…with-almost-no-soldering/ Wer selbst bastelt, flucht, aber lernt.


    Zu Pi1541 Option B


    Hier im Forum wird meist über die Pi1541 Option B (Typ "Vollausbau") geredet, auf der zusätzlich ein IC verwendet wird (TI 7406 - dieser sichert das Anschließen von mehreren Geräten an den Bus ab). Gerade als Einsteiger ohne reale 1541 Floppy auf dem Tisch brauchst Du das nicht unbedingt, aber Du machst auch nichts falsch, wenn Du es hast. Hier hat sich eine Platine von bigby als Industriestandard etabliert. Momentan "noch" aktuell ist die Pi1541io Version 4. Es gibt hin und wieder Leute hier im Forum, die solche Platinen bestücken und beinahe für Materialkosten weitergeben. Es kann sein, dass es in sechs Monaten aber neue Software-Features gibt, die auch wieder eine neues Platinendesign sinnvoll machen. Das ist ein lebendes Projekt. Pi1541 gibt es erst seit ich glaube Mai 2018.

  • Welcher Emulator ist zu empfehlen, leichte Bediennung?

    Wo ist der unterscheid bei beiden Emulatoren?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Welches ist zu empfehlen?


    Die Frage ist immer, was möchtest Du und wieviel willst Du investieren.

    Wie schon angemerkt gibt es noch das (die) SD2IEC's.


    Probiere mal die Unterschiede der verschiedenen Geräte auf zu zeigen.

    Wobei ich zum Pi1541 am wenigsten sagen kann, hab keines.


    Ultimate 2+:

    Ist eigentlich ein Mulifunktionsmodul für den Expansionsport, Floppy wird am serial Port angeschlossen.


    Somit hast Du gleich diverse Module an Bord, u.a. Action Replay, FC 3, SuperSnapshot etc.

    Auch ist eine REU und eine GeoRam (bis 16MB) an Bord.

    Es kann ein weiterer SID emuliert werden.

    Das Kernal vom C64 kann ersetzt werden ohne den Rechner zu öffnen.

    Und das wichtigste die 1541 wird zu nahe 100% emuliert und kann mit D64 und G64 umgehen.


    Nachteile:

    Grössere Images (D71, D81, DNP) werden nicht unterstützt.

    Der Preis ist halt nicht ohne.


    Die Bedienung ist - aus meiner Sicht - einfach.

    Aber das ist es ja immer, wenn man's kennt. ;)


    SD2IEC:

    Ist eine reiner "Floppy-Ersatz" ohne weitere Module oder RAM-Erweiterungen.

    Kann mit D64, D71, D81 und DNP umgehen (aus meiner Sicht der Hauptvorteil gegenüber der Ultimate 2+).

    Gibts in diversen Varianten, Preisklassen, als Bausatz oder fertig.

    Es läuft nicht alles mit dem SD2IEC, vieles ist aber in der Zwischenzeit angepasst worden.

    Die Bedienung ist einfach.


    Pi1541:

    Hier kann ich Dir nicht wirklich Auskunft geben, da müssen andere ran.

    Wenn ich es richtig mitbekommen habe, kann das Pi1541 auch mit D81 umgehen oder es wird daran gearbeitet.


    Bei Fragen, einfach fragen.


    Gruss C=Mac.

  • Hier muss ich Einspruch erheben ;)

    SD2IEC würde ich nicht als Floppy-Ersatz betiteln wollen, da es keine Floppy Emulation bereitstellt.

    Auch ist das Navigieren doch die Verzeichnisse eher mühsam und für einen Anfänger eher frustrierend.

    Es benötigt bei vielen Spielen angepasste Versionen ohne Fastloader.

    • Bitte Links auf die anderen Threads ergänzen.
    • Im Forum64 hat jeder das Recht, jedes Thema jede Woche völlig neu zu diskutieren, solange am Ende die gleichen Schlüsse gezogen werden. :D Nicht so ernst gemeint. Es gibt meines Erachtens viel schlimmere write-only Threads.
    • Manche Projekte entwickeln sich ja weiter (neue Versionen) und dann ist es manchmal ok, wenn man einen Thread hat auf dem Stand August 2019, der Informationen drin hat, die sonst auf Seite 84 des anderen Threads gelandet wären.
    • Pi1541 kann die 1581 Floppy (d81-Images) emulieren.
    • Kann man sich die Ultimate 2+ eigentlich Stand heute bestellen in einem Shop?
  • Ich hatte mir zu meinem Neustart auch ein SD2IEC angeschafft. Nach einigem Testen und Probieren bin ich dann sehr schnell auf die Ultimate II+ umgestiegen. Ist natürlich teurer, bietet aber meiner nach auch den entsprechenden Mehrwert.

    Mit der Pi1541 habe ich keine Erfahrung.


    Das Einzige was mir an der Ultimate II+ fehlt, ist eine ausführliche Anleitung. Wenn es dort mittlerweile was gibt, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

  • SD2IEC würde ich nicht als Floppy-Ersatz betiteln wollen, da es keine Floppy Emulation bereitstellt.

    Aus diesem Grund habe ich es auch in "" gesetzt. ;)

    Auch ist das Navigieren doch die Verzeichnisse eher mühsam und für einen Anfänger eher frustrierend.

    Da gebe ich Dir recht.

    Jedenfalls wenn man nicht über eine Erweiterung verfügt, welche Kurzbefehle (@) zulässt.

    Muss man bei jedem Imagewechsel den ganzen open 15,8,15,............ Befehl eintippen, dreht man schnell am Rad.


    Es benötigt bei vielen Spielen angepasste Versionen ohne Fastloader.

    Sind in den meisten Fällen vorhanden, oft auch in einem D81.

    Somit entfällt der lästige Disk-/Imagewechsel.



    ... und Stand heute wird auch am d81 Support fuer die Ultimate Devices gearbeitet. Nicht von Gideon selbst, aber von Scott Huetter, einem sehr engagierten Dev der gerne zum Projekt beitragen moechte. ;)

    :party:



    Brav gefunden: SD2IEC vs Pi1541

    Danke, muss ich mir mal selbst durchlesen, da ich das Pi1541 nicht kenne.


    Reicht doch , wenn wir uns untereinander kloppen .

    Wir kloppen uns doch noch gar nicht. :D


    Gruss C=Mac.