Hello, Guest the thread was called137 times and contains 2 replays

last post from eisdielenbiker at the

Samples in Basic 7.0 mit Bordmitteln abspielen

  • Erstaunliches hierzu:


    Zusammenfassend wird mit dem Play-Befehl die Lautstärke in 10 Stufen kontinierlich via Stringvariable in mehreren Loop-Durchläufen gesetzt.

    Das geht im FAST-Modus recht schnell und ermöglicht Sample-Raten von über 6 kHz bei 10 Bit Auflösung. Das mit den 10 bit kommt

    daher, weil auch hier mal wieder ein 'Bug'(=Feature) im Basic ist und nicht alle 16 Lautstärkestufen des SID unterstützt werden.

    Geladen werden vorzeichenlose 256-Bit-Rohdaten die mit den erwähnten 6,x kHz aus Audacity im Windows abgespeichert wurden.

    Die werden dann nochmal am 128er vorab durch 25,6 geteilt um sie am Ende als Häppchen von 127-stelligen Stringvariablen mit Play wiederzugeben.

    Sehr elegant und spannend.


    Nun müsste man das mal auf einen PAL-Rechner rekonstruieren...