Hello, Guest the thread was called182 times and contains 7 replays

last post from Hesmon at the

C64 65XE Debugger

  • Seit ein paar Wochen beschäftige ich mich nach 35 Jahren mal wieder mit 6502 Assembler :D

    Ich nutze hier Relaunch64 + KickAss + VICE unter Linux Mint 19.1.


    Beim stöbern bin ich über diesen Debugger gestoßen:

    C64 65XE Debugger


    Lässt sich schön über Relaunch64 per script starten.


    Ich finde das Teil faszinierend. Da läuft ein eingebauter VICE mit ALLEM an Debug Informationen, die man sich so wünschen kann.

    Mich wundert, das das Teil nicht bekannter ist. Schaut Euch das mal an:

    Youtube Video

    Once you get locked into a serious ROM collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Danke fuer den Tipp - ich hatte das Teil vor laengerem schon mal gesehen, hatte mir aber den link nicht gesichert. Doch nun hast Du ihn mir wieder ins Gedaechtnis zurueck gebracht. Danke!

    Ich denke, den probiere ich bei Gelegenheit mal aus. Das Video sieht jedenfalls phaenomenal aus. Und ja, wirklich erstaunlich, dass das Teil nicht bekannter ist... :gruebel

  • Ganz wichtig: Beiliegende Anleitung lesen.

    Das Ding hat tausende Funktionen.


    Mit CTRL+F Tasten bzw. CTRL+SHIFT+F Tasten lässt sich die Ansicht umschalten.

    Mit CTRL+Mausrad kann man in der Graphischen Darstellung des RAM hineinzoomen.


    Man kann dem C64 live bei der Arbeit im Disassembler zuschauen und sieht live alle Register

    Einfach nur der Hammer. Für sowas hätte ich in den 80ern meinen linken Arm gegeben ;)

    Once you get locked into a serious ROM collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Bei mir läuft der seit einiger Zeit nicht mehr, da libxcb-util.so.0 gebraucht wird, meine Distro aber scheinbar nur noch den Nachfolger libxcb-util.so.1 unterstützt.

    Ich hatte den gleichen Fehler.

    Bei mir (Linux Mint 19.1) hat geholfen:


    sudo su -

    cd /usr/lib/x86_64-linux-gnu

    ln -s libxcb-util.so.1.0.0 libxcb-util.so.0


    Kurz: Du erzeugst einfach einen Symlink auf die entsprechende Library.

    Once you get locked into a serious ROM collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon

  • Ah ok, danke für den Tip. Ich bin seitdem den Umweg über WINE gegangen mit der Win32 exe Version. Aber wenn das mit dem Symlink so funktioniert ist mir das natürlich viel lieber :)


    Edit: Funktioniert :)


    Edit2: Ne nicht 100%ig. Das ist irgendwie zu langsam. Musik und Scroller kommen ins stocken. Das ist mit der Win32 Version nicht so.

  • Edit2: Ne nicht 100%ig. Das ist irgendwie zu langsam. Musik und Scroller kommen ins stocken. Das ist mit der Win32 Version nicht so.

    LOL, wenn die Emulation besser läuft als der native Port ...

    Ach ja. Ich schreib mal einen Bug Report.


    P.S. Danke für den Tipp mit WINE

    Once you get locked into a serious ROM collection,

    the tendency is to push it as far as you can ...


    Hesmon