Hello, Guest the thread was called285 times and contains 9 replays

last post from steffmaster at the

A1200 CIA defekt?

  • Hallo! Die Feuerknöpfe meines Joysticks sind ab heute Tod. Gestern ging’s noch. Ich habe noch zwei andere Sticks, bei denen ist das gleiche. Richtungstasen funktionieren. Eigentlich haben auch alle Sticks wunderbar funktioniert.

    Kann es sein, das so ein CIA Baustein defekt ist?:(

  • Das die Elkos gewechselt wurden heisst nicht das die Elkossppe nicht irgendwo Schaden an Leiterbahnen, Vias oder IC´s angerichtet hat. Wenn man beim entfernen der alten Elkos nich tdas Board gründlich vom Elkosyff befreit kann dieser weiter langsam Schaden anrichten.


    Bilder in guter Auflösung vom Board wären nicht schlecht.

  • Ich hatte am nächsten Tag den Amiga wieder eingeschaltet und alles ging wieder. Bis gestern war alles schick. Heute jedoch beim kopieren einiger Daten von Pcmcia CF komplett Absturz. Nach nem Warmstart war dann kein booten von der internen CF möglich. Es kam dieser Disketten einlege Screen. Auch ein Kaltstart blieb ohne Erfolg. Ich dachte der IDE CF Adapter wäre defekt.

    Ich hatte den a1200 nun eine halbe Stunde aus. Jetzt geht alles wieder.


    Steige ich nicht hinter. Das Board hatte ich mit Isopropanol gereinigt. Ein Elko im Stromversorgungsbereich war auch ausgelaufen. Jedoch hielten sich die Schäden an der Oberfläche.


    Guckst du hier bei Interesse

  • Was verwendest Du für ein Netzteil ? Mal ein anderes getestet ?


    Das Standardteil mit 3,0A. Ich habe nur das eine. Sollte es nochmal zu dem IDE Problem kommen, werde ich die Pins nach löten.

    Eigentlich war nur der Eine Elko sichtlich ausgelaufen. Und es waren auch nur Spuren direkt unter ihm zu sehen.

  • Oft läuft die Brühe auch unter IC`s, darunter befinden sich Vias die meistens angegriffen sind.

    Kannst auch mal den IDE-Port nachöten, der könnte eine kalte Lötstelle haben.

    Was verwendest Du für ein Netzteil ? Mal ein anderes getestet ?

    Das Standardteil mit 3,0A. Ich habe nur das eine. Sollte es nochmal zu dem IDE Problem kommen, werde ich die Pins nach löten.

    Eigentlich war nur der Eine Elko sichtlich ausgelaufen. Und es waren auch nur Spuren direkt unter ihm zu sehen.

  • Hmm, viele kleine Fehler machen natürlich auch einen großen ... Im Moment läuft die Kiste wunderbar. Ich möchte sagen seit 3 Tagen durchweg ohne Probleme. Ist ein bisschen blöd, wenn sich der (die) Fehler nicht reproduzieren läßt (lassen). Imo kann ich nur abwarten.

    Gibt es zu deinem ATX NT ein HowTo?