Hello, Guest the thread was called2.5k times and contains 75 replays

last post from Der Retroluzzer at the

Die OUYA ist tot, es lebe die OUYA!

  • Am kommenden Dienstag wird bei der OUYA der Stecker gezogen - der Store geht offline.


    Aber um die OUYA nochmal angemessen zu feiern, haben wir das "OUYA Appreciation Weekend" ausgerufen.
    Fans und Freunde des kleinen Würfels werden nochmal ein Wochenende lang alles raushauen, um ihn würdig zu verabschieden.


    Ich selbst werde etwas machen, was für mich ziemlich neu ist: ich werde auf meinem YouTube-Kanal streamen.


    Ab 22.00 Uhr morgen Abend werde ich euch meine Lieblingsspiele zeigen, Anekdoten erzählen und Fragen beantworten.


    Kommt vorbei. Ich hab' Apfelwein! ;)


    #ouyaappreciationweekend #OUYA #wastotistkannniemalssterben


    Link zum Kanal: https://www.youtube.com/Retroluzzer

  • Jetzt verstehe ich auch, warum du mir noch nicht die Controller markiert hast, die ich dir mitbringen will. Nimm dir aber bitte trotzdem ganz kurz die Zeit, denn ich kann die nur heute/morgen früh abholen! X(


    PS: Die OUYA ist an mir vorbeigelaufen, aber dennoch kann ich dir das nachfühlen. Ich habe webOS geliebt und da war es ebenso ärgerlich wie perfekte Apps mit dem Store endgültig verschwanden. Das Gleiche habe ich aktuell mit einem frisch aufgesetzten Lumia und Windows 10 Mobile wiedererlebt, denn obwohl Microsoft noch bis Dezember Sicherheitsupdates bringt, entfernen die ihre eigenen Apps jetzt schon aus dem Store. Beim Neuaufsetzen habe ich gerade gemerkt, dass der Microsoft Translator nicht mehr ladbar ist. Alles mit nur-online-store und am besten auch noch nur-Abo ist diabolisch :bgdev ... man fällt früher oder später auf's Maul und wer das heute als Kind hat, wird das Zeug niemals - wie wir C64 und Amiga - 30 Jahre später neu entdecken können, weil es entweder die Hersteller nicht mehr gibt oder diese "depubliziert" haben. ;(

    Ich suche kaputte plus/4-Netzteile, bitte nicht wegwerfen, solltet ihr eins haben! :thumbup:

    Hintergrund: Die quadratischen Stecker mit vier Pins gibt es anscheinend nicht mehr am Markt. Ich würde gerne mal ein paar zerlegen und vermessen, um damit mal zu schauen ob ich in der Lage bin ein vernünftiges 3D-Druck-Modell zu konstruieren. Neben der Tatsache, dass das wohl noch niemand gemacht hat, erscheint mir dieses Projekt auch von der Größe sehr erfolgversprechend. Ach ja, und wenn ihr ein plus/4-Netzteil auf C64 umbauen wollt, bezahle ich euch gerne den runden DIN-Stecker, wenn ich dann den abgeschnittenen Quadratischen haben kann.

  • Nein, daran lag das jetzt nicht, sondern eher daran, dass ich in der Firma in eine neue Position gewechselt bin und mir der Job im Moment durch die Einarbeitung viel abverlangt, da habe ich abends oft keinen Nerv mehr, den Rechner nochmal anzuschalten, bzw. ich vergesse die Sachen einfach - Sorry for that.


    Die OUYA ist ja an den meisten Menschen vorbei gelaufen, fast auch an mir. Ich habe das Ding von meiner Frau geschenkt bekommen, weil ich es auf meiner Amazon-Wunschliste hatte. Und sie kam für mich zum richtigen Zeitpunkt, denn es war endlich mal etwas anderes, neues. Und so bin ich dann auch zu YouTube gekommen, weil ich so viel Spass mit dem Gerät hatte und der miesen Berichterstattung ein bisschen was entgegensetzen wollte.


    Viel gebracht hat es wohl nicht, aber es war eine schöne Reise. Und wenn die Hacker in der neuen Discord-Gruppe tatsächlich Erfolg haben, können wir zumindestens die Library funktionsfähig erhalten. Das wäre schon toll.


    Dennoch markiert das Ende der Services eine Zäsur und wir wollen das nochmal ein bisschen feiern. Ich habe heute ein wenig getestet, es läuft gut und ich freu mich richtig drauf, denn ich habe noch nie (wirklich öffentlich) gestreamt.

  • Na dann schau ich doch mal vorbei. Bei mir läuft die Ouya immer noch regelmässig, allerdings nur für Amazing Frog - ja und meine Kinder spielen es (hat einen guten 2 Player Mode). Die Idee der Ouya war gut (ich bin ein Kickstarter Backer, ja auch vom "Ouya"-Konkurrent Gamesstick), leider hat man es versäumt, rechtzeitig die versprochenen Hardware-Updates nachzuschieben... so oder so aber eine nette Box, auf ebay gibts noch eine paar, allerdings ohne Store bringts nicht wirklich mehr was (oder kann man side-loaden? Gibts da eigentlich einen "grauen Markt"?).

  • Du hast recht, die Idee war grossartig, aber es war halt eine kleine, junge, unerfahrene Firma, die eine Menge Fehler gemacht hatte und der darum das Geld schnell ausging... und als die grossen Konsolenplayer die Indies für sich selbst entdeckt hatten, war der Zug halt abgefahren. Dennoch war es eine schöne Reise und ich habe eine besondere Beziehung zu dem Ding aufgebaut, beinahe wie zum C64. (Aber nur beinahe ;) )

  • Vielen Dank :)


    Ich hatte echt Spaß und es ging ja auch bis fast drei Uhr... fürs erste Mal echt gut. Aber andererseits ist das auch ganz schön anstrengend. Fast fünf Stunden die ganze Zeit reden... hinterher war ich total platt, aber auch zu aufgeleiert um gleich zu schlafen.


    Aber zumindestens waren genug Leute da, es hat alles weitgehend funktioniert und daher mache ich das vielleicht mal wieder, wenn es eine passende Gelegenheit gibt.


    Hier mal der Link zur Aufzeichnung:

  • Oh danke für den Hinweis, das wäre glatt an mir vorbei gegangen.
    Gab's da einen Email-Announcement für das Offleining des Shops? Nichts gesehen.
    Dann werde ich heute abend nochmal meinen Ouya anschmeißen, um alle Updates zu ziehen und ggf. noch das ein oder andere Spielchen zu kaufen, falls es geht.


    Generell fand ich das Kistchen auch super. Einen Shooter darauf habe ich bis zum Umfallen gezockt, vor allem auch aufgrund eines tollen Soundtracks, leider fällt mir der Name dazu gerade nicht ein.


    Allerdings hatte ich immer irrsinnige Stabilitätsprobleme mit der Bluetooth-Verbindung der Controller. Mit den Original-Ouya-Controllern habe ich die NIE in den Griff bekommen, habe notgedrungen immer einen PS3-Controller nutzen müssen. Aber selbst mit dem lief es nie 100% stabil. :-(

  • Ja, das hing leider stark davon ab, welche Version von OUYA und Controller man hatte. Ich habe mittlerweile nur noch die Controller der letzten Serie im Einsatz (orangenes OUYA Logo auf der Home-Taste). Die haben eine aktualisierte Firmware für bessere Verbindung und sind auch besser verarbeitet.


    Ich habe die Dinger meistens auch am LAN-Kabel hängen und in den Controller Einstellungen Bluetooth priorisiert.


    Welche OUYA hast Du, also welche Farbe hat dein Gehäuse?

  • Ich habe die OUYA fast von Anfang an mitverfolgt und war sehr heiss darauf, endlich eine zu besitzen. Habe sie mir dann Mitte 2013 in UK bestellt als sie rauskam. Erstmal mit 2 Controllern, spaeter kamen noch 2 weitere dazu, als diese gerade sehr billig waren. Sind alles die gleichen, aber leider nicht die allerneueste Version. Daher gibt es oft Probleme mit dem Empfang. Ich hab auch die ganze negative Presse damals mitbekommen und diese war zu einem grossen Teil leider sehr ungerechtfertigt. Viele haben den Sinn der Konsole nicht verstanden - weil sie Android-basiert ist, wurde von vielen vermutet, das sei einfach eine "Handy-Spiele jetzt auf dem Fernseher-spielen"-Konsole, was aber nicht der Kern-Idee entsprach. Auch wurde von manchen vermutet, sie wollen Schmu treiben mit den Kreditkarteninformationen usw. War leider alles etwas zu viel, und dann hat die Firma auch noch selbst einige sehr fragwuerdige Entscheidungen getroffen und Dinge rausposaunt, was den Ruf der OUYA nicht besser machte.


    Trotzdem hatte ich sehr viel Spass mit der OUYA und fand das Potential klasse. Schade dass es dann doch schnell bergab ging. Leider habe ich es damals auch nicht geschafft, ein Spiel dafuer zu veroeffentlichen. Aber die Idee zu FROGS kam mir tatsaechlich urspruenglich als OUYA-Spiel.


    Heute benutze ich sie noch 2x im Jahr um Duck Game oder Bombsquad an einem unserer Retro-Treffen zu spielen. Das klingt vielleicht nach wenig, aber trotzdem bin ich sehr froh mitgemacht zu haben und finde es schade, wie es gelaufen ist.


    Hier ein Foto von einem unserer Retro-Treffen. Die mit Holz-Optik ist uebrigens meine 8)


  • Ja, das hing leider stark davon ab, welche Version von OUYA und Controller man hatte. Ich habe mittlerweile nur noch die Controller der letzten Serie im Einsatz (orangenes OUYA Logo auf der Home-Taste). Die haben eine aktualisierte Firmware für bessere Verbindung und sind auch besser verarbeitet.


    Welche OUYA hast Du, also welche Farbe hat dein Gehäuse?


    Ich habe Ouya+1. Controller aus der Kickstarter Kampagne, später noch einen 2. Controller hinzugekauft.


    Den aus der Kickstarter-Kampagne hatte ich sogarmal für ein paar Wochen in "Reparatur" in den USA, Kickstarter-Kundenkulanz... Als er zurückkam, hatte er aber immer noch nicht funktioniert, das war dann der Punkt wo ich von Ouya ziemlich genervt war und er mehr und mehr in den Hintergrund gerückt war.

  • Ich hatte auch diverse Controller gebraucht gekauft und bin irgendwann auf einen Artikel gestossen, wo die verschiedenen Firmware-Versionen aufgeführt waren. Ich hatte von so ziemlich jeder Version einen ;)


    Es gibt von den schlechten Versionen quasi drei Abstufungen... furchtbar, nervig, geht so.


    Wirklich gut sind nur die letzten. Die sind aber natürlich auch die seltensten...


    Witzigerweise kommt der allererste Controller der Entwicklerversion (Transparentes Gehäuse) auch gut weg. Die haben sich vom Prototypenstadium zur Serie massiv verschlechtert. Wo gibts sowas? :D

  • Die Entwicklerversion fand ich auch echt cool, also so rein vom Aussehen her, und auch die Packung mit den 2 Controllern und der Konsole drin. Kann mich noch erinnern als das zum ersten Mal irgendwo gepostet wurde, also ein Foto davon... da haette ich am liebsten die Zeit zurueckgedreht und doch noch beim Kickstarter-Projekt mitgemacht :D (aber war auch teuer, glaub 700 Ocken oder so)


    EDIT: Hier ein Bild des Dev-Kits:


  • die verschiedenen Firmware-Versionen aufgeführt waren.
    Es gibt von den schlechten Versionen quasi drei Abstufungen... furchtbar, nervig, geht so.


    Kann man eigenständig Firmwareupdates durchführen, sodass ich meine Controller evtl. in den "geht so" Zustand bekommen könnte?
    Spielt auch die Firmware des BT-Controllers in der Ouya eine Rolle, und kann diese ggf. auch aktualisiert werden?

  • Leider nein. OUYA hat damals Updates kostenlos angeboten, dazu mussten aber die Controller eingeschickt werden. Leider gibt es keine Software, geschweige denn eine Anleitung, wie man das machen könnte. Ich habe immer gehofft, dass diese Informationen mal durch den zuständigen Ex-Mitarbeiter nach aussen dringen, aber leider hatte Razer den Leuten wohl echt fiese NDAs in die Verträge geschrieben. Die durften alle gar nichts sagen. Bis heute nicht. Bin gespannt, wie das ab morgen ist.

  • Falls es tröstet: Obsoleszenz ist der erste Schritt in Richtung Retro-Kult. Vielleicht gibt es in ein paar Jahren ein ForumOuya mit lauter Bekloppten wie hier :thumbsup:

  • Ich glaube eher nicht... Dafür die Hardware zu ordinär, und die Exklusiv-Spiele nicht mannigfaltig genug.