Hello, Guest the thread was called31k times and contains 523 replays

last post from plx at the

Laberthread / Übernachtung - DoReCo #62 - 3 Tages Party vom 13.9. bis 15.9. 2019

  • Den Sitzplan fand ich uebrigens grosse klasse, nicht nur weil man sich sicher sein kann, seinen reservierten Platz zu bekommen (bei uns als 6-Personen-Gruppe die immer gerne in der gleichen Reihe sitzen moechte sehr sinnvoll), sondern auch, um im Vor- oder Nachhinein herauszufinden, wie denn eigentlich nun nochmal der User heisst, mit dem man vielleicht mal kurz gesprochen hat usw :)


    Da die Sitzeverteilung auch so ueberraschend reibungslos verlief, faende ich es toll wenn das weiterhin so gehandhabt wird :thumbup:

  • Das aufräumen verlief dieses Jahr dank Ingo und den beiden Crewmember gut. Wir als Orga hatten sehr viel weniger Stress und die Abbauphase war viel kürzer.


    Am Müll hat sich das bemerkbar gemacht, ja auf jeden Fall. Es waren sehr viel weniger gelbe Müllsäcke als vorher die Jahre. Einzig das teures Leergut so zahlreich zurück gelassen wurde hat mich verwundert, aber der Hallenwart freute sich, er bekommt das immer als Bonus.


    Wer auf der DoReCo rumturnt muss damit rechnen auf Fotos oder Videos zu landen. Da weisen die Schilder am Eingang und auch die Teilnahmeregeln hin. Wer das nciht will soll weg bleiben. Klingt hart, ist aber so, es kann auf einer öffentlichen Veranstaltung keiner Kontrolle oder Zensur erwarten. Beim urinieren möchte ich jetzt auch keine Fotos von mir haben, aber wer in der Halle oder im Keller pennt muss damit rechnen.


    Dank dem HNF haben wir gelernt wie das mit einem Sitzplan am besten umgesetzt wird und funktioniert. Das der erste Schritt, der Grundplan im Detail einmal erstellt wird und sich dann eigentlich nichts mehr ändert.

  • Das mit dem Leergut verwundert mich jetzt nicht, ich bin froh wenn ich nicht lauter leere Flaschen und Dosen mit nach hause nehmen muss, in denen dann doch noch paar Tropfen drin sind und die dann in der Kiste mit dem Commodore-Zubehoer herumfliegen. Pro Person sind das ja auch dann nur vielleicht 5-6 Behaeltnisse, das sind dann ja nichtmal 2 EUR an Pfand. Die lasse ich gerne da, wenn ich weiss, dass ich das guten Gewissens tun DARF und sich jemand anschliessend drueber freut :)


    Was die Fotos angeht, ich persoenlich finde das mit dem Pennen schon grenzwertig, zumal das Video ja auch drauf abzielt und man die Personen auch erkennen kann und nicht irgendwo im Hintergrund halt zufaellig irgendwo einer liegt. Naja aber ich will da jetzt auch kein Fass aufmachen, wenn sich keiner der pennenden beschwert dann ist das ja auch halb so wild.

  • Wer auf der DoReCo rumturnt muss damit rechnen auf Fotos oder Videos zu landen.

    Danke für Eure Arbeit...


    zu den Fotos: ich kann gerne meine Bilder auch noch auf den DORECO FTP "hochladen"... (z.B. mit 2000x2000 Pixel)

    (für mich selbst gesprochen..)

    ... allerdings bin ich selbst kein Freund... "fremde Gesichter" :tits: mit 10 Mega-Pixel (oder mehr) zu veröffentlichen.

    Ich hatte auch schon einmal "das Vergnügen" von Identitätsklau... :sieroh

    daher sind meine Bilder hier immer mit 1200x1200Pixel klein gerechnet... (zudem die F64-Board-Software das ja eh auch so will)

    und jeder kann auf Nachfrage "sein Bild" auch höher aufgelöst bekommen...


    alles gut !

    mfG. Micha

  • Hallo in die Runde,


    auch ich möchte mich nochmals für das wieder mal geniale Wochenende bedanken. Die Organisation war super, alles lief reibungslos. Es gab keinen Stress, Parkplätze waren IMHO auch genügend vorhanden. Die Sitzplatzverteilung im Vorfeld hat einwandfrei funktoniert und für viel Entspannung bei Anreise und Aufbau gesorgt.


    Bei ein paar Leuten möchte ich mich explizit bedanken:

    Danke an die Orga für... einfach alles.

    Danke an andi6510 für den 1084P und den FPGASID.

    Danke an KiWi für den SuperKernal.

    Danke an X2themax (Nick im Forum unbekannt) für das 8fach-Char-ROM und das geile Koala-Pic für meinen 2SID-Release.

    Danke an Yan_B für das Bereitstellen des A1200 für die Versteigerung und an YPS für die Ersteigerung desselben. Ihr habt verstanden, worum es geht, während ich das Portemonnaie nicht weit genug aufbekommen habe...


    Und bei mir dürft ihr euch übrigens auch alle bedanken... dafür, dass es keinen einzigen Stromausfall gab! Ich hatte nämlich meine kleine USV mit, und nach Murphys Gesetz fällt der Strom nur dann aus, wenn man keine dabei hat! :D :D


    Bis nächstes Jahr - ich bin auf jeden Fall wieder dabei.

    c0z

  • Mir ist eben in einer NotOP im Essener Krankenhaus ein Abzess herausgeschnitten worden.


    Jetzt wieder alles bestens. Wenn ich also unerträglich aufdringlich war, dann wegen der Zahnschmerzen nur versteht sich. :)


    Oje, ich wünsche Dir gute Besserung.

    ___________________________________________________________________________
    Ultimate64, TAPunio, SD2IEC, ZX Spectrum 48k, 1581 Replik, C64 Laptop, C64 MK II, C116,
    MiSTer FPGA, TI99/4A mit PEB, Atari 800 XL, Anycubic I3 Mega, Mega65, C64 Modular, Uniprom64

  • Das war mal ne schöne Highscore Competition

    Gespielt wurde das Brandneue C64 Spiel Neutron von Protovision

    Regeln waren freie Platz und Joystickwahl, Autofeuer erlaubt, 1 Einspielrunde (Darf auch gezählt werden, dann wird aber keine weitere Runde gespielt) Dann die eigentliche Punkterunde (Einspielrunde wird dann nichtmer gezält, auch wenn der Punktestand besser gewesen wäre) so regel ichs eigentlich meistens.


    Diesmal gabs Pokale neben hübschen Gewinnen und der Hauptpreis gesponsert vom Forum 64 (Herzlichen dank hier nochmals) die neueste Ultimate 64 die gleichzeitig ein Kompletter c64 in Hardware ist und in ein reguläres c64 Gehäuse verbaut werden kann.


    Hier die Teilnehmer mit Punkte

    Kundi 20700
    Telespilator 20800
    TomPhobos 47000
    PLX 22500
    Reamigation 31600
    Slamy 36300
    C64 Camper
    23400
    Lightsid1 26600
    Amy 16800
    Griefed 68000
    Mark-Andre 21600
    Ebster 45200
    Retoluzzler 20300
    Sven 47800
    Freak 19100
    Maurice 36200
    flowerking 54800
    Julian 18500
    Wolf 17000
    Helmutx 67200
    Cap Future 1975
    40100
    Hucky 60600
    Frank 31600
    Örg 65400
    Zorro 24800
    wrampi 26400
    Acy 19100
    Brads 26000
    YuriKira DX
    37600
    Danny 29400
    Thunder Blade
    31300
    Merlin 78900
    Green 35100
    Goldbug 24900
    Ronny 17100
    LaxAlf 24700
    Commisurfer 14400
    Cash 22700
    Retrofan 43900
    Xoran 68900
    Chrille 31200
    Dirk Vroomen
    14400
  • Wo sind denn meine Punkte geblieben?

    Ich glaube die Punkte die bei Cap Future 1975 stehen sind meine und die, die bei Frank stehen sind Cap Future 1975 seine. ;)

    Immer diese Zwillingsbrüder, die kann doch keiner auseinander halten. ;-)


    Frank = CapFuture1975


    IMG_20190916_224114.jpg

  • Also ich habe mich bei meinem Erstbesuch sehr gut amüsiert und eine Menge neues Wissen mitgenommen - auch wenn ich noch nicht so genau weiß, für was ich das mal nutzen kann, denn bisher hatte ich nicht vor, Amiga-Software im NDOS-Stil zu schreiben, und schon gar nicht in C :-)


    Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen mit seinen Acorn-Problem(ch)en nachhaltig helfen. Es war mir ein Vergnügen, und es ist immer eine interessante Herausforderung.


    Auch im Namen der anderen RISC OSler aus unserer Gruppe herzlichen Dank an die Orga - mangels Vergleichsmöglichkeit kann ich nicht sagen ob es diesmal besser oder schlechter war als zuvor, ich fand es aber ziemlich nahe an perfekt.

  • ja...

    das Spiel Neutron hat genau meinen Geschmack.

    Vertical Shooter, sauschnell und mit Videofreak seinem Arcadestick kann man das Game tatsächlich auch sehr gut ohne Dauerfeuer zocken.

    Ich mag kein Autofeuer !

    Hat Spaß gemacht am Beamer ^^

  • Ja ich war diesmal nicht der Listenführer...

    Da müsst ihr beim nächsten mal den gHost die Löffel langziehen :whistling:

  • Mahlzeit!


    wollte mal kurz danke sagen für die tolle Party. Nächstes Jahr bestimmt wieder. :-)


    @orga team Super Organisation! Hat alles perfekt geklappt. Nur ich war nicht gut organisiert daher


    Tom Phobos Danke für das ausleihen deines TV Gerätes, damit ich am Samstag wenigstens in bunt und Farbe zocken konnte.

    Der Grün Monitor von c0zmo passt zwar zu meine cevi und ist todschick aber zum zocken nicht so besonders geeignet.


    @all Nette Gespräche und nette Leute getroffen. Alle die was mit mir tauschen wollten soll mich bitte nochmal per PN anschreiben.

    Alles in allem wieder eine großartig gelungene Veranstaltung. Schon krass, wie viele Leute da waren, die ich schon vor 20 Jahren auf der Willow Party kennengelernt habe!

    Telespielator Verdammt! ist das schon so lange her? :-)


    Meine Übernachtung in einem Gasthaus von Freitag auf Samstag war übrigens genauso Retro wie die Party :-) das Modernste war der flach TV,

    aber hatte seinen Charm :-)

  • So, war nun auch mein erstes Mal auf der DoReCo...aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal!


    Will ja hier nun nicht alles nochmal wiederholen.

    Die Orga weiss ja schon, dass sie nen geilen Job gemacht hat und ein Event auf die Beine stellt, von dem man lange spricht und zehrt.

    Alle Anwesenden wissen, wie freundlich und respektvoll der Umgang dort ist und welche interessanten und lustigen Gespräche man dort führen kann.


    Daher mache ich es kurz und sage einfach: DANKE! :emojiSmiley-05: Und bis zur nächsten DoReCo...

  • Ich möchte mich auch nochmal für das sehr gelungene Wochenende bedanken – Nerd-Weihnachten halt. ;) Vor allem die Orga hat wieder einen super Job gemacht und war jederzeit verfügbar, wenn man mal was wissen wollte oder ein Problem hatte. Vielen Dank auch für die vielen interessanten Gespräche, das geteilte Essen und Trinken (ich hatte dieses Mal nur gesunde Sachen dabei) und vor allem für die professionelle technische Hilfe (inkl. Geschenke und Platzschaffung), die mir von vielen Dorecoanern zuteil wurde, vor allem aber von Stynx, der sich aufopferungsvoll um meinen Apple IIgs (inkl. Laufwerke, Auswurfswerkzeug etc.) gekümmert hat. Die Kiste wird immer besser und macht immer mehr Spaß, läuft jetzt mit 14 MHz 65816, fast schon so schnell wie die 10 Jahre nach dem GS erschienene SuperCPU. Ich werde auch weiter daran herumfrickeln.


    Danke auch für das rege Interesse an Monster Buster XXL und Bomb Jack DX (und meinem Systemfont und angedeuteten zukünftigen P1X3L.NET-Projekten). Ich habe auch einige Anregungen mitgenommen, die noch in die Projekte einfließen können. Wie fast immer, war bei der Heimreise der Kofferraum voller als bei der Anreise, weil ich mich wieder nicht zurückhalten konnte und einem weiteren Rechner (TRS-80) "Asyl" in meinem Heim gewähre ;) – inkl. (in diesem Fall wohl intensiver) "ärztlicher" Betreuung (hoffentlich auch durch Hilfe aus dem Forum).


    Also alles in allem ein tolles Wochenende, dass sicherlich noch nachwirken wird, vor allem über die persönlich geknüpften und aufgefrischten Kontakte.


    P.S.: Ich habe die Apple-IIe-Spacetasten-Feder wiedergefunden. Sie war zufälliger- und glücklicherweise in eine von meinen herumstehenden Kisten gehüpft.