Hello, Guest the thread was called18k times and contains 247 replays

last post from AW182 at the

Galaga erschienen für das Atari VCS-2600 und es ist richtig gut !

  • Aber warum jemand, noch dazu, wenn er Schulden abbauen will, auf EINNAHMEN verzichtet, obwohl Leute da sind, die ihm Geld geben wollen(!), ist schlichtweg nicht nachvollziehbar. Zumindest aus finanzieller und unternehmerischer Sicht. ;)

    Ich unterstelle jetzt einfach mal, Al weiß, was er tut. Er macht das ja schon ein paar Jahre. Wenn er anders handeln könnte, würde er es doch tun.

  • Ich sehe das mt den Einnahmen so wie Snoopy. Die Leute, die ein Spiel oder so wirklich haben wollen, die kaufen sich das auch. Indem man aber ewig lange auf eine Möglichkeit zum Download verzichtet, verprellt man all die anderen, die sich das auch kaufen würden. Zwei Jahre später dann ein Spiel zu haben, naja.

    Auch der Aufwand für Downloads ist doch, wie Snoopy treffend schreibt, minimal.


    Aber muss ja jeder Entwickler selber wissen, ob er Einnahmen links liegen lassen will.

  • Aber warum jemand, noch dazu, wenn er Schulden abbauen will, auf EINNAHMEN verzichtet, obwohl Leute da sind, die ihm Geld geben wollen(!), ist schlichtweg nicht nachvollziehbar. Zumindest aus finanzieller und unternehmerischer Sicht. ;)

    Ich unterstelle jetzt einfach mal, Al weiß, was er tut. Er macht das ja schon ein paar Jahre. Wenn er anders handeln könnte, würde er es doch tun.

    Entweder er will das Spiel nicht als Download verkaufen (was ja legitim ist, sollte vielleicht nur so kommuniziert werden, um weitere Nachfragen zu vermeiden) oder ihm fällt tatsächlich seit zwei Jahren keine Möglichkeit ein, den Download zu verkaufen. :)

  • Bei Assembloids fuer das Supervision haben wir 60 Boxen hergestellt (was ja eher eine kleine Nummer ist) und mussten 50 verkaufen damit es 'Gewinn' wird.

    Rein an Material, Wir wollten einfach eine schoene Box dafuer und waren sehr froh, dass das am Ende aufging.

  • Dass man, wenn man ein neues Spiel rausbringt, eine zeitlang vielleicht erstmal ausschließlich auf den Verkauf des echten Spielmoduls setzt, kann ich in gewisser Weise nachvollziehen, weil sich das finanziell vielleicht auch mehr lohnt für den Shop. Hatte ich weiter vorne ja auch schonmal erwähnt, obwohl man da natürlich andererseits dann auch wieder Ausgaben für die Produktion der Hardware hat, die bei einem einfachen Rom-Image wegfallen. Aber wird wohl dennoch etwas mehr rausspringen beim Modul-Verkauf.


    Dass es dann aber fast 2 Jahre dauert, bis man an das Rom-Image kommt, finde ich nicht sonderlich gut gelungen, weil die erste große Verkaufswelle der Modulversion sicherlich schon länger abgeschwappt ist. Die ganzen Sammler, die unbedingt das echte Modul wollten, kaufen ja bestimmt fast alle gleich zu Anfang und haben das Ding jetzt alle schon lange. Zum jetzigen Zeitpunkt, über eineinhalb Jahre nach Release des Spiels, könnte ich mir gut vorstellen, dass sich mit Rom-Verkäufen des Spiels, selbst wenn der Preis bei einem Rom-Image dann viel geringer ist, jetzt mehr verdienen lassen würde, als nur alleine mit dem Modul-Verkauf des Spiels. Viele Leute, vor allem Harmony Nutzer, haben extra schon länger auf den Rom-Release gewartet und genau deshalb auch kein echtes Modul gekauft, geht dort auch aus manchen Kommentaren hervor. Hat man das echte Modul, müsste man ständig umstecken zwischen Harmony und Galaga Modul, was irgendwie auch sinnfrei wäre, wenn das Spiel auch einfach als Rom vom Harmony läuft.


    Ich vermute auch, dass Al das genauso sieht, denn er sieht ja die Nachfragen dort im Forum nach dem Rom, und es jetzt nicht mehr lange dauern wird, bis das mit den digitalen Downloads über den Shop möglich sein wird. Ich hoffe es natürlich auch.


    Übrigens, Melody-unterstützte Spiele laufen schon länger sowohl im STELLA Software Emulator, als auch am HARMONY Cartridge problemlos. Und das sind, meinen bisherigen Erfahrungen nach, die meistverbreiteten Wege unter den Nutzern dort im AtariAge-Forum, um neue Spiele zu zocken. Also neben der altbewährten Verwendung normaler Cartridges auf der VCS-2600 Konsole natürlich. Deshalb denke ich auch, daß es nochmal einen gewissen Ansturm auf die Rom-Käufe geben wird, wenn es dort im Shop soweit ist.

  • Vorhin gesehen. Jetzt neuerdings gibt es das Spiel (und ein paar andere der neuen von Champ Games) auch als Rom in der Vollversion zu kaufen:

    https://champ.games/store


    20,- Dollar pro Stück in der Rom-Version. Die Modulversion mit allem drum und dran liegt bei 35,- Dollar, da hatte ich mir die Image-Versionen, ehrlich gesagt, etwas billiger erhofft. Etwa so im Bereich der meisten C64 Spiele-Images, also irgendwas zwischen 5,- und 10,- Euro. Oder machen wir eine Sammelbestellung? *lol* :)

    Mist, 60,- Dollar alle drei (Galagon / Mappy / Wizard of Wor) zusammen dann. Da werde ich dann nicht alle drei Images kaufen bei dem Preis, was ich eigentlich vor hatte, sondern wohl nur eines und wahrscheinlich wird es dann auf Galaga (Galagon) herauslaufen. Da ich ein Harmony habe, kann ich das Rom damit dann auch auf der echten Konsole laufenlassen, das geht glücklicherweise auch mit Melody-Board unterstützten Spielen.