Macht es heute noch Sinn, PS1 Originale zu kaufen?


This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Was bezeichnet ihr als schlecht gealtert bitte. Spiele können im übertragenem Sinne nicht altern. Was die Ps1 damals konnte fand ich mehr als geil. Besser als die ps2

    Und einen N64 hätte ich auch. Turok fand ich sehr gut.
    Das Meer mit einem Fingerhut auszuschöpfen ist weniger sinnlos als gar nichts zu tun.
  • Hast du Teil V und Teil X mal gespielt? Das sind neben VII meine Favoriten. Im Moment spiel ich aber Teil VIII durch, hab ich seit 20 jahren nicht mehr
    kenne nur 7,8.9
    Wahnsinn wie die bei 8,9 nochmals in allen belangen zugelegt haben.

    Generell muss ich sagen das auf der ps1 soundtechnisch sehr viel rausgrholt wurde. Da war auf dem n64 pustekuchen
  • Kickmaster64 wrote:

    Generell muss ich sagen das auf der ps1 soundtechnisch sehr viel rausgeholt wurde.
    Da dürfte wohl auch der Datenträger eine wichtige Rolle mitgespielt haben. War zwar nicht die erste CD-Konsole, aber die erste die von der großen Masse gekauft wurde.

    Kickmaster64 wrote:

    kenne nur 7,8.9
    Wahnsinn wie die bei 8,9 nochmals in allen belangen zugelegt haben.
    IX steht im Regal und wartet noch darauf gespielt zu werden. Bin im Moment aber wieder bei VIII hängengeblieben. Das habe ich nur einmal vor 20 Jahren gespielt und dann nie mehr. Ich empfand es damals als einen der schwächsten Teile der Reihe. Im Moment hat mich die Story aber wieder gefangen ^^ Wenn ich es durch habe ist entweder Teil IX dran oder ich spiel X 2 weiter. Das hab ich unterbrochen weils bisher so gar nicht mein Geschmack ist. VI, XII und XIII hab ich auch nur mal angespielt, die könnten auch was taugen.



    6502 unser im Rechner, geheiligt werde dein Schaltkreis, deine Outputs geschehen, wie im Speicher so am Bildschirm! Und führe uns nicht in Versuchung vor dem Z80! Amen!

    "C64-Stammtisch" in München -> Hallo Münchner! (Wer in die zugehörige WhatsApp-Gruppe aufgenommen werden will, bitte per PM melden.)
  • Shmendric wrote:

    Kickmaster64 wrote:

    Generell muss ich sagen das auf der ps1 soundtechnisch sehr viel rausgeholt wurde.
    Da dürfte wohl auch der Datenträger eine wichtige Rolle mitgespielt haben. War zwar nicht die erste CD-Konsole, aber die erste die von der großen Masse gekauft wurde.
    Die PS Final Fantasies benutzen in den meisten Fällen den soundchip für die Musik, kein CD-Audio. Aber natürlich war auf einer CD mehr Platz für Samples als auf N64 Modulen.
  • captain_zzap wrote:

    Shmendric wrote:

    Kickmaster64 wrote:

    Generell muss ich sagen das auf der ps1 soundtechnisch sehr viel rausgeholt wurde.
    Da dürfte wohl auch der Datenträger eine wichtige Rolle mitgespielt haben. War zwar nicht die erste CD-Konsole, aber die erste die von der großen Masse gekauft wurde.
    Die PS Final Fantasies benutzen in den meisten Fällen den soundchip für die Musik, kein CD-Audio. Aber natürlich war auf einer CD mehr Platz für Samples als auf N64 Modulen.
    ja eben. Da gabs diverse möglichkeiten. Auch in kombination.
    Audio CD, XA, tracker/midi
  • So, ist zwar nicht ganz ontopic, passt aber doch prima hier rein. Ein Freund hatte mir ja zwischen Weihnachten und Neujahr ganz unvermittelt ein Retro-Konvolut mitgegeben, dass ihm auf der Suche nach Flippern, Billardtischen, etc. bei der Wohnungsentrümpelung zugelaufen war. Ich war ganz hin und weg von C64 und 1541 und habe mich da erst an das Refurbish gemacht (überhaupt werde ich erst mal die Hardware nach und nach aufbereiten und dann mal die Software ansehen).

    Nun, da ich unseren LuheCon-Organisator, den Retroluzzer, als Preis für zwei Spiele aus der Sammlung (unbesehen! Wie gesagt, ehe die Hardware nicht aufgefrischt ist, schaue ich mir die Software gar nicht erst an) ein glückliches Grinseselfie mit uns beiden (und den Spielen) für meinen Freund und Spender abgerungen hatte, zeigte sich nun, dass das Wirkung tat. Wir trafen uns wieder zu Himmelfahrt und mir wurde wieder eine Kiste in die Hand gedrückt.

    Den Kram habe ich aber auch nur mal für's Foto sortiert und dann gleich wieder weggeräumt. Jetzt bin ich erst mal immer noch dabei das NES aus dem ersten Bunch wieder zusammen zu bauen (erfolgreich, ich habe das Quietschen aus der Klappe beseitigt).

    Lange Rede, kurzer Sinn, da waren auch PS1-Spiele bei, die ich hier im Foto festgehalten habe. Selber würde ich die hier im Marktplatz erst einstellen, nachdem ich die PS3 (?) inspiziert habe (vorher muss aber das Sega ran) und testen konnte, aber wenn ihr euch hier schon gibberig geredet habt und was dabei ist was der Sammlung fehlt, schreibt mich einfach an.



    Für die PS1 sieht das immerhin noch ganz unterhaltsam aus, an PS3-Sachen waren da nur Sportspiele bei ... :sleeping:

    PS: Kommentare zu den Games sind natürlich jederzeit willkommen. In der Aera habe ich überhaupt keinen Plan was was taugt (und will da auch wohl nicht einsteigen: Entweder 8-Bit, Amiga oder was ganz Aktuelles).
  • GeTE wrote:

    ...aber wenn ihr euch hier schon gibberig geredet habt und was dabei ist was der Sammlung fehlt, schreibt mich einfach an.

    Pssst, den Marktplatz auf diese Art umgehen sollen wir nicht ;)
    6502 unser im Rechner, geheiligt werde dein Schaltkreis, deine Outputs geschehen, wie im Speicher so am Bildschirm! Und führe uns nicht in Versuchung vor dem Z80! Amen!

    "C64-Stammtisch" in München -> Hallo Münchner! (Wer in die zugehörige WhatsApp-Gruppe aufgenommen werden will, bitte per PM melden.)
  • Shmendric wrote:

    Pssst, den Marktplatz auf diese Art umgehen sollen wir nicht ;)
    Ich verstehe was du meinst, aber mit der Marktplatzeinstellung verbindet sich dann auch eine prompte Lieferverpflichtung (wie bei ebay-Auktionen). Die Spiele (auch PS2, PS3 und etwas Hardware) hatte ich aber nur gesichtet und gleich bei meinen Eltern wieder in Kartons verpackt. Daher hatte ich das nur gepostet, damit - heißgemacht durch den Thread hier - niemand Unsummen auf ebay bietet obwohl ich das so rüberrreichen könnte. Allerdings ganz ohne Datumsversprechen, denn ich kann nicht so gut planen, wann ich wieder bei den Eltern bin (kann zwischen vier Wochen und einem halben Jahr liegen).

    Also ich hätte nur einen Namen notiert ... damit "nichts weg kommt". Brauche ich für meine Frau, die alte Computer nicht mag und nicht glaubt das auch andere die Sachen gerne hätten ... und jetzt schon genervt war, als ich die Spülmaschine für die ganzen NES-Controllerschalen occupierte (was aber astrein funktioniert!).