Hello, Guest the thread was called535 times and contains 13 replays

last post from ZahrlAn at the

Geschenkt bekommen: PDP11/60, jemand Erfahrung damit?

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe eine PDP11/60 geschenkt bekommen (hole sie nächste Woche ab).
    Das gute Stück wurde in einer Schule in Wien gefunden und war gratis abzugeben.


    Also meine Frage, hat jemand Erfahrung mit diesem, doch sehr seltenen, System?


    Vor allem wäre eine Anleitung zum Booten interessant.


    Bin für jede Meldung dankbar.


    lg Andreas


    P.S.: Bilder gibt es dann sobald ich das Ding habe :-)

  • Ist es die aus der HTL Wien Donaustadt?


    Ich habe eine Micro PDP11/23 daheim.


    Ohne Anleitung ist das System nicht so einfach zu durchschauen.


    Es kommt auch darauf an welches Betriebsystem drauf ist.


    Es gibt verschiedene RT - irgendwas Varianten die von Singleuser bis Multiuser reichen und teilweise kompatibel sind.


    Schau mal hier:


    https://de.wikipedia.org/wiki/PDP-11

  • Ohne Anleitung ist das System nicht so einfach zu durchschauen.


    Es kommt auch darauf an welches Betriebsystem drauf ist.


    Es gibt verschiedene RT - irgendwas Varianten die von Singleuser bis Multiuser reichen und teilweise kompatibel sind.

    Hab mich bereits durch einige Seiten gewühlt.
    Bin gespannt ob Dokumentation dabei ist.


    Nächste Woche bin ich schlauer.

  • Hallo Leute,


    ein kleines Update zu meiner PDP11/60.
    Zuerst mal ein paar Fotos:


    Die PDP11/60 mit geöffneten Cages, links der CPU Cage und rechts der Expansion Cage.

    In der Mitte gut zu erkennen die Konsole.

    TS03 Bandlaufwerk

    RK06 Wechselplattenlaufwerk. Unfassbare 12MB Speicher pro Plattenpack.


    Nun zunächst mal alles gereinigt und alle Kontakte mit Kontaktspray Gold 2000 eingesprüht.

    Dann mal die Netzteile reinigen und mit neuen Kabeln versehen.

    Schlüssel besorgen, denn der war verschollen.

    Erste mal einschalten, mit CO2 Löscher in greifbarer Nähe.

    ;(

    Die Lüfter laufen aber die Konsole reagiert nicht und zeigt nur 777777.


    Hm, Kontakt mit PDP Ethusiasten aufgenommen und viel Dokumentation runterladen und auch, teilweise, lesen :D.


    Netzteile nochmals durchmessen, AHA! 3 Netzteile sind kaputt und müssen repariert werden, sie liefern zu wenig Spannung.
    Erstes Netzteil repariert, alles unnötige aus den Cages entfernt und nur Minimalsystem gestartet.


    HEUREKA!

    Die Konsole reagiert und ich kann register schreiben und lesen. :thumbsup:

    Terminal Transferregister eine oktal 63 geschrieben ergibt, wie erhofft, eine dezimale "3" auf dem Terminal.

    (Übrigens oktal 42 ergibt ein " ^^)
    Also, mein RS232 Kabel funktioniert, die Terminalkarte funktioniert und die PDP tat ihren ersten Atemzug nach geschätzten 15-20 Jahren.


    Jetzt müssen die restlichen Netzteile noch repariert werden. Dann kann der MOS Speicher wieder angehängt werden und ich kann anfangen den Speicher zu testen.

    Der Besuch der DoReCo im HNF 2020 rückt damit ein großes Stück näher.


    Sobald ich was neues habe, gebe ich wieder bescheid.

  • müsste auf so einer nicht auch ein altes unix laufen...?

    Nicht nur müsste.

    Unix entstand auf einer PDP7 und wurde recht früh auf C und kurz darauf auch auf die PDP11 portiert.

    Also ja, sollten einige Unixe drauf laufen.


    @ZahrlAn

    Bin gespannt, wie das mit der PDP11 weiter geht. Mach doch bitte ein Tagebuch mit Bildern und der Doku zu deiner Arbeit. Würde das mit Spannung lesen wollen.

    Neo Geo AES 3-4 || Apple IIe || C64 ASSY 250407 || A500+ || A1000 (GB-Edition) || A3000D rev.9.01 || A4000D rev.B

    Edited once, last by echo ().

  • Es gibt mehrere PDP11, mit unterschiedlichen Ausbaustufen, Größen und Funktionen. Die genaue Bezeichnung wird dann dahinter genannt.

    Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/PDP-11

    Ich gehe aber mal davon aus, dass es für alle PDP11 nen Unix geben wird. Die wuchsen in den 70ern ja fast schon an den Bäumen ;)

    Neo Geo AES 3-4 || Apple IIe || C64 ASSY 250407 || A500+ || A1000 (GB-Edition) || A3000D rev.9.01 || A4000D rev.B

  • Ich gehe aber mal davon aus, dass es für alle PDP11 nen Unix geben wird. Die wuchsen in den 70ern ja fast schon an den Bäumen

    Ja, von DEC gab es ja auch Ultrix als eigenes Unix Derivat.
    BSD Unix wurde auch auf einer PDP11 entwickelt lt. Wikipedia.


    Also es gibt hier quasi für alles, inzwischen frei erhältliche, Unix Versionen.