SD-Karte für den MISTER kann ich normal nicht mehr lesen . Und wie geht SAMBA?

  • Ich will jetzt schon mal alles vorbereiten wenn er in 2-3 Tagen da ist.
    Beim Einlesen kommen mir immer Fragen auf , die ich vorab einmal klären möchte.
    Diese IP usw sind für mich nicht so klar vom PC zum MiSTER.


    Danke für die nette Aufklärung.
    Ich nehme an es werden noch mehr fragen kommen , wenn das nicht so klappen wird mit der Verbindung.
    Geht ein D-100-Link auch am MiSTer ?


    Danke
    Gruss

  • Quote

    Das verwirrt mich jetzt schon. In Post 16 schreibt er, der Mister hängt am Router.


    Ich habe das einmal in meiner Theorie(Übung) so aufgezählt , wie die Reihenfolge bei mir auf der Zeichnung ist um das mal zu begreifen.
    Ich sehe es in den Femdsprachen-Forum nicht so deutlich heraus.


    https://www.youtube.com/watch?v=fs_eExO8ISw
    Da sehe ich ein Update und in den Foren dort wird in Englisch Fachtechnisch geschrieben.


    Danke.
    Gruss

  • Ich habe das einmal in meiner Theorie(Übung) so aufgezählt , wie die Reihenfolge bei mir auf der Zeichnung ist um das mal zu begreifen.


    Danke.
    Gruss

    Dann bereite die Karte mit dem Mister Utility vor und warte bitte, bis Dein Mister da ist.
    Du versuchst den 259621. Schritt vor dem 1. zu tun.
    Datt wird nix...

  • Eine Frage zum Monitor.


    Ich kann am Monitor bei mir VGA und HDMI anschließen.
    Was wird beim MiSTer bevorzugt ?


    Bremst HDMI den MISter mehr aus als VGA beim Ablauf ? Ich denke immer das HMDI mehr Power(keine Spannung) verbraucht und den MiSTer ausbremst?


    Die Karte ist schon vorbereitet und habe die Dateien darauf angeschaut. Da ist soviel mit Einstellungen beschrieben mit der Verbindung zum PC.


    Bei meiner SD zb öffnen sich 2x die Ordner(der Ordner c64(\\192.... gehört nicht dazu) und 2x erscheint USB-Laufwerk(G:).


    Danke.
    Gruss

  • Ich nutze HDMI. "Bremsen" beim Ablauf tut da gar nichts. Ob Du da eine Verzögerung spürst, hängt meist vom Monitor ab, den solltest Du in Gaming-Mode einstellen.
    Für die Grundfunktionen brauchst Du auf der Karte gar nichts einstellen, zumindest der Menu-Core läuft out-of-the-Box.
    Für den Rest ist es erst mal wichtig, den updater vom Menu-Core aus laufen zu lassen, der schaufelt Dir dann erst mal alle anderen Cores auf die Karte.
    Und dann kannst Du anfangen, mit irgendwelchen Einstellungen zu experimentieren.
    Anscheinend stimmt was mit Deiner Karte nicht -> alles nochmal von Anfang an, möglichst eine andere Karte verwenden.

  • Eine Frage zum Monitor.


    Was wird beim MiSTer bevorzugt ?
    Bremst HDMI den MISter mehr aus als VGA beim Ablauf ? Ich denke immer das HMDI mehr Power(keine Spannung) verbraucht und den MiSTer ausbremst?


    Das belibt Dir überlassen :-)
    Also der VGA hat die originale Refresh Rate vom Core - sorgt für original Feeling / wenig Lag etc. - hat aber den Nachteil, dass wenn Dein Monitor die originale Refresh Rate nicht kann, dieser Schwarz bleibt.
    Den kann man zwar auch mit dem Scaler betreiben, lassen wir jetzt aber erst mal am Anfang :-)


    Der HDMI hat den Nachteil, das durch den Scaler ein Lag (Zeitverzögerung) erzeugt wird - zusätzlich noch mehr durch den Fernseher/Monitor.
    Mit der aktuellen Scaler implementierung kann dieser aber unter 1 Frame betragen.


    HDMI 'bremmst' auch nix aus - nix mehr Power :-) - das ist ein FPGA, keine Software Emulation - daher: Es funktioniert, oder es funktioniert nicht - ganz digital.


    Nimm zu erst den HDMI - glaube mir, nach der Verwirrung die Du gestiftet hast :-) hat jetzt gerade keiner Lust erst mal Deine Config für Deinen VGA Monitor herauszubekommen (ist wirklich nicht böse gemein. aber Trockenübungen sind an der Stelle nicht wirklich produktiv).
    Daher: Nimm erst mal HDMI !
    Wenn das geht und Du erst mal die ersten Cores am Laufen hast und sagst: Ich will totales Retro Feeling mir meiner alten Röhre helfen wir Dir gerne weiter.


    Die Karte ist schon vorbereitet und habe die Dateien darauf angeschaut. Da ist soviel mit Einstellungen beschrieben mit der Verbindung zum PC.


    Bei meiner SD zb öffnen sich 2x die Ordner(der Ordner c64(\\192.... gehört nicht dazu) und 2x erscheint USB-Laufwerk(G:).

    ?????
    Irgendeiner eine Idee?
    Also ich verstehe gerade nur BAHNHOF.


    Bilder sagen mehr als 1000 Worte - mach mal einen Screenshot - vielleicht versteht dann jemand was Du meinst .....
    Klingt jetzt eher nach einem Windoof Problem.

  • Also, ich habe die Grundschritte jetzt hier nochmal zusammengefasst (1, 2 und 4 kannst Du vorbereiten, den Rest würde ich erst mit dem Mister machen):


    Schritt 1:
    Neuesten SD Card Installer von hier runterladen und auf dem PC entpacken:
    https://github.com/MiSTer-devel/SD-Installer-Win64_MiSTer


    Schritt 2:
    MiSTer SD Card Utility.exe ausführen, alle Felder so lassen.
    Erst "Wipe" und dann "Full install"
    Warnungen von Windows "Datenträger muss formatiert werden" IGNORIEREN + Meldung Abbrechen. NICHT Formatieren!


    Schritt 3:
    ausgeschalteten Mister an HDMI Monitor, USB Tastatur anschließen, LAN Kabel mit Router verbinden.
    SD Karte in das DE10 Board, einschalten.


    Schritt 4:
    updater.sh und mister_updater.sh von hier runterladen und auf dem PC entpacken:
    https://github.com/MiSTer-devel/Updater_script_MiSTer


    Schritt 5:
    Mister per WinSCP mit PC verbinden.
    Neue Verbindung in WinSCP auswählen, Rechnername ist Mister, Benutzername ist root, Kennwort ist 1 (nur die Ziffer 1). Übertragungsprotokoll ist SFTP, Portnummer sollte 22 sein.


    Schritt 6:
    In WinSCP auf dem Mister in /media/fat das Verzeichnis Scripts anlegen und dorthin die entpackte update.sh und mister_updater.sh kopieren


    (Schritt 5+6 kann man auch einfach machen, in dem man die SD Karte in den PC steckt und das vom PC aus macht. Das geht theoretisch auch ohne Mister.)


    Schritt 7:
    Am Mister F12 drücken, Scripts wählen, YES bestätigen, update starten.


    Schritt 8:
    Warten, bis der Mister einen reboot macht, kann eine Weile dauern.


    Schritt 9:
    freuen, dass jetzt alle Cores drauf sind.


    Schritt 10 - 213454:
    z. B. Den Updater korrekt über eine .ini anpassen (der Linux Part wird per default nicht aktualisiert), bei den Arcade Cores sind keine ROMs dabei, einige Cores brauchen BIOS-ROMs, usw.

    n paar Cevies, n paar Amigas, n paar FPGAs, n Haufen Zubehör und viel zu wenig Zeit...

    Edited 7 times, last by wolfme: Noch ein paar Sachen angepasst... ().

  • Wie wird bitte eine SD-Karte wieder für den normalen Gebrauch für Windows eingerichtet nachdem sie mit dem SD-Installer eingerichtet wurde?
    Verwirrung wollte ich jetzt nicht stiften , sind wohl doch manchmal zu tiefe und viele Fragen auf einmal.


    Das Ding bei 22 ist einb D-Link.


    Vielen Dank für deine Auflistung von 1-10 , ein tolle Sache.
    Der MiSTer ist ein mächtiges Gerät wenn ich die ganzen Sache sehe , was der alles in sich Drin hat.


    Danke.
    Gruss

  • Wie wird bitte eine SD-Karte wieder für den normalen Gebrauch für Windows eingerichtet nachdem sie mit dem SD-Installer eingerichtet wurde?

    Na wie wohl: Formatieren!!! Am Besten mit einem SD-Formatter-Programm.


    Verwirrung wollte ich jetzt nicht stiften , sind wohl doch manchmal zu tiefe und viele Fragen auf einmal.

    Machst Du aber und es ist sehr schwierig dir gescheite Antworten zu geben, da du das Gerät nicht zu Hause hast.


    Das Ding bei 22 ist einb D-Link.

    Schön! Und was willst Du damit anfangen? Der DE-10 Nano hat einen LAN-Anschluss auf dem Mainboard!!!

  • Dazu benutze ich den (kostenlosen) AOMIE Partition Manager. Der kann auch noch ein paar andere Schweinereien... ;-) Windows selbst kann das nicht.
    https://www.aomei.de/partition-manager/pa-standard.html


    Ich weiß, daß das Ding bei #22 ein USB LAN Adapter ist. Brauchst Du aber nicht.


    Ja, der Mister (also das DE10 Nano Board an sich) ist ein komplettes Entwicklerwerkzeug für FPGA Entwicklung.
    Eigentlich nur für den Mister viel zu schade.

  • Ist bei mir auch so, einmal unter "Dieser PC" und einmal unter "Deinem Usernamen". Ist wohl so gewollt... Und ist mir noch nie aufgefallen... Ich benutze den Explorer nur selten. Bin ein "Norton Commander Kind" 8) Jetzt halt eben Total Commander.

  • Danke für die Info.


    Gruss

    Bitte gerne.


    Es empfiehlt sich übrigens, auf der SD Karte Verzeichnisse für die einzelnen Computer / Konsolen einzurichten, in die dann die BIOS Files, Games, ROMs, usw. reinkommen. Im Anhang siehst Du, wie meine SD Karte organisiert ist (zumindest ein Ausschnitt davon, geht weiter unten noch weiter).Mister SD Karte.png
    Die mit dem Unterstrich und noch ein paar andere legen der updater und das SD Setup Utility an.

  • Danke für die Info.
    Was heißt bei dir ganz oben : SD-Karte SIK - root@mister - WinSCP ?
    Ist auf der SD-Karte auch ein WinSCP drauf ?


    Ich brauche nur den C64.
    Lege dann den Ordner C64 an und packe dann das C64-Core rein und eine D64.
    Wird der Core mit vollen Namen eingegeben beim Mister : C64\C64_20190425.rbf oder nur Core.rbf ?


    Danke.
    Gruss

  • Voller Name und nicht bei C64, sondern bei _Computer.
    Im Prinzip ist das aber bei Dir eh egal, Du willst ja nur den C64.
    Du kannst das aber im updater völlig frei kofigurieren, wenn Dir das updaten per Hand zu doof wird ;-)
    Und später kommt dann der C16 und der PET und dann vieleicht auch noch der Minimig (Amiga) usw, usw, usw.
    Wirst sehen, nur für den C64 ist der Mister viel zu schade.

  • Nur die Programme.


    Ich habe es gerade mal getestet, die Cores (außer Main und Menu) müssen immer in einem Verzeichnis stehen, das mit Unterstrich beginnt.
    Also in Deinem Falle kannst Du alles in das Verzeichnis _C64 legen. Also Core und alles andere.
    Das ist aber echt tricky das dann in die updater.ini zu packen, hat bei mir jetzt auf die schnelle nicht so ganz funktioniert.