Farbfehler zeilenweise


  • JeeK
  • 174 Views 7 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Farbfehler zeilenweise

    New

    Liebe Leute und Experten!

    Nur eine schnelle Rundumfrage (nachdem ich hier in anderen Threads nicht wirklich fündig geworden bin) zu einer seltsamen Farbanomalie bei einem umgebauten C64 (nicht meiner, kann dazu gerade auch nichts ausprobieren). Aber vielleicht erkennt ja jemand die Symptome als alten Hut.
    Fand die Geschichte in Thread "Bunter Bildschirm" interessant, aber die Symptome sind doch anders.

    Rechner lief einige Stunden aktiv. Thermische Problem also durchaus möglich. Dann umstecken von Antennenkabel auf auf Composite-Ausgang an einen 1084-Monitor. Plötzlich war die Farben kaputt. Und zwar hatte jede Zeile eine eigene Farbe (also in einer Zeile war die Farbe dann gleich).

    POKE ins Farb-RAM hat freilich nichts bewirkt. Das Ergebnis des Auslesens weiß ich nicht mehr (die CPU immer unterschiedliche Werte las oder sie immer gleich waren). Der VIC scheint aber immer die gleichen Farben zu sehen.

    Kann momentan zwar nichts ausprobieren (weiß nicht mal die genau ASSY), aber sammle vorerst gerne mal TIpps und weitere erkenntnisbringende Maßnahmen.
  • New

    Mac Bacon wrote:

    ADAC wrote:

    Oder das Color-RAM ist im A.... äh karpott.
    Aber das weiß ja auch nichts von der Zeilenlänge. Woher soll ein karpottes Color-RAM wissen, wann eine neue Zeile anfängt, so dass es einen "neuen" falschen Wert ausgeben darf?
    Ja, so ganz schlüssig ist das nicht, da gebe ich dir Recht. Meist verrecken ja einzelne Speicherzellen oder das Ram stellt seinen Dienst komplett ein (es wird dann nur eine feste Farbe ausgelesen)
    Wer andern eine Bratwurst brät braucht ein Bratwurstbratgerät.
  • New

    Danke erstmal für eure ersten Einschätzungen. :)
    Nachdem das in Zeilenabständen daher kommt, lag meine Vermutung auch eher beim VIC ... das Farb-RAM wäre bei mir auch eher nicht in Verdacht geraten. Es ist übrigens eingelötet (konnte als nicht auf die Schnelle getauscht werden).
    Der eigentliche Besitzer dürfte aber auch schon hin und wieder Probleme (thermische) mit dem ViC gehabt haben, die sich aber anders geäußert haben sollen.

    Ich hab blöderweise derzeit keinen Zugriff auf die Kiste und habe verabsäumt am Samstag gleich Fotos davon zu machen. :platsch:
    Kann sein, dass es noch länger dauert, bis ich da weitere Informationen und Details zu dem Fall liefern kann.
    Wenn es sonst keinen Spontaneinfall dazu gibt, schlage ich vor, die Sache vorerst ruhen zu lassen (und erwecke den Thread zum gegebenen Zeitpunkt wieder).