Versand zur Reparatur nach China

  • Wie schon oben geschrieben:


    PayPal erstattet bis zu 25€/Fall und bis zu 12 mal/Jahr die Rücksendekosten. :)


    https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/refunded-returns


    Und ja, das funktioniert einwandfrei. Habe ich im März erst ausprobiert.
    Nach Angabe der Trackingnummer war das Geld innerhalb von 2 Tagen erstattet.

    Reparaturtipps auf eigene Gefahr! Ihr seid alt genug, um zu wissen, was Ihr tut. ;)
    Strom macht klein, schwarz und hässlich. :strom:

  • Lade dir einfach mal die neuste Ubuntu Version runter (Ubuntu ist zwar mist aber für diesen Zweck das geeignetste) und brenn eine DVD (oder mach dirn Stick, falls der Rechner kein optisches Laufwerk hat; wobei DVD-brennen hier das simpelste ist).


    Wenn Ubuntu geladen ist, drückst du einfach die Windows-Taste, tippst "laufwerke" ein und klickst auf das Symbol (sollte nur eines da sein).


    Da siehst du schonmal (paar Minuten beobachten), ob der Reader immer mal wieder verschwindet (sollte auch ein klack-klack aus dem Lautsprecher kommen).


    Falls nicht, öffnest du den Dateimanager (Nautilus, sollte auf dem Desktop liegen) und klickst auf die Karte und kopierst mal was hin und her.


    Sollte der Reader an irgendeinem Punkt aussteigen, wieder Windows-Taste drücken, "terminal" eingeben und auf das Symbol klicken.


    In dem Terminalfenster gibst du mal "sudo dmesg" (ohne Anführungszeichen) ein und postest die letzten 10-20 Zeilen hier.


    Viel Erfolg!

  • Da ich aus gewerblichen Gründen öfters in beide Richtungen versende/empfange antworte ich mal auf Deine Punkte:Zu 2. Nein, denn in China gelten Absprachen zum weitertransport zwischen den einzelnen Transportunternehmen, ChinaPost wird z.b. nur mit DHL zusammen, DHL-Express wird direkt zu DHL-International umgeleitet, die im Übrigen nicht überall in China liefern, def. NICHT nach Shenzen!!!
    Zu 3. Doch. Es handelt sich dabei immer um einen Kauf, sobald es China verlässt (Ist nicht meine Regel, sondern deren). Der Verkäufer muss die Ausfuhrgebühren immer zahlen, daher verweigern viele das.
    zu 4. Weil es so ist, siehe 2.
    zu 5. Viel Erfolg damit.


    Ich würde das einfach an Ali weiterreichen, i.d.R. klären die das direkt, die wollen keinen "Shice"-Ruf in .de haben. Mache das, sobald ich bei AE bestelle, immer, denn die haben echt die "Macht" dem Händler auf die Füße zu treten (Ist ja auch klar, wenn man weiß, wer AE ist).

    Zu 2. DHL versendet sehr wohl nach Shenzhen https://www.dhl.de/de/privatku…/china-volksrepublik.html
    Auserdem schreibt man es nicht Shenzen, was Du als erfahrender Versender eigentlich wissen solltest :D
    Wohin DHL es umleitet/ weiterleiter und mit wem die zusammen arbeiten ist doch Latte. Hauptsache es kommt.


    Trotzdem sollte es dem Verkäufer egal sein mit welchen Dienstleister es zurück gesendet wird. Es sei denn er übernimmt die Versandkosten.
    Zu3. Und wieso steht dann auf Zoll.de: Rückwaren "Rückwaren" sind Waren, die aus dem Zollgebiet der Union ausgeführt werden und deren Wiedereinfuhr bereits im Zeitpunkt der Ausfuhr beabsichtigt ist oder deren Wiedereinfuhr nicht geplant war, aber aufgrund besonderer Umstände stattfindet. Liegen die Voraussetzungen für die Abfertigung als Rückwaren vor, können diese Waren ohne Erhebung von Einfuhrabgaben in den freien Verkehr übergeführt werden.
    Zu4. Stimmt nicht was Du schreibst. Warum sollte z.B. ein UPS-Versand mehr Zoll kosten als bei DHL? Ausser eventuell Unterschiede bei der höher der Transportkosten.
    Zu 5 Paypal erstattet 25€ Versandkosten. Wird sicherlich nicht reichen, aber besser als nichts.