Hello, Guest the thread was viewed16k times and contains 131 replies

last post from GenerationCBM at the

Tip: Zertifikat Firefox abgelaufen

  • Ja... geht danach auch wieder... aber wer weiß wie lange Mozilla noch braucht. Will das aktuell nicht jeden Tag wiederholen.


    Ich war früher zahlender Kunde von Opera. Nachdem der "umgebaut" wurde war es halt nicht mehr so toll... als der Vivaldi-Browser angekündigt wurde hab ich den getestet. Das war noch Version 1.x. Hab jetzt die Version 2.x installiert und ... oh Mann! Was man da alles einstellen kann. Das einzige was ich momentan im Unterschied zu FireFox feststelle: Aus der Sidebar muss ich Links per Doppelklick öffnen. Aber sonst... gefällt mir gut.

  • Danke für eure Tips. Dann werde ich mal andere Browser testen. Alles außer IE.


    Addons habe ich bisher keine. Habe das Gefühl, dadurch wird alles langsamer.Hatte mal einige getestet. Außerdem wüsste ich nicht, welche für mich sinnvoll wären.


    Vermisse von daher bis jetzt auch keine.

    „Vielen Dank für diese Geschichte...Ich habe sie in meinem Dorf weiter erzählt...Die Frauen wurden fruchtbarer,das Getreide verdoppelte sich und aus dem Dorfbrunnen floss Wein statt Wasser.Mein Dorf ist ihnen auf ewige Zeit dankbar .

  • Danke für eure Tips. Dann werde ich mal andere Browser testen. Alles außer IE.


    Addons habe ich bisher keine. Habe das Gefühl, dadurch wird alles langsamer.Hatte mal einige getestet. Außerdem wüsste ich nicht, welche für mich sinnvoll wären.


    Vermisse von daher bis jetzt auch keine.

    Naja, selbst wenn man kein Addon fetichist ist.. Adblock Plus erspart einem schon sehr viel lästige Werbung... Vor allem auf YT und so...

  • Addons habe ich bisher keine. Habe das Gefühl, dadurch wird alles langsamer.Hatte mal einige getestet. Außerdem wüsste ich nicht, welche für mich sinnvoll wären.

    uBlock, NoScript ist das absolute Minimum was auf jedem Browser vorhanden sein sollte.
    Aktuell habe ich 11 Stück installiert. Langsamer ist es dadurch nicht geworden.

  • Was ist sonst noch gut als Alternative.

    Waterfox kann ich da sehr empfehlen. Da laufen auch wie gewohnt die alten Firefox-Addons.
    Ich verwende ihn unter Windows wie auch unter Linux völlig problemlos. Geht ganz unkompliziert. Da muß man nichts installieren. Einfach im Homeverzeichnis ausführen, und auch unter Linux kann er sich selbstständig updaten, wie man das von Firefox auf anderen Betriebssystemen gewohnt ist.
    Und wenn man noch eine alte Firefox-Version hat, wo die alten Addons noch laufen, kann man Waterfox da sogar drüber installieren, und er beseitigt automatisch alte Firefox-Reste, die nicht mehr benötigt werden.

  • die einfachste Lösung ohne irgendwelche Downloads und Gefrickel:


    about:config in die Browserzeile
    Dort nach "xp" suchen (xpinstall.signatures.required)
    durch anklicken den Wert von true auf false ändern.
    Fenster schließen und FF neu starten. FERTIG


    Das sollte man ggf in 1 - 2 Wochen wieder rückgängig machen.

  • Das funktioniert aber nur bei Nightly, Developer und ESR Versionen.

    Das ist definitiv falsch. Bei meinem FF, der mit Lubuntu 18.04 aktuell "mitgeliefert" wird klappt das einwandfrei.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Guude,

    Das ist definitiv falsch. Bei meinem FF, der mit Lubuntu 18.04 aktuell "mitgeliefert" wird klappt das einwandfrei.

    ganz so falsch kann es nicht sein.
    Bei manchen funktioniert es eben nicht.
    Z.B. bei mir.


    Tschau


    Abbuzze (Alex)

  • Das ist definitiv falsch. Bei meinem FF, der mit Lubuntu 18.04 aktuell "mitgeliefert" wird klappt das einwandfrei.

    Das klappt aber selbst bei der 66.0.3, die ich direkt von mozilla heruntergeladen habe, nicht. Der Tipp wurde schon auf diversen Websites gesposted und die Kommentare zeigen da das es eben von der Version abhägt.

  • die einfachste Lösung ohne irgendwelche Downloads und Gefrickel:


    about:config in die Browserzeile
    Dort nach "xp" suchen (xpinstall.signatures.required)
    durch anklicken den Wert von true auf false ändern.

    Der DL von mir scheint aber bei den meisten zu funktionieren. ;)


    xpinstall.signatures.required ist bei mir auf TRUE und trotzdem funktionieren alle AddOn.

  • Die Aussage war:

    Das funktioniert aber nur bei Nightly, Developer und ESR Versionen.

    Und das "NUR" ist definitiv falsch, weil es Gegenbeispiele gibt

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Das hat nichts mit Windows zu tun... das ist ein reines Firefox Problem
    https://www.golem.de/news/brow…x-addons-1905-141039.html

    So ist es! Gestern Abend ist das auch hier unter Linux aufgetreten (Firefox 65.0.1).


    die einfachste Lösung ohne irgendwelche Downloads und Gefrickel:


    about:config in die Browserzeile
    Dort nach "xp" suchen (xpinstall.signatures.required)
    durch anklicken den Wert von true auf false ändern.
    Fenster schließen und FF neu starten. FERTIG

    Das hat hier funktioniert. Ich hoffe aber, dass bald ein Update bereitsteht und man die Signaturprüfung wieder einschalten kann.

  • Das klappt aber selbst bei der 66.0.3, die ich direkt von mozilla heruntergeladen habe, nicht. Der Tipp wurde schon auf diversen Websites gesposted und die Kommentare zeigen da das es eben von der Version abhägt.

    Und ich habe 66.0.3, und es klappt.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Für mich ist es das letzte Mal dass ich von Mozilla bevormunden lasse. Der Browser ist für mich endlich Tod.


    Habe mir heute Opera installiert, alle Lesezeichen, Passwörter etc. importiert. Und was ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm hatte, Opera bietet kostenlos einen VPN-Tunnel, kostenlos und ohne Limit an. So kann man auch Länderbeschränkungen umgehen. :ChPeace