Hello, Guest the thread was called1.2k times and contains 21 replays

last post from alers at the

Atari ST1040 an VGA Monitor

  • Moin.
    Ich habe hier einen 1040st bekommen. Diesen möchte ich an einem LCD anschließen.
    Habe dafür extra einen NEC 1970Nxp gekauft der soll die 15 kHz Modis darstellen können.


    Bei Ebay gibt es massig Kabel für den Monochrome Modus, aber nicht RGB.


    Jemand eine Idee wo man sowas herbekommen kann ?
    Ich habe gesehen das man sogar umschalten kann .
    Selbstbau lass ich bei solchen Sachen. Habe mir vor Jaaahren mal damit einen STE gekillt.

  • hier hab ich noch was weeesentlich günstigeres gefunden:
    https://centuriontech.eu/product/st2vga-white-edition-promo/


    ..den Hersteller muss man aber per E-Mail anschreiben - er produziert nur noch auf "Bestellung"


    ausserdem hat der Adapter dann noch einen Klinken-Ausgang - weil auf dem Monitor-Port wird ja beim ST auch Audio übertragen

    Das Teil scheint mir nicht sonderlich gut durchdacht! Sollen die Anweder der kleinen ST mit einem stummen Computer arbeiten? Wo ist ein Audio Out Anschluß?

  • Der Monitor ist eine sehr gute Wahl.


    Schau mal hier in Belgien beim Olivier der hat den passenden Adapter den du brauchst, auf der 3,5 Klinke steht das Audio signal was oben mit den 2 Tastern in der Lautstärke geändert werden kann, zusätzlich wenn es ein 3,5Klinke stereo stecker ist steht auf der Klinke auch das Video Composite Signal Fbas wenn dein Atari ST ein ST (FM) (Floppy und Modulator ) ist. Ohne Modulator also auch kein Fbas Bild. Ich verwende den Adapter auch mehrfach. Schau dir auch mal die Mausadapter an, oder die Rom Port Audio Sampler. Für das Geld kannst du das nichtmal selber nachbauen.


    http://www.gossuin.be/index.php/shop


  • Ich habe mir die Seite auch mal angeschaut! Ist ja alles schön und gut, aber erstens halte ich nicht viel davon, darekt in der Buchse das Gehäuse anzustecken, an dem umgeschaltet wird - einerseits können die einwirkenden Seitenkräfte Kontaktschwierigkeiten verursachen und andererseits bei Mega ST(E)s wirds generell schwierig mit der Umschaltung ...; und Zweitens halte ich hier den Preis für 23€ ein bißchen überzogen gegenüber der ebenfalls dort angebotenen Eiffel, die trotz Mehraufwand an Lötarbeiten und höheren Bauteilekosten bei nur 13€ liegt!

  • der müll kan gelöscht werden. Es ist sinnlos zu kommentieren.

    Wenn Du irgendwas zu meinerr Argumentation zum Besten geben willst, dann tu es doch auch und lösche es nicht gleich wieder!
    Ich habe kurz nach Kauf meines ersten ST - ein 1040STf - eine Umschaltbox gekauft, dir direkt in der Buchse eingesteckt wurde. Als ich mal abgedockt hatte, konnte ich keinen Monitor mehr betreiben, bevor ich nicht den ST komplett auseinander nahm, die Buchse kontrollierte und die Kontakte der tatsächlich loocker und wackelig gewordenen Buchse nachlötete! Seither meide ich an Buchsen, die direkt auf einer Platine gelötet sind, das direkte anstecken von Geräten, auf denen regelmäßige Seitenkräfte Angewendet werden ...! Im Übrigen hat mich meine selbstgebaute Box nicht mehr als 8€ und ein bißchen Angagement gekostet!

  • Moinsen, ich habe das Teil nun in Belgien bestellt und bin gespannt.
    Ich werde mal 1~2 Fotos machen und berichten wie es läuft.
    Besonders interessiert mich die Umsetzung auf VGA. Also Monitor dient ein NEC MultiSync.
    Das AMIGA Bild stellt er ohne Probleme dar...schaun'mer mal :winke:
    Gruß Jan

  • Wenn Du irgendwas zu meinerr Argumentation zum Besten geben willst, dann tu es doch auch und lösche es nicht gleich wieder!Ich habe kurz nach Kauf meines ersten ST - ein 1040STf - eine Umschaltbox gekauft, dir direkt in der Buchse eingesteckt wurde. Als ich mal abgedockt hatte, konnte ich keinen Monitor mehr betreiben, bevor ich nicht den ST komplett auseinander nahm, die Buchse kontrollierte und die Kontakte der tatsächlich loocker und wackelig gewordenen Buchse nachlötete! Seither meide ich an Buchsen, die direkt auf einer Platine gelötet sind, das direkte anstecken von Geräten, auf denen regelmäßige Seitenkräfte Angewendet werden ...! Im Übrigen hat mich meine selbstgebaute Box nicht mehr als 8€ und ein bißchen Angagement gekostet!

    VORSICHT komplett nu OT von Mir :
    Ich muss es leider kommentieren, da mir gerade mein Sack deswegen brennt... :-(


    Muss ich leider auch meinen Senf dazu geben. Habe die Box auch, obwohl ich mir das Teil auch selber hätte bauen können, aber bei dem Preis steht das in keinem Verhältnis, denn a braucht man nicht seine knappe Zeit mit dem Selbstbau dieser Box zu vergeuden (die ist einfach nur geil), b ist sie sehr gut aufgebaut und c kann man, wenn man brutal genug ist, jede Buchsenkontakte abreißen, ob Seitenkräfte wirken würden oder nicht. Ich habe meine STs seit Beginn der S/T-Ära himself, und die ersten (260er, 520er und die ersten 1040ST/F) hatten alle Buchsen nicht gerade... gut verlötet bekommen, wobei ich mir vieles vorstellen kann. Aber wollte Benjamin nicht was fertiges und gut durchdachtes haben @Obelix? Das hat er nun. Und ja, es kann was "abbrechen". kann... muss aber nicht. Ich möchte aber mal sehen, wenn Du hochwertige Bauteile nutzt, wie Du unter die von Dir benannten 8 EURonen bleiben willst, außer Du greift entweder auf gebrauchte Teile oder günstige Komponenten zu, und vor allem, ob das dann so Userfriendly ist bezweifle ich arg. Da Du ja keine PlugIn-Variante wählst, gehe ich davon aus, daß Du auch direkt ne 13-polige-Buchse und nen Stück kabel (Doppelt abgeschirmt, volle Aderzahl) genommen hast. Dann Respekt, wenn Du das mit 8 EURonen hinbekommst. Wenn ich dann noch den normalen Stundensatz, Steuer und den restlichen Schrott darauf rechne, produzierst Du Deine Variante als mit einem reinen Materialpreis von 0,03 € bei einem Stundenlohn von unter 2 EUR.
    Ich mach es einfach kurz : Ich bin ATARIaner, ich habe kein Problem, für mein Hobby nur gute Komponenten zu verwenden, diese auch mit höchster Vorsicht zu nutzen und da ich auch auf äußere Werte wie Design Wert lege, ist diese Box einfach nur perfekt.
    Klar, warum drucke ich mir nicht direkt auch noch meine ganzen Gehäuse selber und kaufe diese, wäre auch günstig?!? Einfach weil ich dumm bin, bin ja ATARIaner... :-/
    Vielleicht suche ich nicht lange genuch, aber hier im Fred glänzt Du immer nur damit, daß Du alles, was andere vorschlagen, um Benjamin zu helfen, als ... Kappes abzustempeln - Deinen Vorschlag mit selber machen hättest Du ja mit nem Beispiel und nem Bauplan inkl Bestückungsliste mal preisgeben können, so bezweifle ich das ganze Seitens Dir nur.
    (Sorry 2 Mods, mußte mal gesacht werden - wir sind Alle von der alten Garde - Et is unser Hobby)


    Und damit es frech nicht mehr OT ist : Benjamin, das Teil, welches TM16 benannt wurde, ist auch mein Favourit... *grins*