Hello, Guest the thread was called3k times and contains 9 replays

last post from boing4000 at the

Welcher Core ist besser für Amiga 500?

  • Hallo allerseits :)


    Ich habe einen Mist und alles funktioniert tadellos.


    Für ältere Amiga 500 Spiele, welcher Core ist am kompatibelsten?


    Auf der einen Seite ist der ~ 2 Jahre alte Minimig core, und dann ist der neue Minimig AGA core. Ist der AGA core, wenn man Ihn auf Amiga 500 system konfiguriert besser, oder soll man lieber beim alten Minimig bleichen?


    Mit Kompatibel meine ich Demos und Spiele.


    Vielen Dank!

  • Ich habe mich damit etwas mehr befasst, speziell das Desert Dream demo, macht auf dem Mist Probleme. Ich habe beide Cores verwendet, und auch verschiedene kickstart ROMs und Einstellungen, aber die Probleme bestehen.


    Was sind die Probleme?


    - Wenn die Melone zu den Pyramiden fliegt, auf dem echten Amiga wird das Bild ausgeblendet bevor die Melone die Pyramide passiert. Auf dem Mist sieht man die Melone aber an der Pyramide vorbei fliegen.


    - Die Raketen explodieren etwas zu spät


    - Bei dem Dot Demo ist links eine Vertikale Linie


    Jemand hat mir gesagt das es auf dem Mist so aussieht wie wenn man Desert Dream auf einem A1200 abspielt. Die 3D Grafik wird hier etwas schneller berechnet.

  • Also das mit Kefrens' Desert Dream Demo (Melone und Streifen) kann ich bestätigen.
    Hab das mal mit dem letzen AGA-Core (2015-09-10) und WHDload 18.0 getestet - da stellt es sich auch so dar.


    Übrigens schöne Video-Reihe die du (Phil) da zum Thema MiST bei YT gestartet hast.
    Beim zweiten Video ist mir doch aufgefallen, das ich noch eine ältere Firmware hatte... (die sind aber auch gut versteckt beim mist-board).


    Hast du eine ältere Revision vom MiST? Mir fiel auf, das bei meinem MiST ein kleinerer An-/Aus-Schalter verbaut ist und statt grauem Deckel
    habe ich einen schwarzen. Wusste gar nicht das da was geändert wurde, im laufe der Zeit :?:

  • Quote from wizzel

    Mir fiel auf, das bei meinem MiST ein kleinerer An-/Aus-Schalter verbaut ist und statt grauem Deckel
    habe ich einen schwarzen. Wusste gar nicht das da was geändert wurde, im laufe der Zeit :?:



    Ich habe auch so eine wie du. Schwarzer Deckel und kleiner An/Aus Schalter. Hab eigentlich auch gedacht, die Teile wären optisch alle gleich.
    Vielleicht liegt das daran, dass er die MIDI Version bei sich hat?

  • Für alte Titel ist der normale Minimig Core in sofern besser, weil man dort die Chipset Umschaltung on-the-fly im OSD Menü setzen kann.
    Beim aktuellen AGA Core muss man einen Amiga-Reset auslösen um die Umschaltung wirksam zu machen.


    Wie auch im anderen Thread schon geschrieben, sind die Minimig Portierungen mit Softcore CPU nicht so kompatibel wie der reale 68(SEC)000 Prozessor. Daran müsste noch mal gearbeitet werden, denn es betrifft alle FPGA-only Boards.