Pinned (mini) DeSegi - Frühjahrstour 2019 - Das Tagebuch !!


  • DeSegi
  • 1552 Views 19 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • (mini) DeSegi - Frühjahrstour 2019 - Das Tagebuch !!

    !!!TAGEBUCH !!!


    Hallo zusammen!

    Hier jetzt das Tagebuch zu meiner (mini)Tour!

    Antworten darauf, Bitte da hinein schreiben --- (mini) DeSegi - Frühjahrstour 2019

    Da kommt ab Morgen alles was ich so gemacht habe rein (Bilder, Infos, etc.)

    LG :winke:

    :wurm: DeSegi
  • Los geht´s! :Peace


    TAG - 1 Teil 1 (Abfahrt)




    Auto vollgeräumt!

    10 mal vom 2 Stock runter und wieder rauf :puhh:

    Das Auto:

    Das steht noch der Einkauf für meine Mama ;)


    Selfie mit Mutti :

    :bussi: Mama hat gesagt, muss unterwegs aufpassen sonst gibt´s :nuss: :bgdev

    So, wünsche euch allen noch einen schönen Tag!
    Man "sieht" sich am Abend :Peace

    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • Tag - 1 / Teil 2


    Anfahrt und Ankunft bei @Jungsi

    Wie nicht anders zu erwarten, wurde das Wetter just am Tag des Tourstarts schlecht!
    Die Tage vorher schönes Wetter bis zu 20 Grad.
    Was haben wir Heute? Regnerisch und um die 10 Grad. :facepalm:
    Naja, dann bleiben die Computer wenigstens frisch!

    So nun zum eigentlichen Thema!

    Ankunft bei @Jungsi , wie geplant! Deutsche Gründl.... Falsch, Österreichische Gründlichkeit eben. :Peace
    Bei der Tür wurde ich gleich von Jungsi und zwei hübschen "Mietzen" willkommen geheissen!

    Nach der ersten freundlichen Begrüssung, gab es mal zur Stärkung Kaffee und Kuchen :popcorn:
    Unterdessen wurde ein bisschen Konversation betrieben über dies und dass!

    Danach wurde ich durchs Haus geführt, wo wird dann im Hobbyraum landeten.
    Dort zeigte mir Jungsi seine aufgebauten Schätzchen.

    Es machte sich dann der "grosse" Hunger bemerkbar. Auf Vorschlag von Jungsi, fuhren wir in ein Irish Pup.
    Da gab es gutes Bier und auch lecker Essen.

    Wieder zurück, gings wieder ins "Spiel" Zimmer.

    Da wurde dann weiter gesprochen über die Entwicklungen der letzten Jahre im "Hobby-Sektor",
    über meine Tour, die DoReCo, meine Kuriositäten und noch einiges anderes.

    Dann würde noch ein wenig Sam´s Journey gespielt.

    Irgendwie war mal wieder die Zeit zu kurz, aber da jungsi Morgen wieder Arbeiten muss geht´s nun ins Bettchen!

    Hier noch ein paar Bilder:


    Die zwei Mietzen:




    @oobdoo , Diese beiden Bilder sind extra für Dich! :winke:

    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • Tag 2 - Teil 1

    In der Früh von Jungsi noch einen Kaffee zur Stärkung bekommen, verabschiedet und dann ging es schon weiter
    Richtung @SID Spieler!



    Leider etwas unscharf! Da war ich nur noch paar Hundert Meter entfernt.


    Fahrt war ja kurz, nur ca. 23 Km!


    Kurz mal angeklopft und schon wurde mir die Tür geöffnet.
    War die Mama von SIDSpieler´s Freundin.

    Ein kurzer Ruf von Ihr einen Stock höher und schon wurde ich auch von SIDSpieler begrüsst!
    Danach gings rauf und gleich den 2.ten Frühstückskaffee :popcorn: mit Topfengolatsche! Für meine Deutschen Freunde: Quarktasche :D



    Im Computerzimmer, gab es einiges zu sehen und schon gabs genug zu reden und auch zum Zuhören ;)
    Interessant waren die verschiedenen Programme und Module für seine Musikprojekte, Spiele und sein Blog - sidspieler.de/

    Sein C64 mit dem Er seine Musikstücke aufnimmt.

    Dazwischen zeigte Er mir einen VC20 mit kleiner Modifikation. Eine Speichererweiterung (von jemanden auf Lochraterplatine aufgebaut) die innen eingebaut wurde mit Schalter zum ein- und ausschalten
    und einen zweiten Schalter falls man ein anderes Modul von aussen anstecken möchte.



    Wir sprachen dann noch über die anstehende DoReCo, meine Tour(en) und was ich noch so in diesem Jahr machen werde und was Er sonst so vor hat! :baby2: ;)

    Da Er ja leider nicht nach Paderborn kommen kann, hab ich einen meiner Kuriositäten aufgebaut und gleich ausprobiert!
    Ich sag´s gleich es gab keinen "Blackout" Stromausfall und explodiert ist auch nichts. :bgdev





    Fortsetzung Tag 2 folgt!
  • Tag 2 - Teil 2

    (Diese Mitteilung enthält Werbung
    :drunk: )

    Ein paar Spiele haben wir dann auch noch angespielt!
    Das erste war... :gruebel Etwas sammeln und Gegner erledigen um ins nächste Level zu kommen.

    Ich werd alt. Mir fällt es einfach nicht ein! (Trage ich nach, sobald ich es wieder weiss) :facepalm:
    Danach spielten wir im 2 Spieler Modus "Die Goonies" durch. Also ehrlicherweise, so halb "ohne" halb "mit" Hilfe.
    Zum Schluss zeigte Er mir noch den C64-Landwirtschaftssimulator.


    Noch schnell ein gemeinsames Foto! :Peace




    Der Abschluss ist wie immer alles wieder ins Auto verfrachten und die Verabschiedung. :winke:

    @SID Spieler , Danke für den interessanten und informativen Nachmittag!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Dazwischen hatte ich nach einer Nächtigungsmöglichkeit mittels TRIVAGO geschaut und da bin ich jetzt auch schon und Tippe gerade die letzten
    Zeilen hier ein! :D

    Hotel Rosenhof - Aidenbach

    Hab mir mein kleines "Büro" im Zimmer aufgebaut!

    :bgdev

    Es war wieder ein schöner Tag! :thumbsup:

    (Ist aber nicht das Wetter gemeint :thumbdown: )


    Wünsche Euch eine gute Nacht!
    Man "sieht" sich mit neuen Nachrichten Morgen wieder :winke:
  • Tag 3 - Teil 1 (27.03.)

    Ein neuer Tag, eine neuer Weg!
    Zu @Guido64 nach Schwaigern :)
    Im Hotel noch gut gefrühstückt, rein ins Auto und los ging´s!
    (Die Fotos mit anderem Handy gemacht und im Auto liegenlassen. werde sie später einfügen)


    Etwas verspätet angekommen, aber war noch alles im grünen Bereich.
    Hatte mich gerade eingeparkt da stand Gudio64 schon auf der anderen Strassenseite zur Begrüssung.
    Zum Glück hab ich ein Navi, sonst würde ich bei meinen Touren verloren gehen :D

    Nach der Begrüssung gings zur Wohnungsbesichtigung und danach weiter in den Garten.
    Für unseren @oobdoo gibt´s gleich mal die ersten Bilder aus einer grossen Voliere!




    Da wurde gezwitschert was die Vogel"stimmbänder" hergeben.
    War ja ein Fremder in Ihrem Reich eingedrungen!

    Danach gings wieder ins Wohnzimmer. Dazu ein gutes Bier (da redet es sich gleich leichter ;) ) um über Hobby und verschiedenes anderes zu "fachsimpeln".
    Nach allgemeinen Themen gings dann ans (Eingemachte)!

    Ein Wahsinnsaufbau einer Geräte- und Lichtsteuerung mittels eines VC-20 mit eigens dafür geschriebenen Systemsoftware!

    Ich hatte ja zuerst nur Bilder gesehen, aber jetzt hatte ich das ganze live vor mir :woot: 8o Unter 16 jährige jetzt wegschauen......................................................................... :hand :sabber:
    Ein Waaaahnsinns-Gerät!
    Damit konnte man im Wohnzimmer und Schlafzimmer die verschiedensten Geräte ansteuern:

    Ventilator, Lampen(dimmen/Ein-Aus), Stereoanlage, Lüfter, Computer, LW, etc. etc. Dazu konnte das ganze auch noch mit einer Fernbedienung gesteuert werden 8\|

    Da kein Tisch frei war, sind wir am Boden rumgekrochen und Er hat mir die Teile erklärt.
    Hier die Beweisfotos dazu:





    Fortsetzung folgt!!!










    The post was edited 1 time, last by DeSegi ().

  • Tag 3 - Teil 2 (27.03.)


    Noch ein paar Bilder von der Steuerumgsanlage! Der VC20 hat eine schöne niedrige Nummer :search:


    3 Mann mit Bart! :alt:
    Links @Peter59 (neu in der F64 Familie), rechts @Guido64 (sind Brüder) und ich in der Mitte @DeSegi ^^




    Natürlich wurde auch noch ein wenig gespielt!

    VC20 , C64 und Amiga mit Emu.

    Der VC20 funktioniert nicht und den 64er hat Er auch erst vor kurzen aus den tiefen der Schränke geholt!
    LW war auch noch keines in Betriebszustand.
    Hat halt wenig Zeit, weil Er Zuhause Umbaut.

    So am Rande! Was mir auffällt, egal wo ich hinkomme wird meistens irgendwo, irgendwas um- ,auf- ,abgebaut.
    Alle voll am werkeln 8|


    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • Tag 3 (27.03) und Tag 4 (28.03)

    Ein paar Bilder zwischen den Besuchen!

    Landschaftsimpressionen , Staubilder ( Zum Glück in der Gegenrichtung!) :bgdev , etc.


    Das waren einige Kilometer Stau

    The post was edited 1 time, last by DeSegi ().

  • Tag 4 - Teil 1 (28.03)


    Frühstück holen gegangen und noch ein paar Bilder von den Häusern im der Ortschaft gemacht.


    Noch ein letztes Foto!

    Es war ein schöner Abend und hat wieder jemanden Erinnerungen an früher zurückgeholt und für mich waren es interessante Geschichten! :thumbup:

    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • Tag 4 - Teil 2

    2 Besuche klappten nicht. Einer wegen Krankheit der andere aus Datumsverwechslung und auch Firmenmässigem Stress!

    Macht aber nix, dann werden Sie eben spätestens im September bei meiner grossen Tour nachgeholt :Peace

    ------------------------------------------------------------------

    Heute, war ich noch kurz bei @Lichtmichel zu Besuch, um etwas abzuholen.
    Leider war eine Lieferung noch nicht eingetroffen, dass deswegen den Zeitplan ganz schön durcheinander wirbelt :facepalm:
    Haben uns kurz unterhalten und über ein paar Sachen gesprochen!
    Er schaut auch noch zur DoReCo - Veranstaltung am Samstag vorbei.

    -------------------------------------------------------------------

    Danach gings zu @MarcusN

    Da war leider auch nur ein sehr kurzer Besuch möglich.
    Er kam gerade von der Arbeit und hatte leider nur kurz Zeit!
    Aber für einen kurzen Plausch in seinem "Spiel" - und Bastellzimmer war trotzdem Zeit




    Ich habe etwas für meine Sammlung von Ihm bekommen und Er im Gegenzug etwas von mir( Siehe Fotos) :D

    Wieder etwas für meine "Umbau/Kuriositäten"-Sammlung und Er im Gegenzug nen C64II und ein LW!

    Noch schnell zum Abschluss ein gemeinsames Foto und dann war der Besuch leider auch schon wieder vorbei.



    Aber trotzdem, Danke nochmal für den Tausch :winke:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Tag 4 -Teil 3

    Zum Abschluss des 4.ten Tages bin ich jetzt schon in Paderborn eingetroffen!
    Hotelzimmer schon bezogen.

    suedhotel.de --- 2 Nächte mit Frühstück 110 Euro. ----- Zimmer ok, Essen ok, Preis ok, Kellnerin ok :drunk:





    fortsetzung folgt .......

    The post was edited 5 times, last by DeSegi ().

  • TAG 5 (29.03)

    Die neuesten Nachrichten des Tages!

    Zuerst mal wach werden :zzz:
    Dann ging´s zum Frühstück :popcorn:

    Mit vollem Magen kann man nicht klagen. Also wieder rauf und noch ein paar Ausdrucke vorbereitet!
    Weil wie immer, macht man alles erst am letzten Drücker. Haha, Wortspiel (Drucker-Drücker) ROTFL OK, war :haue:

    Dazwischen noch mit Bender telefoniert.
    @Lichtmichel schrieb mir noch, das die Platten zum lasern endlich eingetroffen sind, um die Schlüsselanhänger produzieren zu können.
    Glück gehabt! Werden Morgen von Ihm geliefert! :thumbup:
    Danach etwas relaxen um dann uab ca. 16 uhr beim Museum zu sein!

    Als ich ankam, ging ich mal unten in der Lobby ne Runde. Da wurde ich dann mit "Ah der Segi ist da" angesprochen
    Tja und da, hab ich mich bis auf die Knochen blamiert.
    Bender stand mit einem Verantwortlichen des Museums bei der Informstion und ich fragte: Ist Bender auch schon da? :facepalm:
    Ich hatte Bender anders in Erinnerung, hab Ihn mit jemanden verwechselt.

    Die Antwort folgte auf dem Fuße: Ja, ich bin´s, der Bender.
    Da wollte ich am liebsten im Boden versinken oder als :wurm: davon kriechen 8| peinlich, peinlich!!!!!
    Als das geklärt war und mein hochroter Kopf wieder normal aussah wurden
    einige Details des Gewinnspiels besprochen und ein wenig durch die Ausstellung spaziert.
    (Für die Ausstellung muss man sich einen oder gleich besser 2 Tage einplanen.)

    Zum Abschluss hatten wir auch noch Glück! Wir durften gleich unsere Sachen im Museum deponieren.

    Also Auto leer! :bgdev Sorry, dass ich schon einen kleinen Vorsprung habe!




    Um 19.30 waren die Tische reseviert!



    Als kleinen Gag, hab ich Tischkarten gedruckt und schon vorher, bevor die anderen kommen, auf den Tischen plaziert.



    Kurz bevor die ersten Gäste ankamen, kam mir noch eine Idee und ich fragte den Chef des Lokals, ob ich 2 Flyer vom Festival aufhängen dürfte.
    Da es kein Problem war, nachmal schnell ins Hotelzimmer und welche zusammengestellt und ausgedruckt :)
    Hotel war nur kanpp 50 Meter entfernt :drunk:



    Als alle da waren, wurde das Essen bestellt und dann vieeel Konversation betrieben.



    Es gab wieder etliche Geschichten und Anektoten zu erzählen und auch zu hören. Satt wurde man auch noch :Peace

    War wieder ein kurzweiliger Abend!


    Wünsche euch noch eine gute Nacht und

    ein paar Leser sehe ich ja dann beim Treffen :thumbsup:

    So, das war´s wieder!


    Fortsetzung Folgt.......

    The post was edited 4 times, last by DeSegi ().

  • Tag 6


    Retro Computer Festival

    Etwas früher Aufgestanden, kurzes Frühstück und auf zum Museum.


    Hatte ja schon gestern alles reintragen können, musste ich Heute nicht mehr so viel machen!
    Also die Karton, Schachteln, Kisten, .... zu meinen Tischen gebracht und losgelegt um alles unterzukriegen.
    Hatte ja schon 3 Tische, aber einer mehr wäre besser gewesen.
    Naja, war jetzt zu spät und alles etwas zusammengerückt!

    Als ich mit dem Aufbau soweit fertig war, bin ich nochmal schnell ins Hotel gefahren um mich umzuziehen.
    Damit war ich dann der meistfotografierte Aussteller bei der Veranstaltung!

    Die Bilder sagen mehr als tausend Worte. :drunk:

    Es gab viel zu sehen und es waren auch wirklich viele Besucher da.
    Also es wurde möglicherweise knapp die Tausender Marke an Besucher erreicht, die sich die DoReCo angeschaut haben.

    Also von 10 - 18 Uhr war geöffnet!
    Also waren in etwa 125 Personen pro Stunde im Schnitt bei uns! :thumbsup: Wirklich sensationell!

    Ich werde jetzt nicht mehr viel schreiben, man hat sich natürlich über alles was da zu sehen war unterhalten und noch mehr.
    Es wüude repariert, gefachsimpelt, den Besuchern etwas erklärt.
    Spielen konnten die Besucher natürlich auch und es waren etliche junge Leute und Kinder da.

    Am Ende der Veranstaltung, passte zum Glück noch alles ins Auto!
    Dachte mir, ich würde es nicht mehr hinbekommen ;)

    Hier paar Bilder, aber Ihr werdet im laufe der Tage überall noch viele mehr zu sehen bekommen und
    ich werde mit ziemlicher sicherheit, immer irgendwo dabei zu sehen sein :Peace

    So hier paar Bilder:


    Meine 3 Tische :thumbup: und ich!! :lol33:

    Es gab einige Kinder, die Interesse zeigten.


    So, dass war´s für erste!

    Werde Morgen noch ein paar Bilder mehr eintragen!

    The post was edited 1 time, last by DeSegi ().

  • Tag 6

    Retro Computer Festival - Teil 2






    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • TAG 7

    Abreise von Paderborn nach Clausthal Zellerfeld.
    Vorher aber noch gefrühstückt! :popcorn:

    Pünktlich angekommen, wie meistens bei meinen Planungen!

    Nach der Begrüssung von @nalkem gings gleich in sein "kleines Reich" in den Keller.
    Einen winzigen Teil seines "grossen Reiches" hatte ich 2016 bei meiner ersten Tour gesehen!

    Da gab´s gleich eine Führung durch die Regale und Vitrinen.
    Zwischen Teilen die man als Retro-Sammler kennt, befanden sich immer wieder Highlights die interessant, selten, teilweise nicht bekannt oder
    einfach auch nur "cool" waren(sind). =O

    Etwas später kam noch ein Besuch zu nalkem der Ihm einen Rechner mit Extra Tastur brachte. Kann mich nicht mehr erinnern, aber ich
    glaube es war eine "Robotron KC-.." Rechner in einem selbtbau Gehäuse und extra Tastatur. Bin mir aber nicht sicher :whistling:

    Der Besuch bekam dann auch eine Führung und da gab´s für mich nochmal was neues zu hören und sehen, das bei der Ersten mal
    nicht angesprochen wurde. ^^

    Also ich weiss nur noch ein paar Sachen Von den anderen hab ich schon wieder die Namen vergessen, so viel Input bekam ich da :thumbsup:
    (Werde nochmal nachfragen um die hier dann einzutragen)

    War ein kurzweiliger Nachmittag! Informativ und Interessant. Danke! :Peace

    Hier noch ein paar Bilder:


    Auf dem Weg zu @nalkem


    Das Abschiedsfoto ----->

    Und schon wieder war ein Besuch vorbei!
    Die Zeit vergeht immer zu schnell :/

    LG :winke:

    :wurm: DeSegi

    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • Tag 8 - Teil 1

    Kam am Vortag Abends 22 Uhr noch in Leipzig an und übernachtete dann dort.

    Der schönste Sonnenaufgang bis jetzt! Direkt ins Hotelzimmer.

    Bild wurde um 07.00 aufgenommen ^^





    Nach Frühstück, Abfahrt zum neuen "RETRO Games" - Laden in Leipzig
    Das Treffen mit @René, wurde auf September verschoben. Wäre alles zu knapp geworden!


    Beim Lden angekommen kurz mal vorgestellt und schon einen Kaffe bekommen :thumbsup:
    Haben uns nett unterhalten über den neuen Laden, über meine Tour, über Veranstaltungen, die Spiele im Shop und anderes nicht so wichtiges :drunk:

    Beim Umschauen, hab ich gleichmal nen Karton voll alte PC Spiele mitgenommen :facepalm:
    Eh keinen Platz mehr im Auto, aber ich konnte mich nicht zurückhalten :haps:
    Jetzt ist es wirklich aus, sonst muss ich mich auf nen Bildschirm setzten am Fahrersitz, oder....
    wie bei der DoReCo damals :guckstdu: :lol27:

    Ein netter kleiner Games-Laden mit Konsolenkost, PC Söpielen, DVD-Blueray Filme, neue Retrosachen.
    Ein Besuch allemal Wert. Alles auf den Bildern zu sehen.

    Es gibt 3 Plätze mit aufgebauten Konsolen, wobei eine einen besonderen Platz bekommen hat.
    Wenn Ihr das Bild seht werdet Ihr Wissen was das Besondere dabei ist :bgdev
    Also wer in Leibzig Zuhause ist oder mal durchfährt und Zeit hat, kann ruhig mal dort vorbei schauen!

    Noch paar Bilder gemacht, sich brav verabschiedet ein letztes Foto und weiter gings nach Dresden!

    Bilder Teil-1


    The post was edited 8 times, last by DeSegi ().

  • Tag 8 - Teil 2 (01.04)

    Ankunft in Dresden bei @zschunky um (etwas zu früh) 14 Uhr herum!

    Keiner da. Also einparken und mal kurz anrufen.
    Check, Er macht sich dann gleich auf den Weg.
    Dazwischen kam auch seine bessere Hälfte nach Hause und bat mich ins Haus zu kommen.
    Wenig später kam dann auch schon zschunky an.
    Zuerst mal ein wenig "konversation" der üblichen Art, dann eine kleine Führung zu meinem Nächtigungsplatz.
    Da hätte ich länger bleiben können. Alles da :)

    Ein Fernseher mit Konsole, eine Carrerabahn (ganz grooooß) die man aufklappen konnte um Platz zu haben, einen Tischfussballtisch (auch genannt "Wuzzler" in Österreich) und
    einige Trainingsgeräte! Getränke dazu, gleich im Vorraum verstaut. :bgdev

    Es gab unten einen kleinen Raum wo verschiedenes von Commodore lagert und auch ein (derzeit nicht) genutzter Arbeitsplatz.
    Oben sein eingentliches Bastler- und Entwicklungsreich sah gleich vieeeel besser aus. :search:
    Was es da alles an Platinen, Kistchen, Schachteln mit Zubehör gab. man hätte Stundenlang "rumwühlen" können und hätte doch immer was neues gefunden. :thumbsup:
    Dann zeigte ER mir seine derzeitige Baustelle das magicFlash64.
    Da ist Er gerade dabei eine neue Rev. aufzubauen. Die Platinen hatte Er Heute bekommen und sie mir gezeigt und bisschen was dazu erklärt.

    Aber da ich ein techn. Noob bin, gibt´s keine Erläuterungen von mir dazu :DevilPeace
    Inzwischen kam auch ein weiterer Besucher an. Ein Freund aus Meissen, "uwe1972"
    Nochmaliges Hallo und Servus und weiter ging´s mit interessanten Details und Geschichten.

    Die Platinen auf Lochraster sind Adapter um einmal den C64 mit einem Pc per USB zu verbinden. Die Verbindung erfolgt aber durch den Tastaturstecker am 64er.
    Also man tippt auf der PC Tastatur und es erscheint auf dem 64er Bildschirm.
    Die 2. Platine verbindet den C64 mittels Adapter mit einer Tanzmatte. Ein Programm dazu starten und man kann drauf rumhüpfen.

    So "kleine" Basteleien hat er im Dutzend in den Kistchen rumliegen :search:

    Wir haben dann auch noch ne Demo am C64 laufen lassen und ein paar SID-Emulatoren verglichen.

    Der Abend rückte schnell näher und Uwe musste dann auch wieder aufbrechen.
    Haben uns verabschiedet und Er zog von dannen.
    Zschunky und ich haben uns dann noch etwas unterhalten, aber dann rief schon langsam das Bett!

    Ich kam erst um knapp nach 1 Uhr ins Bett.
    Musste ja das Tagebuch aktualiesieren.

    Dann aber gings ins Bett und der Tag war zu Ende.

    Am frühen Morgen, gabs noch Frühstück.Für mich ein Glas Wasser! Das reichte schon.(Wollte auch nicht mehr) :)
    Als Er dann sein Töchterchen in die KiTa brachte, war auch die Zeit für mich gekommen aufzubrechen.

    @zschunky , Danke für den informativen Tag. War spannend Dir zuzuhören und zu plaudern.

    Hier die Bilder dazu:



    The post was edited 2 times, last by DeSegi ().

  • Tag 9 - Teil 1

    Bei @zschunky - Abschluss!

    ....
    Ich kam erst um knapp nach 1 Uhr ins Bett.
    Musste ja das Tagebuch aktualisieren.

    Dann aber gings ins Bett.

    Am frühen Morgen, gabs noch Frühstück.Für mich ein Glas Wasser! Das reichte schon.(Wollte auch nicht mehr)
    Als Er dann sein Töchterchen in die KiTa brachte, war auch die Zeit für mich gekommen aufzubrechen.

    @zschunky , Danke für den informativen Tag. War spannend Dir zuzuhören und zu plaudern.

    --------------------------------

    Tag 9 - Teil 2

    Ankunft in Münchberg (Hauptbahnhof - Treffpunkt)

    Als ich ankam, wurde ich schon erwartet!
    Es war nicht nur @Shadow-aSc da, sondern auch noch ein zweiter Besuch. Nämlich @Commodore Man


    Nach der Begrüssung, gings dann gleich mal zu einem Griechen, essen!
    Für mich gab es den ZEUS-Teller mit Salat!
    Beim Essen gab´s dann gleich mal die ersten Gespräche, was jeder so macht.


    Nach dem Essen ging´s gleich weiter in die Räumlichkeiten des "Computerclub Münchberg e.V."
    Da gibt es Montags und Donnerstags immer Treffen und auch immer wieder mal Informations- (Schulungs-)Treffen über versch. Themen.


    Es ist genügend Platz in den beiden Räumen und es gibt auch eine Theke für Getränke und Snacks.
    Es gab dann auch einiges zu sehen.


    Commodore Man hatte einen "Ghettoblaster" der Schallplatten abspielen konnte und eine Kamera die Bilder auf eine Diskette speicherte mitgebracht!
    Der hatte auch Autorevers um die Platte nicht umdrehen zu müssen.
    Passend zu unserem Zusammentreffen wurde WELLE Erdball gespielt.


    Shadow wollte mir einen Fischertechnik Roboterarm in Funktion zeigen der "https://de.wikipedia.org/wiki/Türme_von_Hanoi" spielen konnte.
    Leider war das Interface nicht auffindbar! Naja, Pech!
    Spielten wir halt ein paar Runden Frogs und Shotgun.

    Dann zeigte Er uns noch nen Einplatinen Rechner. Einen (Micro-Profesor).
    Da waren ein paar Demos gespeichert.
    Einmal ein läutendes Telefon dann noch eines wo man die Tasten zum Melodie spielen verwenden konnte oder ein Lied abspielen.

    Dann zeigte ich noch ein paar Bilder von meiner Sammlung und vom DoReCo-HNF Festival.
    Und schon war wieder die Zeit viel zu kurz!

    Wir machten uns dann auf den Weg. Shadow brachte Commodore Man nach Hause und ich fuhr derweil zu seinem Haus.

    Als Er dann nach Hause kam, haben wir uns noch ein wenig unterhalten. Danach zeigte Er mir noch mein Zimmer.
    War ein langer Tag.
    Habe dann noch ein wenig mein Tagebuch ergänzt und bin dann schlafen gegangen.


    Hier ein paar Bilder dazu:


    The post was edited 3 times, last by DeSegi ().

  • Tag 10 - Der letzte Tag der DeSegi - Frühjahrstour!


    Halb 8 war Tagwache, da Shadow in die Arbeit musste!
    Noch ordentlich gefrühstückt und dann musste Er schon aufbrechen.

    Ich machte mich dann auch gleich auf den Weg.

    Hier gibt es nicht mehr viel zu schreiben! :drunk:


    Darum nur noch ein paar Impressionen von unterwegs

    The post was edited 3 times, last by DeSegi ().

  • Epilog:



    Jetzt wird mal relaxt :zzz:

    Ich möchte mich nochmal bei allen Beteiligten bedanken, dass meine Tour wieder einmal ein tolles Erlebniss
    mit vielen neuen Eindrücken geworden ist.

    Die Veranstaltung war der Höhepunkt meiner Tour! Einfach der Hammer. :thumbup:

    Vielleicht könnt Ihr mir per PN noch Infos zukommen lassen über was wir alles gesprochen haben.
    Da jeden Tag neues auf mich einprasselte hab ich manches vergessen. :drunk: Tja, das Alter :alt:

    Falls Ihr bei meinen Einträgen was interessantes vermisst über das wir gesprochen haben schreibt es mir und ich werde es nachtragen!

    Soooooo!

    Die "2. DeSegi-Tour" im September kann kommen :D


    Ich hoffe, mein Tagebuch hat Euch ein bisschen gefallen! :Peace

    LG :winke:

    :wurm: DeSegi



    The post was edited 1 time, last by DeSegi ().