Hello, Guest the thread was called1.4k times and contains 36 replays

last post from cmc1976scs at the

Platinen mitbestellen

  • Dein Wort in Gottes Ohr. Ich hatte kürzlich einen TL866II+ bestellt und habe einen TL866CS bekommen. mmt man denn das Geld zurück.

    :thumbsup:


    Ist doch juut... :thumbup:


    Noch fix auf TL866A umbauen/flashen und dann fröhlich auch per ISP Atmels & Co programmieren :lol23:

  • Vor allem will man mir jetzt noch unternehmerisches Handeln anhängen, sollte auch EORI und Gewerbeanmeldung etc beilegen, musste ich die erst mal überzeugen, dass das mein Hobby ist und ich damit keinesfalls Gewinn mache noch irgendwie von leben könnte.

    Keinen Gewinn machen und nicht davon leben können entspricht sehr wahrscheinlich den Tatsachen. Beides sind aber aus Sicht der Finanzverwaltung keine sehr überzeugenden Argumente. Bei 215 Platinen (womöglich alles die gleichen) wird es erst recht kompliziert, reine Liebhaberei glaubhaft zu machen. Du hast es offenbar geschafft. Ob das beim nächsten Paket dieser Größe wieder der Fall ist, ist damit aber leider nicht gesagt.


    Was man auch im Hinterkopf behalten sollte, ist - und das gilt insbesondere für die meist günstigste HASL-Variante -, dass man im Fall des Falles als gewerblicher Importeur auch WEEE/RoHS-mäßig auffällt.


    Bei Sammelbestellungen also auch auf die Menge achten, lieber ein paar Euro mehr für die Einfuhr-USt. bezahlen und alles gut dokumentieren, damit man im Notfall den Zollbeamten (für sie) glaubhafte Ausführungen machen kann.

  • Deswegen: Platinen aus China besser nicht per DHL bestellen. Da gibt es immer wieder negative Erfahrungsberichte hier im Forum, die ich persönlich nur bestätigen kann. Und wenn es irgendwie geht, Bestellungen lieber auf mehrere Sendungen aufteilen, die dann unter 22€ bleiben. Zwei Prototype-Batches zu $5 plus Versand passen meistens noch.

    Ich konnte nach meine Negativerlebnis meine Probleme umgehen, in dem ich meine Bestellprozess mit Screenshots und mit den Rechnungen von ALLPCB und PayPal gegenüber DHL Express per EMail und Versandnummer belegt habe. Dann sind meine ALLPCB Sachen ohne Probleme durch den Zoll gegangen. Aber inzwischen bin ich zu JLCPCB gewechselt. Da stimmen die Rechnungsangaben und ich benutze auch keinen DHL Versand mehr. Ich warte jetzt 4-6 Wochen auf eine Platine, aber dafür stimmt der Preis. In der Zwischenzeit mache ich eben eine andere Platine.

  • Bei 215 Platinen (womöglich alles die gleichen) wird es erst recht kompliziert, reine Liebhaberei glaubhaft zu machen. Du hast es offenbar geschafft.

    Naja, noch sind sie nicht angekommen. Sind zwar 6 verschiedene aber halt von einer Sorte dann doch 100. Na mal sehen, man kann ja mit ALLPCB gut kommunizieren und ich muss denen halt nur sagen, dass die bei der nächsten Lieferung alles ordentlich machen.



    in dem ich meine Bestellprozess mit Screenshots und mit den Rechnungen von ALLPCB und PayPal gegenüber DHL Express per EMail und Versandnummer belegt habe. Dann sind meine ALLPCB Sachen ohne Probleme durch den Zoll gegangen.

    Ja, so mach ich das auch, nur erfährt man nicht immer ob das nun bei DHL liegt oder doch beim Zoll. Letzteres ist mir eigentlich lieber, obwohl es etwas Gefahre ist, aber da hat man wenigstens jemandem zum Reden. DHL kommt einfach und zockt dich gleich ab.



    Aber inzwischen bin ich zu JLCPCB gewechselt. Da stimmen die Rechnungsangaben und ich benutze auch keinen DHL Versand mehr. Ich warte jetzt 4-6 Wochen auf eine Platine,

    Hm, 4-6 Wochen, da mach ich schon wieder was völlig anderes und hab dann keine Zeit mehr für das 'alte' Projekt. Bei mir muss sowas eigentlich immer fix gehen, vor allem wenn ich noch in der Probeschleife bin. Wäre halt schon schön wenn es einen bezahlbaren deutschen Prototyper gäbe aber selbst inklusive Epxressversand kann ich einige Lieferungen aus China wegschmeißen eh sich mal ein deutscher Lieferant gerechnet hat :(

  • Wäre halt schon schön wenn es einen bezahlbaren deutschen Prototyper gäbe aber selbst inklusive Epxressversand kann ich einige Lieferungen aus China wegschmeißen eh sich mal ein deutscher Lieferant gerechnet hat

    Schon mal bei https://aisler.net/ geschaut?
    Ist natürlich teurer als China und liefert auch nur 3 Prototypen-Platinen. Aber oft braucht man nicht mehr.

  • Bei Aisler habe ich schon bestellt. Top Qualität und der Preis ist für deutsche Verhältnisse ok. ENIG und Bestückungsdruck ist dort Standard. Bei pcb-pool.com habe ich zwanzig Jahre lang das Meiste bestellt. War in Ordnung, aber ist mittlerweile ziemlich teuer geworden. Dafür gab/gibt es die SMD Schablone umsonst dazu. https://www.multi-circuit-boards.eu/ ist erste Wahl, wenn es einmal komplizierter wird und günstiger als pcb-pool.com.


    Die Chinesen sind top schnell und qualitativ manchmal ziemlich na ja. Bei ALLPCB sind vergoldete Kontakte und Anphasung sehr teuer. Bei JLCPCB kommt man da deutlich günstiger weg.

  • Schon mal bei https://aisler.net/ geschaut?Ist natürlich teurer als China und liefert auch nur 3 Prototypen-Platinen. Aber oft braucht man nicht mehr.


    Was mir bei aisler.net nicht gefällt: Ich hatte bisher immer Mouse.bites an den Rändern.


    Kennt jemand einen Hersteller, der bezahlbar auch Sideplating macht?

  • Bei Aisler habe ich schon bestellt. Top Qualität und der Preis ist für deutsche Verhältnisse ok.

    Ich habe da auch schon ein paar mal Bestellt. Top empfinde ich aber anders. Die Platinen sind schlecht ausgeschnitten und haben immer noch scharfe Stege, die man selbst abschleifen muss. Bei kleinen Platinen sind diese noch nicht mal vom Rest abgetrennt, dass darf man dann noch selbst machen. Der Siebdruck ist so fett aufgebracht, dass man kleine Beschriftungen kaum lesen kann, da die Buchstaben ineinander verschwimmen. Manchmal wechselt auch das Platinen-Material ohne Erklärung. Mal bekomme ich eine matte, mal eine hochglänzende Platine, obwohl immer mit den selben Optionen bestellt wurde.

  • Speziell an der Versacart hätte ich interesse und würde 5 Stück nehmen. Was würden die 5 Stück dann kosten? Lässt du den Edge-Connector anphasen?


    EDIT: Ich habe gerade noch mal nachgerechnet. Das rechnet sich nicht für mich, weil ich die Boards nicht sofort brauche sondern da gut 4 Wochen drauf warten kann. Und dann kann ich die sehr günstig ohne Eilzuschlag und zollfrei bei JLCPCB bestellen. Bei der Sammelbestellung käme ja noch mal das Porto innerhalb Deutchlands dazu.

    5 Stück hätten inclusive Porto und Verpackung ungefähr 7€ gekostet.

  • Ich habe die PI1541 Platine bei pcbway.com geordert. 5 Stück. Hat 23 USD inkl. Porto & Verpackung gekostet (umgerechnet 4,23 Euro das Stück). Ist jetzt nicht die günstigste Variante, aber sie waren fix da. Braucht noch jemand eine? Ich würde davon gerne 2 Stück behalten wollen. Eine zum Bestücken und eine, falls ich es verkacke. :)