Hello, Guest the thread was called570 times and contains 10 replays

last post from Jannis94 at the

Z80 Erweiterungskarte für Apple IIe

  • Hallo zusammen,


    da ich neu hier im Forum bin, möchte ich gerne erstmal kurz etwas zu mir hier unterbringen:
    Ich bin ein 25 jähriger Fachinformatiker und aktuell im Informatikstudium. Seit eh und je fasziniert mich Technik, mein erster "eigener" Computer war ein Escom mit Windows 3.1, den ich mit 5 oder 6 Jahren von meinen Eltern bekam.
    Von Autos (mein Alltagswagen hat jetzt auch 25 Jahre auf dem Buckel), Mopeds (fahre eine 70er Jahre Zündapp) bis zu aktuellen Computern und anderer Technik begeistert mich alles woran ich noch selbst arbeiten kann und für Reparaturen keinen Fachmann für SMD-Bauteile benötige.
    So hat es jetzt auch ein Apple IIe in meine Sammlung geschafft, den ich nach mehreren Jahren nachfragen endlich einem Arbeitkollegen mit Karton und diversem Zubehör abkaufen konnte.



    ich habe jetzt schon eniges hier im Forum durchstöbert und fand mich von den Themen sehr wohl. Trotzdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich hier richtig für meine Anfrage bin.


    Mein PC hat aktuell lediglich ein Disk-Interface und eine 80-Zeilen-Erweiterungskarte. Nun bin ich durch eine Anfrage von einem Arbeitskollegen und auch aus eigenem Interesse auf die Idee gekommen eine Z80-Karte nachzurüsten.


    Im Endeffekt bin ich auf der Suche nach einer Microsoft Premium Softcard IIe, da ich einfach die Geschichte zwischen Microsoft und Apple sehr interessant finde und diese Teile gerne wieder zusammenbringen möchte. Ich weiß, dass es schneller getaktete Karten etc. gibt, aber für mich ist wirklich gerade dieser geschichtliche Faktor interessant.


    Leider suche ich jetzt schon seit einiger Zeit nach so einer Karte und bin langsam etwas aufgeschmissen, wo ich so etwas finden kann.
    Gibt es da von Euch eventuell ein paar Tipps wie man zu einem eingermaßen vertretbaren Preis so eine Karte für einen EU Apple IIe bekommen kann?



    Vielen Dank schon mal im Voraus und ich hoffe in diesem Forum thematisch nicht ganz daneben zu liegen :/


    Gruß
    Jannis

  • Hi, herzlich willkommen im Forum. Ich habe deine Frage erstmal in den passenden Bereich verschoben, Apple-Computer mit 65xx und 68xxx haben nämlich eine eigene Ecke im PC-Bereich, nicht bei den Home-Computern (ist aber zugegebenermaßen nicht so leicht zu finden und wird auch von anderen mal "falsch" gemacht).


    Leider kann ich dir auch nicht konkret helfen, denn mein IIe müsste zwar die Microsoft Z80-Karte drin haben, das ist aber leider die einzige, die ich habe. Trotzdem wünsche ich weiterhin viel Erfolg bei deiner Suche. Natürlich bist du hier grundsätzlich richtig, es gibt ein paar Apple-Sammler hier. Wobei es in Deutschland insgesamt deutlich schwieriger als z.B. in den USA oder der Schweiz ist, an Apfel-Sachen zu kommen – D war und ist quasi eine Apple-Diaspora. ;)

  • Hallo Jannis,


    Erst mal willkommen im Forum, und du bist hier genau richtig. (zumindest bei mir ;) )


    Ich selbst bin grad dabei eben dieses PCB (MS Softcard Baujahr 1980) => altes MS Logo) zu kopieren.


    Befasse mich leidenschaftlich gerne mit den 6502 basierenden Apple Computern.



    Wenns es final ist kann ich dir eine zukommen lassen, die Bauteil sollten alle noch normal verfügbar sein.


    Und was heißt hier es gibt schnellere Karten, im Vergleich zum C128 ist da CP/M eine Rakete. :D


    LG
    Clockchip

  • Hi,
    und erstmal vielen Dank für das Verschieben. Ich war mir zwar sicher, dass es einen Bereich für Apple Computer gab, habe ihn aber beim Anlegen des Themas nicht gefunden.


    Die Erfahrung habe ich wohl auch gemacht, mein "neuer" Apple Joystick mit originalem Karton musste auch aus der USA zu mir reisen, sowas ist hier nicht so einfach zu finde.

  • Hallo Clockchip,


    erstmal danke für das willkommenheißen :)


    Über eine dieser Karten würde ich mich auf jeden Fall sehr freuen, Teile aufsetzen oder auflöten ist für mich auch kein Problem.


    Trotzdem bin ich halt einfach ein Fan der alten Technik und werde mich zusätzlich nach einer originalen Karte umsehen ;)


    Falls du eine Vorbestellung etc. für das Board hast, sag mir gerne Bescheid.


    Gruß
    Jannis

  • Ich habe eine CP/M Gold Card von Digital Research mit RAM-Erweiterung (Banked System 192KB), einer dazugehörigen Zeichenkarte und den Videokabeln. Die beiden Karten habe ich aus meinem Apple IIe entnommen, als ich diesen bekommen habe. Wenn ich mal Muße habe, werde ich das CP/M-System wieder in meinen Apple IIe einbauen.

  • @clockchip Danke, ich freue mich drauf :)


    @Asklia Das kann gut sein, ich habe schon welche mit teils sehr verschiedenen Taktungen gesehen, da gab es meine ich sogar noch welche, die schneller als 7 Mhz liefen.


    @Parser Das sieht auch nach einer guten Lösung aus, leider habe ich mich wirklich schwer getan überhaupt etwas in die Richtung zum Verkauf zu finden.


    Und schon wieder Zubehör aus den USA bestellen ist für mich gerade auch eher raus. Vorallem habe ich gelesen, dass das Layout des Logic-Board zwischen den US und EU-Modellen leicht unterschiedlich war und einige Slot-Positionen und damit die Erweiterungskarten (zumindest die mit ganzer Länge) nicht kompatibel waren?
    Weiß jemand, ob das so stimmt?

  • und einige Slot-Positionen und damit die Erweiterungskarten (zumindest die mit ganzer Länge) nicht kompatibel waren?
    Weiß jemand, ob das so stimmt?

    Die CP/M-Karten kamen primär in SLOT 4 ... anderweitig in SLOT 7. Wenn man schon Karten im Apple hatte, wurde es mitunter eng, weil größere Karten *Druck* auf die benachbarten Karten ausüben. Dazu noch teilweise das Kabelsalatgefrickel und die Anschlüsse innen ... muss ja alles passen. Viele Apple-Anwender wissen das.


    Zuviele Karten in den Slots belasten dann auch zunehmend das Netzteil ... sowieso ein Schwachstelle. Der Einbau von CP/M-Karten ist nicht nicht einfach und sollte man in absoluter Ruhe & Konzentration machen ... meine *5Cents* dazu.