Hello, Guest the thread was called910 times and contains 25 replays

last post from HOLY MOSES/ROLE at the

RS232 am TC64 v2 verwirklichen ?

  • Hallo, guten Tag.


    Kann man am Steckplatz vom TC64 v2 eigentlich eine serielle Schnittstelle abtasten zum Spielen mit Datenübertragung 300-2400 Baud ?
    Wenn ja, wo wird abgegriffen ?
    Ich habe ein Arduino Mega25660, wo die Daten mit 5Volt verarbeitet werden .


    Danke.
    Gruss

  • Hmmm.
    Vielleicht könnten die Entwicker so etwas herstellen.
    Wenn es die Dockingstation gibt , warum nicht ein Docking-Userport .


    So wie ich das jetzt gesehen habe, geht es nicht einfach so am Port des TC64.


    Das was dort oben gemacht wurde möchte ich als Laie nicht machen.




    Gruss

  • Naja Gehäuse öffnen und Karte draufstecken ist da schon Pflicht. Das kann man aber auch als Laie. Wenn dann noch ein altes COM-Port Kabel vom 486er PC in der Schublade liegt, hat man alles da.
    Fehlt dann "nur" noch der Teil mit der Software, und ggf. die richtige PIN Belegung vom Kabel.

  • Um mal wieder auf dieses Thema zurück zu kommen...

    Es gibt ja Terminal Software, die die Silversurfer Karte unterstützen, nämlich Desterm, Novaterm und Striketerm.

    Es gibt allerdings kein richtiges BBS Programm (für den C64 / C128), das diese Karte unterstützt. Den BBS Modus von Novaterm betrachte ich ehrlich gesagt nicht als BBS Software ;-)


    Allerdings gibt es beliebte BBS Software wie zum Beispiel C*BASE. Nur fehlt hier eben bisher ein Treiber (nmi.ml File) für diese Karte.

    Also habe ich gestern in meinem jugendlichen Leichtsinn angefangen alles an Infos zur Karte zu besorgen, was ich finden konnte. Dann habe ich angefangen den Swiftlink Treiber für C*BASE und den Retrosurf Treiber für Novaterm 9.6 zu kommentieren, soweit ich das mit meinem Halbwissen geschafft habe. Daraus, dann mit dem Swiftlink Treiber als Basis, will ich ein für C*BASE angepasstes nmi.ml Treiber File erstellen.

    Ich denke die Hälfte des Weges habe ich geschafft, allerdings brauche ich für den Rest der Strecke Unterstützung, da ich alleine nicht sinnvoll weiter komme.

    Die von mir kommentieren Codes und mein Versuch beides in eins zu packen, kann ich bei Interesse gerne zur Verfügung stellen.

    Vielleicht ist der Rest für einen versierten Coder der ggf. mit dem Silversurfer schon mal zu tun hatte ( x1541 ?!) ein Klacks ?

    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn wir hier gemeinsam diese tolle Hardware für C*BASE Boards ans Laufen kriegen würden.

  • Ich würde dir ja echt so gerne helfen, aber meine Skills sind dahin leider nicht vorhanden.

    Drücke echt die Daumen das sich da jemand findet...

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RapidFire BBS: rapidfire.hopto.org:64128

  • Ich könnte nicht mal via Silver Surfer ein Zeichen in Basic übertragen... können Programmier-Skills auch negative Werte haben? -99 passt gut zu mir.


    Schade, daß ich auch zu wenig Geduld für so etwas habe.


    Hatte schon mal kurz daran gedacht mir ein Silver Surfer zuzulegen um die vorhandenen Terminals zu testen.


    Aber erst mal nicht.

  • Hab mir gerade auch ein SilverSurfer für das TC64 bestellt. Die Lieferung dauert leider (wie immer bei mir) :cursing::thumbdown:

    Commodore SX-64 | Turbo Chameleon 64 | RR-Net MK3

    Commodore C64 | Commodore 1701 | CMD SuperCPU V2 mit 16MB SuperRAM-Card | CMD RAMLink | CMD HD mit CF | CMD Swiftlink

    Commodore Amiga 1200 | Commodore 1942 | Phase 5 Blizzard 1230 IV inkl. FPU und SCSI-Kit mit 256MB RAM

  • Da sich das Interesse bisher leider in Grenzen hält, will ich mal den aktuellen Sourcecode veröffentlichen. Bitte bedenken, ich kein Profi Coder... das sieht vielleicht leicht nach Spaghetti aus....

    Die NMI.ML Files bei C*BASE, die den Treibercode für die Kommunikation mit den Modems enthalten, haben am Anfang eine Jumpertabelle. Diese Adressen werden vom BBS (Basic-) Code verwendet.

    Der Rest dahinter bis einschl. $cdff steht für den Treibercode zur Verfügung. Aktuell sind noch rund $50 Bytes frei.

    Allerdings funktioniert das bisher noch nicht mit dem Silversurfer. Ich bekomme nach ATZ kein "OK" zurück. D.h. sind sicher noch Bugs und ggf. fehlerder Code schuld dran.

    Deswegen mein Hilfegesuch :)


    Was definitiv noch fehlt ist die Umsetzung der Baudraten Vorgabe vom BBS. Deswegen ist die hier zu Testzwecken auf 57600 fest eingestellt (lda#$05 in setbaud).


  • Das ist ganz toll dass es da steht. Muss aber nichts heißen ;-)

    Silversurfer läuft jedenfalls auf meinem TC64 mit Striketerm und Novaterm und es passt sogar ins TC64 Gehäuse.

    Habe damit bereits mit 115.200 Baud Verbindungen zu diversen C64 BBS aufbauen können.

  • So nachdem ich jetzt wirklich kurz davor war :kaputt

    ein ganz kleines Erfolgserlebnis. Ich bekomme eine Verbindung vom Silversurfer zum tcpser über die aktuelle Version des Treibers.

    Aber:

    Es kommt kein "OK" nach "ATZ" sondern die DTR Leitung geht an uns aus im 4 Sekunden Takt.

    tcpser loglevel 6 zeigt folgendes an:


    Die aktuelle Version vom Kickassembler Source ist hier im Anhang beigefügt. Vielleicht hat jemand von euch noch einen guten Tip parat ? :)

  • Nein da steht nicht, daß das nicht läuft. Da steht "it doesn't fit" (!). Bedeutet passt mechanisch nicht. Aber direkt dahintet steht: Reports are that a little force will make it fit on the MMC Replay anyhow.

    Das ganze geht beim TC64 auch ohne "force", siehe hier:


    Wenn das jetzt immer noch nicht gehen oder passen soll, dann wüsste ich gerne warum nicht !