Hello, Guest the thread was called28k times and contains 590 replays

last post from mame at the

Projektvorstellung Sidekick64

  • Ich habe am Thema Netzwerkanbindung und "kooperatives Gaming" weitergearbeitet. Es ist alles noch absolut experimentell. Hier eine kleine Demo zum Stand der Dinge mit zwei Commodore 64 mit zwei Mal Sidekick64. Beide Sidekicks gehen "online", das eine via Netzwerk-Kabel, das andere via WLAN. Viel Spaß!


  • Hast Du Interesse an einem Sidekick64-Bausatz zum Selberlöten? 41

    1. Ja, ich hätte Interesse, einen Bausatz zu bestellen. (11) 27%
    2. Nein, für mich wäre nur ein fertig gelötetes Sidekick64 interessant, ich passe bei dieser Bausatz-Aktion. (8) 20%
    3. Nein, ich besitze schon genügend Sidekick64. (8) 20%
    4. Ich würde auf jeden Fall mehrere Bausätze benötigen. (6) 15%
    5. Ja, aber nur, wenn er total komplett ist mit OLED-Display (dafür warte ich gern auch ein paar Monate, bis OLEDs geliefert worden sind) (4) 10%
    6. Auslieferung nur per Choplifter, please! (4) 10%
    7. Im Prinzip ja, aber mir fehlt da noch etwas im derzeitigen Konzept des Bausatzes. (0) 0%

    Hallo,


    da es hier im Thread einige Interessierte gab, die Frenetics Projekt spannend finden und gern ein Sidekick64 hätten, aber vor der Bauteilbestellung zurückschrecken, überlege ich, Sidekick64-Bausätze zum Selberlöten zusammenzustellen, basierend auf der aktuellen Sidekick64 v0.3-Platine von Frenetic. Die Bausätze würden alle nötigen ICs enthalten und auch das Hühnerfutter. Etwas schwierig ist es meiner Meinung nach momentan, an die Mini-OLED-Displays günstig und schnell ranzukommen. Deshalb würde ich sagen, wenn Bauteile im Bausatz fehlen würden, dann am ehesten das Mini-OLED. Mit etwas Glück habt Ihr aber so ein OLED (für Pi1541) schon daheim oder könnt es Euch für ca. 6-10 Euro selbst bestellen. (Die beiden optionalen "Kabel" zur Anbindung von 2 IC-Pins aus dem Inneren des C64 wären auch nicht dabei, weil das jeder selbst entscheiden muss, wie er verkabelt. Auch sind weder ein Raspberry Pi noch die nötige SD-Karte dabei.)


    Der Bausatz würde sich preislich wahrscheinlich deutlich unter 20€ ansiedeln. Disclaimer: Sidekick64 ist ein lebendiges Projekt, das heißt, es kann und wird irgendwann auch neue Hardware-Revisions geben. Aber meiner Meinung nach ist der Spaß, den ich persönlich damit habe, so groß, dass ich nicht die Version XYZ im Jahr 202x abwarten will, zu der es meinetwegen ein Gehäuse gibt. Eine Teil-Vorbestückung eines Bausatzes mit den "schwierigeren" SMD-Komponenten macht nicht wirklich Sinn, weil 85% der Bauteile SMD-Komponenten sind.


    Um zu wissen, ob es Sinn macht, Bausätze anzubieten, wollte ich gern Eure Meinung dazu in einer kleinen Umfrage einholen.


    Die Umfrage ist natürlich unverbindlich und so konfiguriert, dass keine Teilnehmer-Namen sichtbar sind und das Ergebnis erst nach Abstimmung sichtbar ist.







    <EDIT MOD> Auf Wunsch des Autors, Option 5 angepasst und neue, zusätzliche Option eingefügt incl. Bild eingebettet

  • Hey, das wäre prima, wenn es klappt.


    Ich habe das Projekt seit gefühlten Ewigkeiten auf meiner Liste. Mich hat bis dato abgehalten, daß ich nur 1-2 Stück bräuchte und dann einige der TTLs aus einer AliEx...-Bestellung übrig wären - die meisten Chips gibt es immer im 5er Pack.


    Danke vorab für die Initiative emulaThor und Frenetic für die Umsetzung einer tollen Idee.


    Super Projekt - ich hoffe auf ein Sidekick64. :-)

  • Ich wäre mit ein komplett fertig gelötetes Sidekick (mit Display) dabei.

    Wenn Du ein komplett fertig gelötetes Sidekick (mit Display) übrig hast, dann biete es doch einfach im Marktplatz zum Verkauf an. ;)

    ich denke er meint, dass er gern ein komplett fertig gelötetes SideKick (mit Display) nehmen würde.

  • @emulaThor: Was willst Du mir damit sagen?

    Um Missverständnisse zu vermeiden: Meine Umfrage oben hat den Titel "Hast Du Interesse an einem Sidekick64-Bausatz zum Selberlöten?", weil ich überlege, Bausätze vorzubereiten und anzubieten.
    Ich will vermeiden, dass der Eindruck entsteht, man kann bei mir entweder einen Bausatz bekommen oder eine fertig bestückte Sidekick-Platine. Das ist nicht der Fall. Für fertig bestückt habe ich schlicht nicht genug Zeit. Ich kann in meiner verfügbaren Freizeit entweder 20 Bausätze fertig machen oder 1-2 Platinen bestücken. Deshalb biete ich lieber erstmal 20 Bausätze an.


    Natürlich kannst Du bei einem anderen Forenmitglied gern eine fertig bestückte Platine kaufen (mal im Marktplatz nachfragen) - oder vielleicht irgendwann in Zukunft auch mal bei mir. Aber ich skaliere da nicht mit der Nachfrage. Deshalb hier und heute: Bausätze zum Selberlöten.


    (Außerdem habe ich geschrieben, dass ich Probleme sehe, OLED-Displays günstig und schnell zu bestellen. Das heißt, dass mein kleiner OLED-Vorrat nicht reicht für alle Interessenten. Aber die OLED-Displays bekommt man bei Amazon/ebay/Arduinobedarf-Shops/etc. für 6-10€.)

  • @emulaThor:

    Dann verstehe ich Deine Umfrage aber nicht:

    Für mich wäre nur ein fertig gelötetes Sidekick64 interessant und

    Ja, aber nur, wenn er total komplett ist mit OLED-Display (dafür warte ich gern auch ein paar Monate, bis OLEDs geliefert worden sind)


    Läßt für mich schon den Eindruck erwecken, man können komplett fertige Seidekicks bekommen. Auch mit Display, wenn man Geduld hat.

  • Hi Jood ,


    ja, da hast Du (leider) vollkommen Recht. Mit einem fertigen Gerät bist Du im Zweifelsfall voll in der Produkthaftung, musst ggf. Prüfzertifikate (?) beschaffen, Elektroschrott-Verordnung, und und und (... You name it ... :thumbdown:) beachten.
    Sehr schade...


    Aber jetzt wieder BTT...


    Ich freue mich, wenn es klappt. Habe ich schon lange auf dem Schirm und würde gerne mit entwickeln...

    :thumbsup:

  • emulaThor:

    Dann verstehe ich Deine Umfrage aber nicht:

    Für mich wäre nur ein fertig gelötetes Sidekick64 interessant und

    Ja, aber nur, wenn er total komplett ist mit OLED-Display (dafür warte ich gern auch ein paar Monate, bis OLEDs geliefert worden sind)

    Hallo Yosch, ich bin kein Experte im Formulieren von Umfragen ;). Ich habe mir Mühe gegeben, in meinem Posting mit der Umfrage das Wort "Bausatz" möglichst oft einzubauen. Es ist im Posting zehn Mal enthalten. Selberlöten ist nur zweimal enthalten, aber immerhin. :whistling: Du hast Recht, dass ich die Option "Für mich wäre nur ein fertig gelötetes Sidekick64 interessant" klarer hätte benennen können als "Nein, für mich wäre nur ein fertig gelötetes Sidekick64 interessant - ich passe". Bei "wenn er total komplett ist" bezieht sich "er" auf den "Bausatz".


    Mir fehlt in der Umfrage die Option teilbestückt

    Im Text unter der Umfrage hatte ich es erklärt: ^^

    Eine Teil-Vorbestückung eines Bausatzes mit den "schwierigeren" SMD-Komponenten macht nicht wirklich Sinn, weil 85% der Bauteile SMD-Komponenten sind.

    Was ich damit meine ist: Das wäre fast eine Vollbestückung und die Zeit habe ich nicht.

  • emulaThor - wenn Du es schaffst, die Bausätze zusammenstellen, ist das glaube ich schon ein super Service - egal, ob nun SMD oder DIL - ich denke, dafür ist FÜR DICH eigentlich nur interessant, wieviele Leute gerne so ein Teil hätten. Wäre natürlich immer noch die Frage nach dem Display - aber wenn es ein bestimmtes Display sein sollte, was genau zum Board passt, dann könnten sich ja wirklich die Interessenten zusammen tun und gemeinsam nochmal dieses Teil gesammelt zu bestellen...

    Alles Andere, wie "kannst Du bei MEINEM Teil dieses/jenes schon drauf löten?" / "ich hätte gerne 1x mit und 1x ohne Display..." und was auch immer, würde ich erst mal eh außen vor lassen.

    Was ich denke - wenn Du Dich für so eine Sammelbestellung zur Verfügung stellst - Du solltest sie lange genug "offen lassen" - also den Leuten genug Zeit geben, sie zu finden. Die meisten Sammelbestellungen laufen 1 Woche, manche 2 Wochen und dann gehts schon los - und JEDESMAL sind in den 2 folgenden Wochen nochmal 20-30% Nachzügler zugange, die es erst später entdeckt haben.
    Klar, auch nach 4 Wochen finden sich immer noch Nachzügler und auch nach 8 Wochen, oder 2 Jahren - aber 4 Wochen würde ich aus MEINER Erfahrung heraus etliche Bestellungen KNAPP verpasst zu haben schon ansetzen, bevor es an die exakte Detailplanung und Bestellung geht...


    nur MEINE private Meinung!!!

  • Damit man sich den von mir angedachten Bausatz zum Selberlöten von Sidekick64 etwas besser vorstellen kann, habe ich mal vorhin ein Bauteilblatt gebastelt, auf dem alle Bauteile zu sehen sind - die abgebildete 2x20 Buchsenleiste ist nur ein Platzhalter, habe momentan keine anderen da, bessere werden noch von mir bestellt. Die Platine ist eine v0.3 (HASL with lead).


  • Damit man sich den von mir angedachten Bausatz zum Selberlöten von Sidekick64 etwas besser vorstellen kann, habe ich mal vorhin ein Bauteilblatt gebastelt, auf dem alle Bauteile zu sehen sind - die abgebildete 2x20 Buchsenleiste ist nur ein Platzhalter, habe momentan keine anderen da, bessere werden noch von mir bestellt. Die Platine ist eine v0.3 (HASL with lead).

    Sieht gut aus ... :sabber:


    Zwei passende Buchsenleisten habe ich noch da ...