Hello, Guest the thread was called9.7k times and contains 109 replays

last post from kinzi at the

Assy No 250425 zeigt schwarzes Bild

  • Hast du 74LS258 und 74LS373 auch getestet/getauscht?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Aber wie soll ich das überprüfen ohne Oszilloskop?

    Miss einfach mit einem Multimeter und Poste mal bitte die Spannungen bei schwarzem und bei buntem Bildschirm, vielleicht gibt es einen Unterschied oder zumindest etwas auffälliges.


    Tipp: Keine Adress- oder Datenleitung sollte auf 5V oder 0V hängen, auch identische Spannungen auf 2 verschiedenen Leitungen sind eigentlich eher selten. Das gilt aber alles nur, wenn der Bus nicht steht.

  • Hast du 74LS258 und 74LS373 auch getestet/getauscht?

    Ja, die sind beide in Ordnung.

    Miss einfach mit einem Multimeter und Poste mal bitte die Spannungen bei schwarzem und bei buntem Bildschirm, vielleicht gibt es einen Unterschied oder zumindest etwas auffälliges.
    Tipp: Keine Adress- oder Datenleitung sollte auf 5V oder 0V hängen, auch identische Spannungen auf 2 verschiedenen Leitungen sind eigentlich eher selten. Das gilt aber alles nur, wenn der Bus nicht steht.

    Ok!

  • Ich bin gespannt ob jemand was finden kann....! :whistling:

    Das fällt mir ja jetzt erst auf...


    Was ist denn mit Deinen ganzen Durchkontaktierungen passiert... Die Löcher sind doch sonst nicht frei.... :gruebel
    (hab jetzt nid alles durchgeguggt aber bei den Kreisen isses mir aufgefallen)



    Also ich hab zumindest keine Boards, wo die frei sind... Bei allen iss immer Lötzinn drauf
    Gibts auch boards ohne?

  • Die Farbverteilung ist zufällig, ich würde behaupten, das Color-RAM ist "offen" (= gar nicht da).

    Bei gar nicht vorhandenem Color-RAM würden die Farben wild flackern. Sollten die Farben stabil sind, ist das wohl der Einschaltzustand des SRAMs, und der VIC kann lesend darauf zugreifen. Die CPU scheint aber nicht darauf schreiben zu können, also stimmt vielleicht mit der Ansteuerung was nicht (oder die CPU kommt gar nicht erst so weit, dass sie den Bildschirm löscht und das Color-RAM beschreibt).

  • Bei gar nicht vorhandenem Color-RAM würden die Farben wild flackern.

    Das ist natürlich richtig. :) Es kann auch nur der Color-RAM-Inhalt sein, weil der VIC da einen eigenen Datenbus dafür hat. Es könnte aber immer noch ein Adressierungsfehler (auch) am Color-RAM sein, würde ich mal behaupten. Bei den Chars riecht es nämlich für mich auch danach.


    Wenn das Color-RAM nicht initialisiert (gelöscht) werden kann, kann es kein Schreibproblem im eigentlichen Sinne sein (R/W kaputt oder so), da Rahmen und Hintergrund korrekt eingefärbt werden.


    [EDIT]


    Gut, es könnte sein, dass kurz nach dem Start R/W in einer "Position" hängen bleibt - @$FFF6: Ich würde mal alle Pull-Ups prüfen. die am Steuerbus hängen. Meist sind das Widerstandsnetzwerke (RPx), manchmal auch diskrete Widerstände, z. B. R3 an U8b oder R51 an R/W(!).


    [/EDIT]

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


    Edited 2 times, last by kinzi ().

  • Ich bin noch nicht wieder dazu gekommen.


    Ich fange nachdem wir aus unserem Urlaub zurück sind nochmal von vorne an (natürlich nachdem ich die letzten Tips geprüft habe).


    Dazu lege ich mir auch ein Oszilloskop zu. Mein letztes analoges von Hameg ist leider damals mal entsorgt worden, nachdem ich dachte ich brauche sicher nie wieder eins ;(


    Ich kaufe mir jetzt das Hantek DSO5102P
    Nachdem ich mir die verschiedenen Threads hier durchgelesen habe, scheint dieses für mich genau richtig zu sein.


    Bin gespannt was meine grauen Zellen nach zwanzig Jahren dazu sagen. Ich denke da werden einige Erinnerungen zurückkehren :)

  • Hi Zusammen,


    ich bin wieder aktiv aber meine Ratlosigkeit nimmt zu.


    Was ist denn mit Deinen ganzen Durchkontaktierungen passiert... Die Löcher sind doch sonst nicht frei....

    Die Durchkontaktierungen sind überwiegend "löchrig", also ohne komplett mit Zinn bedeckt zu sein. Das war mir zwar aufgefallen aber ich habe mir nicht viel dabei gedacht, weil ja eine Metallhülse die Durchkontaktierung zur anderen Seite bringt.
    Mein Vergleichsboard sieht allerdings so aus wie dein, dort ist auch alles zu.
    Ich habe jetzt alle mal mit Zinn verschlossen. Kontaktschwierigkeiten konnte ich keine finden.


    Und nur um ganz sicher zu sein... Das sind zumindest auf dem Bild auch nicht die Einstellungen am Check64 für den Deadtest oder C64 Diag

    Diese Einstellungen sind auf dem Aufkleber so angegeben und funktionieren auch bei meinem Vergleichsboard.

    Es gab doch mal ein neues Eprom fürs Check64, bei dem sind die Einstellungen anders.


    Gut, es könnte sein, dass kurz nach dem Start R/W in einer "Position" hängen bleibt - $FFF6: Ich würde mal alle Pull-Ups prüfen. die am Steuerbus hängen. Meist sind das Widerstandsnetzwerke (RPx), manchmal auch diskrete Widerstände, z. B. R3 an U8b oder R51 an R/W(!).

    Wenn Du sagst "Steuerbus"...Welchen meinst Du genau?
    Die Widerstände sind m.E. alle in Ordnung.


    Da ich heute nochmals alle IC's gechecked habe, bin ich fast sicher, das es sich um eine oder mehrere unterbrochene Leiterbahnen handelt, oder eines der Bauteile an einem (Steuer)Bus.


    Was bisher als sicher defekt ausgetauscht wurden, sind:
    2 RAM IC's
    Color-RAM
    PLA


    Ich habe eine Menge gelötet und gesockelt wobei mir die vermuteten Unterbrechungen sicher passiert sein könnten - Aber ich finde keine Unterbrechungen oder weitere Auffälligkeiten.
    Wenn ich Messungen durchführe, sind sie immer vom IC Beinchen aus, was ja dann den Kontakt zum Board bestätigt.


    Ich habe keine Unterbrechungen der Daten-/Adressleitungen feststellen können.


    Das Verhalten der Testmodule variiert auch (Was auf m.E. ebenfalls auf Kontaktschwierigkeiten hindeutet)


    DEAD Test blinkt jetzt nur manchmal, und wenn, kann ich es nicht eindeutig reproduzieren.
    Meistens bleibt der Bildschirm jetzt schwarz. Manchmal zeigt er auch einen braunton.


    Wenn ich auf DIAG umstelle, bleibt der Bildschirm ebenfalls meistens schwarz, allerdings kamen hier heute auch auch andere Bildschirme zutage, wie z.B.:


    Diese Bildschirme habe ich bisher aber nur einmal gesehen. Jetzt bleibt alles schwarz wenn ich ihn einschalte.


    Die nötigen Spannungen und auch die Frequenzen (Habe jetzt den Ossi da) sind mit meinem Vergleichsboard soweit übereinstimmend.
    Gibt es nicht eine Messmethode wie ich mit dem Oszilloskop die Geschichte eingrenzen kann?


    Der Serviceguide bringt mich momentan irgendwie nicht weiter.


    Ich klammer mich noch immer an diesen Spruch:

    Nicht aufgeben, es IST reparierbar.

  • Die nötigen Spannungen und auch die Frequenzen (Habe jetzt den Ossi da) sind mit meinem Vergleichsboard soweit übereinstimmend.
    Gibt es nicht eine Messmethode wie ich mit dem Oszilloskop die Geschichte eingrenzen kann?

    Ich würde mal hier anfangen:


    Messpunkte mit dem Oszi beim C64

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Ich würde mal hier anfangen:


    Messpunkte mit dem Oszi beim C64


    Danke dafür - Hatte ich sogar schon mal gesehen aber offensichtlich vergessen.
    Nachdem ich jetzt ein wenig rum gemessen hatte und "erfreut" festgestellt hatte, das CAS am VIC Pin 19 zu messen ist, aber an den RAM's Pin 15 nicht, stattdessen nur ein High ohne wirklichen Takt, wollte ich es am Oszilloskop mal als Bilder speichern.


    Vorher war mir auch aufgefallen das an U10 das Datenbit 3 anders aussah als die anderen, wie auch immer - Ich machte den Rechner aus und wieder an um zu messen und seitdem sehe ich jetzt dunkelblauen Hintergrund zu hellblauem Rahmen - Sieht toll aus, fehlt nur noch die Schrift :D

    CAS ist in diesem Moment an den RAM's auch so messbar wie ich es erwarten würde und Pin 2 an U10 sieht auch nicht mehr anders aus.


    Ich bin sicher das dieser Zustand in 10 Minuten wieder anders sein wird. :cry:


    Ich mach mal heiter weiter - Irgendwann wird es schon werden.





    Im übrigen bin ich soeben an den Tisch gestoßen. Jetzt sieht der Bildschirm so aus und die H's scheinen durch den Bildschirm zu laufen:

  • dunkelblauen Hintergrund zu hellblauem Rahmen - Sieht toll aus, fehlt nur noch die Schrift

    Das heißt normalerweise, dass das BASIC-ROM "fehlt", da defekt oder nicht ansprechbar; nicht "ansprechbar" könnte sein: Problem am Adress-, Datenbus oder /CS.


    [EDIT]


    Ich kann die Bilder im Moment nicht anschauen, die werden mir nicht geladen; ich seh' nur die Vorschau. :(


    [/EDIT]

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • [EDIT]


    Ich kann die Bilder im Moment nicht anschauen, die werden mir nicht geladen; ich seh' nur die Vorschau. :(


    [/EDIT]

    Das ist immer so bei Handy Bildern, die "auf dem Kopf" gemacht werden...


    Du kannst die Bilder aber sehen, wenn Du auf das Symbol für "Originalversion aufrufen" klickst.. Dann sieht man das Bild in Groß (und auf dem Kopf *g*)
    Mit Copy und Paste in einem Bildbetrachter seiner Wahl sieht man das Bild dann auch richtig herum.

  • Du kannst die Bilder aber sehen, wenn Du auf das Symbol für "Originalversion aufrufen" klickst.. Dann sieht man das Bild in Groß (und auf dem Kopf *g*)

    Klappt auch nicht bei mir, das Board dreht ewig am Rad und zeigt mir nix. Naja, auch wurscht. :P

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.