Durch fehlerhaften Pi1541 C64 zerstört ??


  • NewbiePete
  • 2625 Views 71 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ja, diese Vermutung hatte ich auch vorhin und habe deshalb den Levelshifter mit einem aus einem anderen Projekt das funktionierte getauscht. Leider ohne Erfolg. Das selbe Ergebnis.
    Directory lesen -> ok
    PRG laden (z.B. fb64) -> ok
    wenn ich aber ein D64 file anwähle, dann steht beim fb64 „loading...“ und das wars. Kurzer piepser beim Piezo und die rote Led ist dauerhaft an ...

    Wenn ich den Pi starte und den C64 und mir den Bildschirm anschaue, dann sehe ich das ATN und DAT auf 0 sind und CLK dauerhaft auf 1 sind. Nachdem ich ein Load“$“,8 gemacht habe sind DAT und CLK togglend und am ende kommt ein ATN impuls.

    Wenn ich jetzt am pi ein D64 Dile auswähle geht DAT für ca. 2 Sek auf 1, CLK und ATN bleiben 0. Mache ich danach ein load“$“,8 geht ATN für 2 sek auf 1 CLK bleibt 0 und DAT geht und bleibt auf 1. Der piepser piepst und die Led geht an und bleibt an. der Buzzer piepst nur kurz. Auf dem C64 steht „searching for $“ aber kein loading ...

    Vielleicht hilft das bei der Fehlersuche weiter ...

    Bin schon am verzweifeln

    Grüße

    Pete
  • NewbiePete wrote:

    Wenn ich den Pi starte und den C64 und mir den Bildschirm anschaue, dann sehe ich das ATN und DAT auf 0 sind und CLK dauerhaft auf 1 sind.
    das ist in Ordnung

    NewbiePete wrote:

    Nachdem ich ein Load“$“,8 gemacht habe sind DAT und CLK togglend und am ende kommt ein ATN impuls.
    klingt auch normal

    NewbiePete wrote:

    Wenn ich jetzt am pi ein D64 Dile auswähle geht DAT für ca. 2 Sek auf 1, CLK und ATN bleiben 0.
    auch OK

    NewbiePete wrote:

    Mache ich danach ein load“$“,8 geht ATN für 2 sek auf 1 CLK bleibt 0 und DAT geht und bleibt auf 1.
    der Anfang passt, dann müsste aber DAT und CLK lustig rumzappeln

    Gibt es die Bilder auch in größer? So erkenne ich da nicht viel.

    Kann es eigentlich sein, dass du kein Floppy Kernal auf der SD Karte hast bzw das PI1541 das beim Booten nicht findet?
    Mein Youtube Kanal: _ C64 CUSTOMS _
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _
  • NewbiePete wrote:

    Directory lesen -> ok
    PRG laden (z.B. fb64) -> ok
    wenn ich aber ein D64 file anwähle, dann steht beim fb64 „loading...“ und das wars. Kurzer piepser beim Piezo und die rote Led ist dauerhaft an ...
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird erst beim Einlegen der D64 das Kernal-ROM geladen und die Emulation gestartet. Solange kein D64 eingelegt ist, läuft der Pi1541 in einer Art abgespeckten SD2IEC-Emulation. Bei dir scheint also die Emulation aus irgendeinem Grund nicht zu funktionieren. Ein Problem mit dem 7406 halte ich eher für unwahrscheinlich. Entweder hast du kein ROM, eines mit ungültigem Namen oder ein ungültiges ROM (falscher Inhalt, Emulation stürzt ab, am wahrscheinlichsten für mich) auf der SD-Karte, meiner Meinung nach.
    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten."
    (Quelle unbekannt)

    "Lege dich nie mit einem Idioten an! Er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!"
    (Volksmund)
  • zimmers.net ist dein Freund: :)

    zimmers.net/anonftp/pub/cbm/fi…rives/new/1541/index.html

    [EDIT]

    Steven White wrote:

    "3. Copy over a file that contains a 1541 ROM image (eg vice-3.1\DRIVES\dos1541) into the root folder of the SD card. The ROM must be called dos1541 or d1541.rom or d1541II or Jiffy.bin."
    [/EDIT]
    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten."
    (Quelle unbekannt)

    "Lege dich nie mit einem Idioten an! Er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!"
    (Volksmund)
  • Hmm, ich habe mal mehrere ROMs durchprobiert. Was ich sagen kann, kein einziges von zimmer.net funktionierte. Da kam beim einschalten gleich der rote Bildschirm invalid Rom file oder so ... dann habe ich noch zwei drei vom Vice ausprobiert, die hat er zumindest geladen. Nun ist mir aber aufgefallen, das bei mir oben rechts in der Ecke das Blitzsymbol ist. Recherchen zufolge heißt das wohl, das mein Netzteil zu schwach wäre. Aber ich habe da ein 2,5A Teil dran gibt es überhaupt stärkere Netzteile und kann der Pi das über USB überhaupt verarbeiten ??? Ich werde mir morgen mal nen Netzteil2USB Adapter bauen und dann mein Labornetzteil dranhängen.

    Merkwürdig war, als ich meinen USB Doc dranhing, zeigte er im IEC Modus (ich denke so heißt der) an, das er um die 500 mA verbraucht. Das kann ja wiederum auch nicht sein oder ??? Oder ist der Prozessor so dermassen gedrosselt, das er so wenig braucht ??? Aber wieso habe ich dann das Blitzsymbol ??? Einen Kurzschluß habe ich nicht, das hab ich gemessen ... Ich komm hier von einer Merkwürdigkeit in die andere ... das macht langsam keinen Spaß mehr :(
  • Ja, nimm mal ein anderes Netzteil. Das würde auch so einiges erklären und steht so auch auf der Pi1541 Homepage, dass an den meisten (Lade)-Problemen fehlerhafte Netzteile dran schuld sind.

    Manch mal liegt es auch an den billigen Kabeln, die sind ja auch nicht besonders dick. Aber auch so manches China-Netzteil liefert nicht das, was drauf steht.

    EDIT: Das Offizielle Netzteil liefert auch 5,1V Spannung!

    DoReCo #60 30.03.2019 im HNF Paderborn!

    The post was edited 1 time, last by CapFuture1975 ().

  • NewbiePete wrote:

    Aber ich habe da ein 2,5A Teil dran gibt es überhaupt stärkere Netzteile und kann der Pi das über USB überhaupt verarbeiten ???
    Ja. Ich hab' z.B. einen USB-Lader ("hama") mit 5 Ports
    und einem Output von 5A, ohne Begrenzung pro Port.
    Den Raspi verbunden mit einem Motorola-Ladekabel von 2010, das
    ordentliche Leiter hat. (Hologramm und grünes "Ecomoto"-Fähnchen)
  • NewbiePete wrote:

    mm, ich habe mal mehrere ROMs durchprobiert. Was ich sagen kann, kein einziges von zimmer.net funktionierte.
    Da müsste man jetzt zuerst mal die Inhalte vergleichen (VICE / zimmers), ob das wirklich lauter verschiedene sind.

    Wenn es wirklich unterschiedliche sind, hat der Pi1541 aber ein kleineres Problem, würde ich sagen. Weil einem Hardware-Emulator sollte es egal sein, welches ROM drauf läuft, solange es für die zu emulierende Hardware geschrieben wurde. Ich vermute dann weiters vermuten, dass Steve aus Performancegründen ein paar "Abkürzungen" eingebaut hat und die ROM-Version daher genau passen muss.

    Als erstes würde ich jetzt aber mal das Netzteil tauschen. Der Blitz gehört da auf jeden Fall nicht hin, und kurze Stromspitzen, die das Netzteil eventuell nicht "abkann", kannst du mit dem Digitalmultimeter oder was immer da zur Strommessung dran war nicht erkennen.
    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten."
    (Quelle unbekannt)

    "Lege dich nie mit einem Idioten an! Er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!"
    (Volksmund)