Hello, Guest the thread was called288 times and contains 8 replays

last post from cmc1976scs at the

C64 zeigt seit kurzem nur noch schwarzes Bild an

  • Hallo liebe Freund des Brotkastens,


    ich habe mal wieder meinen C64 vom Dachboden gekramt und versucht diesen in Betrieb zu nehmen. Bis gestern hat er auch noch funktioniert und ich konnte eine halbe Stunde zocken.


    Heute wollte ich ihn wieder anschließen und bekomme leider nur ein schwarzes Bild auf dem TV.


    Fehlerbild:
    Einschalten, kein Bild, keine Störgeräusche, Power LED an, Floppe reagiert auf AN/AUS des C64, jedoch keine Reaktion auf Blindbefehlt LOAD"$",8
    Sicherung ist OK.


    Netzteil hat unbelastet 5,14V Gleichspannung und 10,7V Wechselspannung. zuviel Wechelspannung?




    Punkt 1:
    Die Platinenversion ist sehr Wichtig für korrekte Hilfe. Bei Commodore Platinen steht meist ASSY gefolgt von einer Nummer drauf, die wollen wir wissen.
    ASSY No. 250469 Rev.4 NO.252311



    Punkt 2:
    Ist das Gerät modifiziert oder noch Orginal? eventuell andere ROM´s drin?
    Original



    Punkt 3:
    Ist das Netzteil Orginal oder schon mal durch ein anderes ersetzt worden?
    Netzteil ist original und funktionierte bis gestern



    Punkt 4:
    Tritt der Fehler nur auf wenn Zusatzhardware angeschlossen ist?
    Nein, immer.



    Punkt 5:
    Tritt das Problem sporadisch auf oder ständig?
    ständig



    Punkt 6:
    Werden irgendwelche Chips besonders heiss? so das man sich fast die Finger dran verbrennt?
    4464 RAM auf U10 wird über 100°C warm, 4464 RAM auf U11 hat 45°C, CIA1 auf U1 hat 65°C, Rest um 40°C



    Punkt 7:
    Hat der Fragesteller ein Multimeter und weiss wie das benutzt wird?
    (Die billigen 5-Euro Multimeter reichen für diesen Job aus)
    Ja



    Punkt 8:
    Hat der Fragesteller irgendwelche Erfahrungen im Löten? wenn nicht gleich sagen.
    ja ein wenig



    Würde mich riesig freuen wenn ihr mir helfen könntet.


    Danke schon vorab

  • Punkt 6:
    Werden irgendwelche Chips besonders heiss? so das man sich fast die Finger dran verbrennt?
    4464 RAM auf U10 wird über 100°C warm, 4464 RAM auf U11 hat 45°C, CIA1 auf U1 hat 65°C, Rest um 40°C

    Ich hatte diesen Fehler bei meinem C64 ASSY No. 250469 auch. RAM defekt.


    Mit Seitenschneider RAM (U10) abgezwickt und restlichen Stifte ausgelötet.
    Entlötpumpe , Zange und Lötkolben werden gebraucht.


    IC Sockel sollte eingelötet werden.


    Gruss
    Kurt
    :)

  • Erst einmal danke für eure schnellen Antworten. Das RAM wird bei über 100°C sicherlich defekt sein. Die Frage ist nur warum.


    Ist die Wechselspannung von 10,7V im unbelasteten Zustand des Netzteils zu hoch? Könnte hier ein Defekt als Ursache liegen? Was messt ihr bei euren Netzteilen an Wechselspannung?