Hello, Guest the thread was called2.1k times and contains 85 replays

last post from Spider1982 at the

Erfahrungen zu elektronischen Mikroskopen

  • Auf AliExpress gibt es richtige Stereomikroskope zum SMD-Löten. Das würde mich am ehesten interessieren. Zum einen hat man durch "stereo" eine ausreichende dreidimensionale Wahrnehmung (man kann also gut damit Löten) und man hat eine natürliche Kontrastwahrnehmung.

    Wenn Du davon ein bezahlbares bestellt und getestet hast, würden mich das Ergebnis auch sehr interessieren! ;-)

  • nachdem ich mir viele Videos zum ADSM302 angesehen habe und ich wirklich nicht auf die Tasten des Displays drücken konnte, ohne das sich das Display sofort verstellt, was anscheinend wirklich nicht normal ist, habe ich den Verkäufer angeschrieben und um Tausch gegen ein ordentliches Gerät gebeten. Nach vielem Gejammer wegen Marge und Verlust konnte ich nun 25€ Preisnachlass raushandeln und behalte das 302 trotz wakeligem Display.

    Wer weis, wie die nächste Lieferung ausgesehen hätte.

    Dem Microskop tut das keinen Abbruch, beim Löten drücke ich auf keine Tasten.

  • Ich habe kurz überlegt, meinen Ebay-Händler auch anzuschreiben, hatte dann aber keine Lust auf das Theater.


    Also habe ich den anderen Weg gewählt: Ich habe das Teil mal aufgeschraubt und nachgeschaut. :search:


    Und siehe da, der Schwenkmechanismus sollte wohl eigentlich mit 4 versenkten Schrauben befestigt werden, von denen bei meinem Exemplar aber nur 3 vorhanden waren. In dem mit Pfeil markierten Loch fehlte die Schraube. :cursing:


    Glücklicher Weise fand sich in meinem Sortiment eine ganze Tüte mit ungefähr passendem Ersatz:


    Nachdem die fehlenden Schraube nun ersetzt und das Gerät wieder zusammengebaut ist, wackelt das Display zwar immer noch ein klein wenig, aber die Lage hat sich deutlich verbessert! So kann ich damit leben.

  • Danke, da schaue ich doch morgen gleich auch mal nach.


    edit: hat mir keine Ruhe gelassen. Bei mir fehlt genau die selbe Schraube oben rechts. Anscheinend hatte unser chinesiche Monteur dort einen Teefleck auf seiner Aufbauanleitung.

    Trotz Schraube ist bei mir aber das Display genauso lose geblieben. Schade, wäre so schön gewesen.