Hello, Guest the thread was called182k times and contains 2053 replays

last post from Rabbit76 at the

TheC64 mit richtiger Tastatur *soon*

  • Hauptsache, manche Gemüter kühlen hier jetzt mal wieder ein bisschen ab. Streit will hier niemand!


    Reviews zu neuen Chinaphones sind auch immer in der jeweiligen "Amtssprache", aber die deutschen Reviewer stellen die Phones grundsätzlich auf die englische Benutzeroberfläche ein. Und ich habe mir auch immer schon gedacht "warum stellt Ihr das nicht auf Deutsch um - das Review ist doch auch auf Deutsch!!??!?!??!"

    Deswegen finde ich das auch Käse. Wenn es ein Landes-UI gibt, sollte man das auch im Review nutzen.


    m2c :)

  • ALIENkiller Nur, damit es nicht aussieht, als würde ich mich um eine Antwort drücken wollen, hier eine allerletzte im Spoiler versteckt, damit die wirklich wichtigen Themen *hüstel* nicht von langen eigentlich unnötigen Posts interruptiert werden.:Peace

    controlport2 Mein Gemüt liegt ungefähr bei -273,15°C, also alles gut. :ChPeace Wenn aber die endlose Entrüstung über meine so schlimme Meinung einschließlich meiner Antworten gelöscht wird, habe ich da auch nichts gegen.

  • Sind die Tastenkappen denn kompatibel?

    Das werden wir wohl erst erfahren, wenn einer von uns das Teil auf dem Tisch hat. Selbst 8bit-Guy und co. werden wohl keine Kappe abrupfen, denke ich.

    Was ist denn da jetzt überhaupt für eine Tastaturmechanik verbaut?

    Da dort eine Folie herauskommt, gehe ich davon aus, dass diese als Kontaktfolie dient, von der Technik her also ähnlich dem Original. Mechanische Einzelschalter sollte man wohl nicht erwarten.

  • Der C64 "Maxi" ist kein echter C64, sondern eine Platine mit Emulator drauf und echter Tastatur drum herum. Er kann gar nicht ans Original herankommen, jeder Vergleich würde scheitern.

    Ich nehme das ding so wie es ist, mit 0, zu groß und was es sonst noch für Schwächen haben wird. Wenn der Emulator innen drin auf VICE aufsetzt, wird das Software-Erlebnis schon passen.


    Jetzt kommt doch langsam Sylvester, da gibt es Leute, die schießen mit einer Schreckschusspistole und Aufsatz Pyros in den Himmel. Von denen diskutieren auch immer wieder einige, wie nah ihr Schreckschuss-Nachbau am scharfen Original liegt und reden sich die Köpfe heiß. Dabei sind das zwei völlig getrennte paar Schuhe. Ein 1:1 nachbau ist nicht nur in legaler, sondern auch in technischer Hinischt nicht möglich. Im Großen und Ganzen ist es "ähnlich". und das reicht doch auch.

  • Naja, das ist aber keine Entschuldigung dafuer, dass irgendwelche optischen Details dann "ruhig auch anders" sein duerfen. Nur weil innen VICE werkelt, heisst das ja nicht, dass es notwendig ist, Zeichen auf der Tastatur anders zu bedrucken. Bei der C=-Taste ist es eine nachvollziehbare Ausnahme, aus rechtlichen Gruenden. Selbiges gilt fuer die Typenplakette, da darf halt nicht Commodore stehen. Und dass rechts USB-Anschluesse sind, ist auch pragmatischerweise verstaendlich. Fuer die versetzte "0" gibt es jedoch keine Erklaerung, ausser "ist halt versehentlich so gelaufen", und wenn das jemanden stoert, dann habe ich da vollstes Verstaendnis dafuer. Ob man den Rechner deshalb nicht kaufen will bzw. wieder zurueckschickt oder ob man drueber hinwegsieht, muss aber trotzdem jeder selbst entscheiden.

  • Der C64 "Maxi" ist kein echter C64, sondern eine Platine mit Emulator drauf und echter Tastatur drum herum. Er kann gar nicht ans Original herankommen, jeder Vergleich würde scheitern.

    Das dürfte hier wohl jedem klar sein. Hier wird ja auch nicht die Elektronik verglichen, sondern eben das, was drumherum dem Original nachempfunden ist.

  • Quote from ZeHa

    Fuer die versetzte "0" gibt es jedoch keine Erklaerung, ausser "ist halt versehentlich so gelaufen"


    Es gibt auch keine Erklärung warum das Ding größer ist als das Original. Dem Mainstream-Käufer, der auf heise.de oder ComputerBILD einen News-Schnipsel dazu gelesen hat und das kauft, dem fällt das eh nicht auf. Und die wenigen zig echten Kenner, die es auf der Welt zum Thema C64 noch gibt und von denen ein großer Teil sich in diesem Forum konzentriert, fallen wirtschaftlich nicht ins Gewicht.


    Ich hätte es auch gerne möglichst perfekt. Ich habe meine Einstellung nur deshalb, um am Ende nicht enttäuscht oder wütend zu sein. Ich erwarte absichtlich nicht viel und bin froh, dass sich überhaupt jemand die Mühe macht, dieses Projekt anzuschieben. Jeder dem es nicht passt kann ja selbst seine Freizeit opfern um es "perfekt" zu machen. Und da trennt sich dann schon die Spreu vom Weizen zwischen denen die meckern und denen, die machen.

  • Naja DAS Thema hatten wir doch bereits - es gibt verschieden hohe Brotkaesten, auch schon im Original. An irgendeinem muessen sie sich wohl orientiert haben.


    Die "0" mag sicher nicht fuer jeden gleich "schlimm" sein, ich koennte vermutlich auch damit leben. Aber es ist halt nichtsdestotroz ein Patzer.

  • Die "0" mag sicher nicht fuer jeden gleich "schlimm" sein, ich koennte vermutlich auch damit leben. Aber es ist halt nichtsdestotroz ein Patzer.

    Unfassbar 8\| ,das habe ich vorher überhaupt nicht bemerkt. Ich denke ich storniere sofort meine Bestellung! So geht das ja überhaupt nicht.:bgdev:D

    Nein,natürlich nicht, ich kann auch damit leben und freue mich darüber,dass es tatsächlich so gut umgesetzt wird/wurde.:thumbsup:

  • Quote from ZeHa

    Naja DAS Thema hatten wir doch bereits - es gibt verschieden hohe Brotkaesten, auch schon im Original. An irgendeinem muessen sie sich wohl orientiert haben.

    Mea culpa. :D

    Ich bin bei nunmehr 60 Thread Seiten zu spät eingestiegen, bzw. habe nicht alles mitbekommen. Na immerhin hat das Gehäuse dann ein echtes Vorbild. Ein Schmerzpunkt weniger.

  • Passt denn die Tastatur überhaupt in die Aussparung der original Gehäuse, oder muss man noch erst vorher sägen?

    Ich hatte mal auf den Bildern in der Draufsicht nachgemessen. Das passt scheinbar 100 pro. Und von innen sieht es auch so aus, als könnte das passen. Deswegen bin ich zuversichtlich, das Ding in ein C-Gehäuse verfrachten zu können.

  • Ob

    Ich könnte reich werden, indem ich Tastaturaufkleber verkaufe? :gruebel


    Einen für die C= Taste und einen mit ner aussenmittigen Null? 5,- das Stück, und wenn nur 1 Million verkauft werden, würd sich das schon rechnen...? *grübel*

    ob sich von dem Geräte 1 Millionen verkaufen lassen. Mich würde echt interessieren wie viel weltweit über den Tisch gehen.