Hello, Guest the thread was called38k times and contains 921 replays

last post from MiCv2 at the

TheC64 mit richtiger Tastatur *soon*

  • Ich denke mal, zur Hardware wurde alles durchgekaut was bisher bekannt ist. Wirklich was neues wirds wohl erst geben wenn die ersten ausgefliefert wurden und man erste Erfahrungsberichte hat.


    Ich bin eh schon am Schwanken ob ich mir nicht doch nicht einen bestellen soll bzw. meiner Frau einen Tip geben sollte für Weihnachten. Allerdings nicht so sehr wegen der Hardware, sondern auch wegen der Verpackung. Ich finde es schon klasse dass die fast genauso aussieht wie die Originalverpackung. Jedesmal wenn ich die sehe muss ich daran denken wie ich als Kind vor der Auslage gestanden bin und davon geträumt habe den zu bekommen. :D

    Kann mir deshalb auch gut vorstellen dass hier die Vorfreude so gross ist, weil er eben genauso aussieht und auch genauso verpackt ist.

    Würde mich interessieren was die anderen so über die Verpackung denken. Der Mini hat mich eigentlich nie richtig interessiert, aber auch da macht, für mich zumindes, die Verpackung einen Reiz aus. Wobei das jetzt beim Maxi nochmal etwas anders ist, weil der ja dann quasi echt ist.

  • Ich hab auf Fehsbuck mal wegen dem Input Lag nachgefragt. Mal sehen ob da ne Antwort kommt.

    Jetzt hab ich eben mal geschaut und finde das nirgends, was du gepostet hattest den Input-Lag betreffend. Oder muss das irgendwie erst freigeschaltet werden vom Ersteller des jeweiligen Threads dort auf FB? Vielleicht ne blöde Frage, aber für Facebook hab ich mich bislang absolut Null interessiert, kenne mich demnach auch Null damit aus.

  • Och mano, ich hab für den 06.12. schon Kollegen eingeladen, Bier kalt gestellt und Kuchen bereit gelegt... oder war es Kaffee und Kartoffelchips??? :ChPeace

    Dann nimmst Du einen orginalen 64er und gibst den als den Maxi aus.

    Die Leute werden ausrasten !


    Oder Du reichst zum Bier noch Absturzbeschleuniger ( Doppelkorn etc )

    Dann merkt eh keiner mehr was läuft.

  • Ich hab auf Fehsbuck mal wegen dem Input Lag nachgefragt. Mal sehen ob da ne Antwort kommt.

    Jetzt hab ich eben mal geschaut und finde das nirgends, was du gepostet hattest den Input-Lag betreffend. Oder muss das irgendwie erst freigeschaltet werden vom Ersteller des jeweiligen Threads dort auf FB? Vielleicht ne blöde Frage, aber für Facebook hab ich mich bislang absolut Null interessiert, kenne mich demnach auch Null damit aus.

    Keine Ahnung. Ich seh's hier: https://www.facebook.com/THEC6…er/posts/2141364802835416

  • Die FB Seite ist komplett ungeeignet für Fragen bei dem Wust an Bla, ist ja schlimmer als hier. :D

    Da hat jemand z.B. schon vor 19 Wochen gefragt:

    "There are but two questions to be asked:

    1. What’s the latency like, ie do the games lag in this emulation?

    2. What’s the SID chip emulation like? ie how good/accurate is the audio?"


    - ohne Antwort von oben.

  • Ich denke mal, zur Hardware wurde alles durchgekaut was bisher bekannt ist. Wirklich was neues wirds wohl erst geben wenn die ersten ausgefliefert wurden und man erste Erfahrungsberichte hat.


    Ich bin eh schon am Schwanken ob ich mir nicht doch nicht einen bestellen soll bzw. meiner Frau einen Tip geben sollte für Weihnachten. Allerdings nicht so sehr wegen der Hardware, sondern auch wegen der Verpackung. Ich finde es schon klasse dass die fast genauso aussieht wie die Originalverpackung. Jedesmal wenn ich die sehe muss ich daran denken wie ich als Kind vor der Auslage gestanden bin und davon geträumt habe den zu bekommen. :D

    Kann mir deshalb auch gut vorstellen dass hier die Vorfreude so gross ist, weil er eben genauso aussieht und auch genauso verpackt ist.

    Würde mich interessieren was die anderen so über die Verpackung denken. Der Mini hat mich eigentlich nie richtig interessiert, aber auch da macht, für mich zumindes, die Verpackung einen Reiz aus. Wobei das jetzt beim Maxi nochmal etwas anders ist, weil der ja dann quasi echt ist.

    Da ist mit Sicherheit was dran, die Verpackung und das Auspacken usw spielt fuer einige sicherlich eine grosse Rolle. Man hoert hier ja auch schon seit Wochen Kommentare wie "endlich wieder wie an Weihnachten" usw. Auf der anderen Seite stimmt es einen natuerlich schon ein wenig nachdenklich, wenn man das Gefuehl hat, dass man hier vielleicht 100 EUR fuer ein "Auspack-Erlebnis" zahlt, denn die Gefahr dass das Ding nach einem halben Jahr nur noch in der Ecke steht ist ja auch wie beim Mini gegeben - das wird nicht bei jedem Kaeufer so sein, und durch die funktionierende Tastatur wird er auch potentiell mehr Nutzung erfahren, aber die Befuerchtung, dass es sich am Ende um ein teures Auspack-Erlebnis ohne viel nachhaltige Nutzung handelt, ist zumindest nicht voellig unangemessen.


    Als Gegenbeispiel nehme ich jetzt mal das Ultimate64, welches in einem 08/15-Karton daherkommt, aber am Ende vermutlich eher das Geraet mit mehr Nutzungspotential darstellt.


    Das soll jetzt kein Urteil sein und ich will jetzt auch nicht U64 mit TheC64 vergleichen (habe ja schon oft genug selbst gesagt, dass dies zwei voellig unterschiedliche Produkte sind mit unterschiedlichen Kaeufergruppen usw). Trotzdem ist es irgendwie interessant, dass beim TheC64 vermutlich sehr viele Emotionen mitspielen, die die Leute letztendlich zum Kauf treiben.

  • Ach ja zum Thema "ich habe mal nach Lag gefragt und keine Antwort erhalten" - das wundert mich absolut nicht. Die geben sich generell sehr bedeckt und auch die Fotos die sie posten sind immer in sehr niedriger Aufloesung usw, ich glaube die wollen einfach absichtlich so wenig Diskussionspotential wie moeglich nach draussen geben. Ich habe ja gefragt wie es mit 4-Spieler-Unterstuetzung aussieht, da kam auch keine gescheite Antwort (und das ist ja jetzt nicht gerade etwas "schlimmes" wie wenn jemand nach vorhandenem Lag fragt). Da wird beim Thema Lag erst recht nichts kommen...

  • Was mir gerade noch aufgefallen ist: Der Stick des Joysticks ist schwarz, beim Mini war er rot. Vermutlich damit man den verbesserten (mit Mikroswitches und stabilerem Stick) leichter vom schlechten unterscheiden kann?

  • Da ist mit Sicherheit was dran, die Verpackung und das Auspacken usw spielt fuer einige sicherlich eine grosse Rolle. Man hoert hier ja auch schon seit Wochen Kommentare wie "endlich wieder wie an Weihnachten" usw. Auf der anderen Seite stimmt es einen natuerlich schon ein wenig nachdenklich, wenn man das Gefuehl hat, dass man hier vielleicht 100 EUR fuer ein "Auspack-Erlebnis" zahlt, denn die Gefahr dass das Ding nach einem halben Jahr nur noch in der Ecke steht ist ja auch wie beim Mini gegeben - das wird nicht bei jedem Kaeufer so sein, und durch die funktionierende Tastatur wird er auch potentiell mehr Nutzung erfahren, aber die Befuerchtung, dass es sich am Ende um ein teures Auspack-Erlebnis ohne viel nachhaltige Nutzung handelt, ist zumindest nicht voellig unangemessen.

    Das finde ich persönlich nicht weiter Schlimm. Ich habe zwei Original C64, die stehen jetzt auch hauptsächlich rum, aber ich freue mich dass ich sie habe und dass sie funktionieren. Wenn ich was spiele, dann meistens am PC über Emulator, das ist bequemer. Es ist aber trotzdem ein schönes Gefühl dass ich da unten auf denen auch rumklimpern kann und es macht schon einen deutlichen Unterschied. Das Blöde ist (beim mir zumindest) dass ich den PC als Laptop im Wohnzimmer habe und die C64 im Keller stehen. Ich muss also jedesmal runter gehen wenn ich was machen will. Und wenn ich programmiere dann geht das eben auf dem PC genauso gut und ich will die Kisten auch ein wenig schonen. :)

    Trotzdem macht es aber einen Unterschied die Hardware zu haben. Der Amiga 1000 ist mein zweiter Lieblingscomputer neben dem C64. Ich habe mich mal ein wenig mit dem WinUAE beschäftigt, aber soviel vergessen dass ich nicht damit klargekommen bin. Vor einiger Zeit habe ich mir dann endlich wieder einen A1000 geholt und das macht viel aus. Die Beschäftigung mit der Originalhardware hat schon alleine gereicht um mir auch wieder so einiges in Erinnerung zu rufen und jetzt komme ich auch mit dem WinUAE klar und die Motivation ist auch grösser. Also auch wenn die echte Hardware selten benutze, hat sie trotzdem eine positive Wirkung. Und das Gefühl das "er" wieder da ist, ist auch nicht zu verachten. :) Beim Maxi gehts mir auch ein wenig so, und der Vorteil ist zumindest dass da die Hemmschwelle geringer ist, den auch öfter zu benutzen weil der "neu" ist und daher nicht geschont werden muss. :D

    Der A1000 ist ja quasi schon ein Museumsstück. Da gibts im Amigaforum durchaus Leute die dich blöd anmachen weil man das Teil überhaupt benutzt oder weil man neue Hardware dranhängt. Was mir aber ziemlich egal ist. :D

  • Bzgl. Umwelt:

    Sämtliche Teile wurden nicht noch mal einzeln in Tüten gesteckt, wie es leider bei vielen üblich ist. :emojiSmiley-106:

    Stattdessen eine Art Haube, die man wahrscheinlich als Staubschutz weiterverwenden kann. :emojiSmiley-106:

    Dafür aber jede Menge mitgelieferter Adapter, die keiner alle braucht. :emojiSmiley-107:


    Der Umwelt zuliebe bräuchte man mehr Organisation. Adapter, die man nicht braucht, sammeln sich an oder landen direkt im Müll. Als ich aber für den Framemeister einen passenden brauchte, bekam ich nicht mal einen in der Stadt (egal, ob bei Toom, EP, Media Markt oder Fachgeschäfte) und musste erst wieder im Internet bestellen.


  • Bei Facebook-Posts am besten immer den Link posten damit es andere auch sehen koennen:

    https://www.facebook.com/THEC6…er/posts/2158794454425784


    Ich nehme mal an, NUDNIK meint den Satz


    "Have the emulation accuracy and lag been improved?"


    richtig? Mal sehen ob die was dazu antworten. Mir kommt es bislang, wenn ich mir die ganzen anderen Kommentare und Antworten durchlese, so vor, dass die nur antworten, wenn es irgendwie einen positiven Bezug hat. Auf Fragen wie etwa "is this a case in which an emulator works" oder "was the controller improved", haben die so gut wie nie geantwortet bisher. Naja mal abwarten.

  • Nope, ich meinte das: What about the input lag the C64 Mini suffered from? Do we have to expect the same issue on the THEC64 or did you improve on that?

  • Tatsächlich ist für mich der Unterschied zwischen einem "echten" C64, einem "fast echten" C64, und einem "gefälschten" C64 scheinbar vergleichsweise unwichtig. Vielleicht lege ich mir eines Tages auch einen Ultimate zu. Keinesfalls aber original Hardware, da habe ich zu viel Sorge, das sie einfach nur putt geht und ich verstehe nichts von Reperatur.


    Hatte es ja schonmal geschrieben: Das Ding is' ein C64 für mich. Und auch was die Zielgruppe angeht: ich halte mich absolut nicht für einen Gelegenheits-Freak. Ich habe die 8-Bit Zeit aus Amstrad Perspektive erlebt, und der C64 ist für mich immer das Baby anderer Eltern gewesen. Mittels Emulatoren bin ich aber schon ziemlich lange auch hier dabei. Die Minis sind da schon eher die Zielgruppe der rauen Mengen da draussen, vermute ich. Hoffe aber trotzdem das sich der Brotkasten verkauft wie geschnitten Brot.


    Inzwischen bekam ich auf meine Frage nach C64-Maus Unterstützung auch eine Antwort.


    Quote

    day one no it won’t work with a mouse but apparently it’s aimed for in later firmware updates 👍


    Na dann. Hoffe das wir Beholder mit den Updates gut spielen werden. Können.