Hello, Guest the thread was called3.7k times and contains 48 replays

last post from DerSchatten at the

Fast Loader - Wer sind die schnellsten

  • Die AR Software ist auch extra dafür vorbereitet, dass sie mit einem Speeder-Kernal zusammenarbeitet. Allerdings fängt das AR einige Floppybefehle ab, was Käse ist. So kann ich mit Dolphindos keine 40 Track Disks mehr formatieren, weil das AR immer den eigenen Fastformatter verwendet :( Ob das RR das immer noch so macht weiss ich allerdings nicht. Ich nehme es aber mal an.


    Jiffydos ist übrigens gleich blöd: Der X Befehl wird abgefangen und ich kann bei der Dolphin Floppy den erweiterten Status nicht abfragen und ändern ...

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • öhm ja, das lässt sich ja aber kaum anders machen... abgefangen wird ja nicht der floppy befehl ansich (==das was über den bus an die floppy geht) sondern es wird lediglich ein anderes dos-wedge (@ befehl) benutzt...den interpretieren halt beide anders, die zu "chainen" so wie es mit dem loadvector und andrem zeugs geht ist halt relativ unmöglich....das problem wird man bei jeder kombination haben.

  • Ich meine aber, ich hätte (zumindest mit dem AR) das Problem gehabt, dass auch ein per OPEN Befehl übergebener Formatierbefehl "verfälscht" wurde. Das ist dann natürlich nicht mehr witzig und mit Bordmitteln auch nicht umgehbar. Zu Fuss das Ding per TALK zu senden ist dann doch etwas aufwendig ...

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

    Edited once, last by x1541 ().

  • Dann probiers aus, wenn die Vorstellungskraft nicht ausreicht :P Ich lasse mich in der Hinsicht nur zu gern eines besseren belehren!

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • Ist ja egal, ob das AR/RR den Formatierbefehl auch bei OPEN abfängt merkst Du so ja auch. Es geht dann halt schneller als es mit der 1541 sonst geht ...

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • mmhja prinzipiell gute idee - aber in meiner floppy ist ein speeddos rom, die formatiert immer schnell :=P


    habs aber grade mal im vice probiert - da geht formatieren mit dem @ befehl eindeutig schneller als per open.... würde mich auch wundern wenn nicht, das ist doch ein bischen viel gefrickel das abzufangen, kann mich auch nicht erinnern routinen dafür im rom-code gesehen zu haben :)

  • mir kommt es so vor, als ob nur der C-64-1 mit den meisten Floppyspeedern fehlerfrei läuft. Jedenfalls läuft unter anderem zum Beispiel mein Retroreplay nur dort ordentlich, beim C-64-2, G und beim C-128 und C-128D macht es Probleme, mit Hypradisk ist es auch so. Nun kann es ja sein, dass 5 Geräte bei mir defekt sind, aber das glaube ich eher weniger..

  • Quote


    mir kommt es so vor, als ob nur der C-64-1 mit den meisten Floppyspeedern fehlerfrei läuft. Jedenfalls läuft unter anderem zum Beispiel mein Retroreplay nur dort ordentlich, beim C-64-2, G und beim C-128 und C-128D macht es Probleme, mit Hypradisk ist es auch so. Nun kann es ja sein, dass 5 Geräte bei mir defekt sind, aber das glaube ich eher weniger..


    nene, in der beziehung gibt es eigentlich keine probleme....das dein equipment marode ist ist da durchaus warscheinlicher :)

  • Quote

    Original von sauhund
    habs aber grade mal im vice probiert - da geht formatieren mit dem @ befehl eindeutig schneller als per open.... würde mich auch wundern wenn nicht, das ist doch ein bischen viel gefrickel das abzufangen, kann mich auch nicht erinnern routinen dafür im rom-code gesehen zu haben :)


    VICE ist jetzt aber mal ein ganz schlechtes Testobjekt. Stichwort KERNAL traps. Muss ich a lso doch irgendwann nochmal selbst den ganzen Mist testen. Danke auch 8)

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • So ich habe mal den Speedtest mit meinem SX 64 und Professional DOS gemacht:


    Ich habe leider immer noch keine Ahnung welche Version ich genau habe vom
    Professional DOS. Meine Version hat 40 track support aber kann den Screen nicht
    beim laden ausschalten (das @ Komando wird akzeptiert und im status gespeichert
    aber es ändert sich nichts)


    64´er
    Speedtest Zeit Faktor


    Format: 0:21.7 x3.43
    prg save 0:10,5 x13.05
    prg load 0:05.5 x23.09
    seq schreiben 0:18.2 x4.73
    seq lesen 0:17.7 x4.29
    Rel anlegen 0:30.8 x3.83
    validate 0:11.5 x5.74
    scratch files 0:21.9 x3.15
    Daten-Transfer 0:20. 1x3.58


    64´er Faktor 9.3

  • Hatte bisher mit meinem AR6 noch keine (bewussten) Probleme.
    Wie bitte äußert sich dieses Vorglüh-Problem?

  • Ja, wüsste ich auch mal gern. Wie das gemeint ist mit dem " anwärmen".


    Ich meine, ich arbeite zwar sowieso nur nach dem trial and error Prinzip:


    1. dolphin dos -> geht -> prima
    2. geht nicht -> AR -> geht -> prima
    3. ohne alles -> geht immer -> auch gut


    Aber ´ne Heizdecke habe ich da noch nie drübergelegt. :D


    Ciao, Dirk (nein, nicht der, der andere)

  • Quote

    Originally posted by sauhund


    ich würde mal gerne wissen wie die leute hier auf diese prozentangaben kommen, die sind imho alle kompletter schwachfug.
    [...]
    das zb jiffydos wesentlich kompatibler als speeddos sein soll halte ich für einen sehr subjektiven eindruck (ich hoffe da wurden mehrere hundert programme aus verschiedenen anwendungsgebieten getestet um eine aussage zu machen...).


    Diesen Vergleich kann ich für ProfDOS vs. SpeedDOS machen: Auf ProfDOS läuft wesentlich mehr als auf SpeedDOS (Erfahrung aus mehreren hundert Tests). Das Problem sind dabei insbesondere Kopierschutzverfahren. :)