Hello, Guest the thread was called5.2k times and contains 22 replays

last post from A500Man at the

Transfer .adf Dateien von PC zu Amiga Diskette

  • Ich hab vor einiger Zeit mit dem Amiga Explorer auch probiert, Spiele und Software als ADF Files auf Disketten zu kopieren. Bei einigen hatte ich auch Probleme und es gab eine Fehlermeldung am Ende des Kopiervorgangs. Weiß leider nicht mehr welche. Ich mein mich zu erinnern, dass mir jemand sagte, es könne daran liegen, daß ADF Dateien manchmal etwas größer sind, als auf eine Diskette passt? Kann das jemand bestätigen, oder ist das Schwachsinn?


    Ansonsten hab ich bei meinem einen Amiga 500 ein neues interenes Laufwerk eingebaut, welches ich im Amiga Store.eu gekauft hatte und in meinen zweiten Amiga 500 den hier schon erwähnten Gotek. Der ist richtig super. Man kann einen Memory Stick mit vielen ADF Files bestücken und mit dem Original Amiga spielen. Man muß zum Einbau auch kein Fachmann sein.

  • Moin,


    bitte probiere zuerst einmal, eine Diskette unter Workbench 1.2 zu formatieren. Das scheint ja zu funktionieren, also ist Dein Floppy ok !!!


    Das der Transfer nicht zu einer bootfähigen Disk führt, kann mehrere Gründe haben. Gehe am Besten zuerst die FAQ zum ADF Sender Terminal durch. Zuerst einmal sollte das adf am PC genau 880 KByte haben. Dann stelle die Übertragingsgeschwindigkeit mal auf 9600 und gib` genügend Puffer. Und natürlich sollte es auf eine mit der Workbench formatierte Disk geschrieben werden.


    Versuche auch mal eine Disk (z.B. Deine WB 1.2 oder irgendeine andere nicht kopiergeschützte Disk) mit dem ADF Sender Terminal zum PC zu übertragen. Wenn das ein lauffähiges adf ergibt, ist das Kabel und die Übertragungsgeschwindigkeit i.O. Und dann übertrage mal mit genau der Geschwindigkeit vom PC zum Amiga. Ich meine die Geschwindigkeit PC -> Amiga mit Kickstart 1.2 oder 1.3 sollte nicht schneller als 9.600 oder 19.200 eingestellt sein. Mit Kickstart 3.1 gehen wohl bis zu 38.400.


    CU,
    A500Man