Turbo Rascal Syntax error, “;” expected but “BEGIN”


  • Marf
  • 2316 Views 93 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Turbo Rascal Syntax error, “;” expected but “BEGIN”

    Hallo.
    Wollte nur kurz was loswerden. Hat schon jemand davon gehört ?

    Turbo Rascal ?

    Habe jedenfalls in der Forum-Suche nix entdecken können.

    Es handelt sich um eine Pascalähnliche Programmiersprache.
    Bevor ich hier lang und breit erkläre, lest es selber durch. Mein englisch ist sowieso nicht das wahre :( .

    Cu
    MarF
  • Hui, das klingt ja nach 'ner tollen Idee!

    Wobei ich mich frage, was schneller geht: meine Pascal-Kenntnisse wieder aufwärmen (die ich bestimmt 20 Jahre nicht benutzt habe) oder doch Assembler lernen...

    Vielen Dank, Bookmark ist gespeichert. Das Projekt werde ich mal beobachten. :search:
  • Die Idee an sich finde ich auch gut. Besser als Basic ist es allemal. Daß eine Pascal-ähnliche Syntax verwendet wird, ist auch ganz angenehm. Nach Studium der Tutorial-Seiten würde ich aber sagen, daß es bis zu einer Art "echtem" Pascal noch ein weiter Weg ist. Zu Zeit kann man der Syntax und dem Beispielcode schon noch eine große Nähe zu Assembler ablesen. "Turbo Rascal" entspricht damit statt Pascal eher sowas wie "höheres Assembler". Das jedoch ist gar nicht schlimm, denn auch so ist es als Programmieralternative zu Basic eine willkommene Alternative. Wäre schön, wenn der/die Entwickler weiter daran arbeiten.
  • Neue Version erschienen 0.05

    Mist habe selber (noch) keine Zeit mich dem zu widmen. Hoffe nächstes Jahr (also in 2 Monaten)
    werde ich mich mal dem TurboRascal annehmen.

    Hat schon jemand ein bisschen rumprobiert, und was compilieren können?

    Cu
    MarF

    PS: Oh, hab gerade gesehen das 0.06 bereits Weihnachten als Xmas-Edition erscheinen sollte :)
  • Hi
    Also ich habe mich mal ein wenig damit beschäftig.
    Ich mus zugeben ich habe damit mit zustande gebracht. Das lag jetzt aber nicht an dem Programme, viel mehr ist die Hilfe noch sehr dürfitig. Die meisten Befehle sind noch nicht dokumentiert. So muss man sich mit den Tutorials auseinandersetzten, aber selbst die geben nicht immer Aufschluß darüber aus, warum man es so machen muss. Denn wenn machen Befehle an der faschen Stellen sitzen ,hagelt es von Fehermeldungen des Compilers. Aber da die Jungs erst dieses Jahr damit angefangen haben, sollen wir ihnen Zeit lassen alles noch zu richten. Ich persönlich findes das Programm Super. Jetzt können im Grunde genommen alle wenig talentierte Programmier, so wie ich einer bin, auch mal so schöne Demos erstellen. Was schon immer ein Traum von mir war. :D

    Denn die meisten Tricks des ViC sind mir immer noch ein Rätsel, auch wenn man den Code sieht z.B. auf der CodeBase 64 Seite.
    Ich bin leider so gestrickt, das ich immer wissen will, warum so und nicht anders. Und jemanden zu finden wo das einen Verständlich erklärt, die sind sehr sehr sehr schwer zu finden. :)

    Gruß Drachen
    :D :D Ich liebe den Sound vom C64ér :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
  • Ich muss zugeben dass ich nicht warten konnte und mich heute mal damit beschäftigt habe.

    Ich kann nur sagen das Programm ist noch seeeeehr BETA. Oder ich verstehe das englisch immer noch zu wenig.
    Jedenfalls habe ich laut Tut die zwei Sprites gemacht (der V0.05-Editor unterscheidet sich bereits vom 04)
    Habe die Sprites einmal als .bin und als Image exportiert, danach wieder importiert. Danach stimmten die Farben nicht mehr
    auch als ich auf Multicolor umgeschaltet hatte. Ein Sprite wurde sogar in zwei aufgeteilt : das erste Sprite mit Multicolor1-Farbe das zweite mit Multicolor2.

    Auch beim Code abtippen des Tutorials.

    Das erste Listing begint mit :

    Source Code

    1. program part3;
    2. var
    3. i: byte;
    4. begin
    5. SCREEN_BG_COL:=BLACK;
    6. SCREEN_FG_COL:=BLACK;
    7. ClearScreen($20, $0400);
    8. Loop();
    9. end.
    Display All

    Dann schreibt er was von Bildschirm löschen usw....
    Dann kommt die Mitteilung jetzt wollen wir die Sprites integrieren :


    Source Code

    1. program part3;
    2. var
    3. mySprites:incbin("sprites/sprites.bin", $3200);
    4. procedure InitSprites();
    5. begin
    6. setspriteloc(0,$C8,0);
    7. setspriteloc(1,$C9,0);
    8. spritepos(60,100,0);
    9. spritepos(220,100,1);
    10. SPRITE_BITMASK:=%00000011;
    11. end;
    Display All

    Tja schön und gut. Ist es ein neues Listing, wo wird es eingebunden oder ist es das gleiche Listing abgeändert?
    Wenn ja, wo bleibt der ClearScreen ????
    Oder, was checke ich da nicht ?

    Also momentan komme ich bei diesem Tutorial nicht mit. Aber ich interessiere mich ebenfalls dafür den C64 auf diese Art zu
    programmieren, und werde daher (mit guter Hoffnung) warten :D .

    Cu
    MarF

    The post was edited 2 times, last by Marf ().

  • Naja..... und?
    Sind hier nur OpenSource-Sachen zu posten erlaubt, oder wie meinst Du das?
    Wenn sich die Jungs mühe geben und das Ding richtig funzt, darf es von mir aus auch etwas kosten. Muss ja heutzutage nicht gleich alles
    gratis sein.....

    Also ich finde das Projekt soweit gut :D ....

    Cu
    MarF
  • Marf wrote:

    Hat schon jemand ein bisschen rumprobiert, und was compilieren können?
    Laut csdb wurde das da damit gemacht: csdb.dk/release/?id=170943

    Marf wrote:

    Sind hier nur OpenSource-Sachen zu posten erlaubt, oder wie meinst Du das?
    Wenn sich die Jungs mühe geben und das Ding richtig funzt, darf es von mir aus auch etwas kosten. Muss ja heutzutage nicht gleich alles
    gratis sein.....
    Ich glaube um "gratis" geht es hier nicht, denn das ist es offenbar ... womit man sich dann eben wirklich fragt: Wieso kein source? Binaries für Windows, Linux, MacOS -- ich würd's ja gerne mal auf FreeBSD ausprobieren, aber ohne source wird das nichts ;)
  • Aha, ok.
    Dann habe ich das in den falschen Hals gekriegt. Wer weiss..... vielleicht wird dass ja mal open-Source sein.

    Die Demo habe ich bereit's auf Ihrer Seite angeschaut. Finde ich richtig toll.
    Jetzt Spino als Musiker und jemanden der die Demo programmiert :D .
    Wäre vielleicht gute Werbung für Forum64 .... oder nicht ?!?!

    Cu
    MarF
  • Ja es ist wahrlich (noch) nicht leicht, da durchzublicken.
    Aber wie oben beschrieben kommt an Weihnachten die Version .06 raus als X-Mas edition. Und dazu noch:

    Zitat:

    Tutorial: Mt.n00b : How to program for the C64 using TRSE (easy)
    [ Upcoming: planned complete tutorial series for version 0.06 ]



    auf das ich mich sehr freuhe. Bis dahin habe ich eh wenig Zeit. Muss packen, denn wir gehen nach Süden :-).
    Ich werde wohl die neue Version erst in den Ferien zu Gesicht bekommen.

    Cu
    Marf
  • Hi,
    meld mich mal aus den Ferien (Brasilien). Hoffe, hatte jeder von Euch schöne Weihnachten und
    schön viele Geschenke :) ?
    Ich war vor kurzem auf der ' LemonSpawn ' - Seite......
    Wird wohl nix mit der Weihnachtsedition v0.6.
    Aber in den Downloads bin ich darauf gestossen:

    Version 0.06 "ASE" preview v4 (22th of December 2018). Download this! Do it!

    ...... und das Releas wird jetzt für den 15. Januar angepeilt.
    Soweit es Windows betrifft, runterladen entpacken und in den schon bereits ' installierten ' TRSE-Ordner
    verschieben (steht da auch).

    Ich habe momentan keine Zeit (naja Zeit schon) um mich mit der Sprache auseinander zu setzen.
    Ist halt doch schöner am Meer zu liegen, dabei ab und zu reinzuspringen, als jetzt gerade DAS zu büffeln.
    Aber die Ferien gehen ja auch mal vorbei, dann kann ich das zu Hause machen. Dafür sind die Wintertage ja da :D .

    Also sofern man sich nicht mehr liest, wünsche ich allen hier noch einen gute Rutsch ins 2019.

    Cu
    MarF
  • Hallo guten Tag.

    Habe mal etwas probiert.
    Proceduren mit ASM-Code werden im Hauptprogramm nicht angenommen.
    Diese müssen im Ordner RasLib stehen.

    Source Code

    1. program screen;
    2. var
    3. @include "../../RasLib/screen.ras"
    4. begin
    5. screen();
    6. Loop();
    7. end.

    Dieses Programm läuft nicht:

    Source Code

    1. program screen;
    2. procedure screen();
    3. begin
    4. asm("
    5. lda 1
    6. sta 1024
    7. lda 2
    8. sta 1025
    9. ");
    10. end;
    11. begin
    12. screen();
    13. Loop();
    14. end.
    Display All

    Das kleine ASM-Programm hat seine Tücken.
    Es werden nicht "AB" ausgedruckt.


    Gruss
    Images
    • Bild2.jpg

      34.65 kB, 720×384, viewed 13 times