Hello, Guest the thread was called30k times and contains 591 replays

last post from Juergen Johannes at the

Screenshots zu GeoDOS Desktop v3

  • Nachtrag......


    Ist mir nur eben aufgefallen, ist aber nur eine "Schönheits OP".:)

    Die Füllstands Anzeigen beider Fenster passen nicht wirklich zu den verschobenen Dateimengen.

    Kann natürlich auch an meiner Dateimenge von 698 Dateien liegen. Zuerst füllen sich die Balken sehr schnell, das letzte Stück dauert dann...........


    Das war es für heute.

    Gruß Jojo

  • Die Füllstands Anzeigen beider Fenster passen nicht wirklich zu den verschobenen Dateimengen.

    Kann natürlich auch an meiner Dateimenge von 698 Dateien liegen. Zuerst füllen sich die Balken sehr schnell, das letzte Stück dauert dann...........

    Nur zur Info:

    Der Schiebebalken ist immer mind. 8Pixel hoch, d.h. Irgendwann verändert der sich nicht mehr in der Höhe. Ich müsste das testen aber so ab ca.100Dateien. Sonst wird der Schiebebalken bei ~700 Dateien nur noch 1Pixel hoch und bei ~1700 Dateien nur noch 1/2 Pixel...


    Es ist daher keine wirkliche Füllstandsanzeige, sondern eher eine Positionsanzeige wo man sich gerade in der Liste befindet.

  • Nur zur Info:

    Der Schiebebalken ist immer mind. 8Pixel hoch, d.h. Irgendwann verändert der sich nicht mehr in der Höhe. Ich müsste das testen aber so ab ca.100Dateien. Sonst wird der Schiebebalken bei ~700 Dateien nur noch 1Pixel hoch und bei ~1700 Dateien nur noch 1/2 Pixel...


    Es ist daher keine wirkliche Füllstandsanzeige, sondern eher eine Positionsanzeige wo man sich gerade in der Liste befindet.


    OK, Danke für die Info...............:thumbup:


    Gruß Jojo

  • 2. "C"+Klick haut jetzt mit der Anzeige hin. Allerdings wird die Info erst nach dem übertragen angezeigt. Wenn möglich

    ---->"C"+Klick = Datei ist markiert + Info müsste angezeigt werden ---> "C" loslassen, Übertragung erfolgt.

    Also bei C+Mausklick bei jeder Datei die Datei-Info anzeigen? Das halte ich für nicht sinnvoll. Wenn ich mehrere Dateien in Reihe auswählen will, dann gehe ich davon aus das ich weiß was für Dateien das sind. Dann geht das auch zügig.

    Würde ich die Datei-Info bei der Datei anzeigen, dann würde nach jeder Mausbewegung geprüft werden müssen ob es eine neue Datei ist und dann ggf. der InfoBlock nachgeladen werden muss.

    Wenn man die Dateien nicht kennt, dann sollte man mit SHIFT+Click arbeiten um sich die Datei-Infos anzeigen zu lassen.

    Für mich wäre es ein Nachteil wenn die Datei-Info bei jeder Mausbewegung mit der C-Taste aktualisiert werden müssten (das dauert etwas ohne SCPU oder bei einer echten Disk).


    Ich hab jetzt noch ein paar Änderungen eingebaut.

    * Auto+Mehrfachauswahl aktualisiert jetzt keine Datei-Info mehr. Nach Übernahme ist die zuletzt markierte Datei eh bereits übernommen, da macht die Dateiinfo auch keinen Sinn mehr. Die Dateiinfo-Anzeige wird dabei aber nicht gelöscht, die zuletzt angezeigte Info bleibt stehen. Das ist bei deaktivierter Autoübernahme und dem "[X]->[_]"-Button aber auch so. Ich hatte zwischendurch eine Löschfunktion eingebaut, die nach der Übernahme das Info-Feld löscht, aber war mir dann zu träge, daher bleibt die Info jetzt einfach stehen.

    * Ziel springt jetzt immer ans Ende nach der Autoübernahme von Dateien. Quelle nicht, da hier die Dateien wieder in der ursprünglichen Reihenfolge einsortiert werden.

    * Ist man sich bei Autoübernahme nicht sicher ob eine Datei übernommen werden soll oder nicht, kann man LSHIFT+CLICK verwenden, dabei wird die Dateiinfo immer angezeigt, die Datei wird aber nicht automatisch übernommen, nur markiert. Übernahme durch eine weitere Datei mit Mausklick(ohne LSHIFT) oder über das "[X]->[_]" Icon.

    * Gab noch einen Fehler bei Mehrfachauswahl wenn die erste Datei bereits markiert war, dann wurde nicht in den "Abwählen"-Modus gewechselt.


    Ich schau mir das jetzt nochmal etwas an, mach noch ein paar weitere Tests, aber ich denke das bleibt jetzt erstmal so wenn sich keine neuen Fehler finden.

  • Auf die schnelle noch mal eben die neue Version Geodesk vom 02.09.20 geladen..................

    Habe nur auf "Dateien Ordnen" geschaut. Also, Hut ab, läuft alles wie am Schnürchen.

    Konnte soweit keinen Fehler feststellen...............SUPER Leistung.:thumbsup:


    Kleiner "Kosmetik Schaden" am Rande --> Unter Datei Info steht noch V1.02 (statt V1.03)

    Upps, dafür ist ja Werner zuständig..........:saint:


    Bin nächste Woche unterwegs, hab allerdings ein Win Laptop dabei (mit Vice). Werde immer mal wieder reinschauen.

    Übernächste Woche kann ich dann auch wieder "Real" testen.:)


    Bis dahin,

    Gruß Jojo

  • In der neuesten Version von heute ist es behoben. Danke.

    Ich hab doch heute nur die Quelltexte aktualisiert? :gruebel War evtl. die 2te Version von gestern ;) Aber Danke für die Rückmeldung.:thumbup:


    Ich hab jetzt in der Version ohne 64K bis auf die AutoAuswahl die gleichen Änderungen eingebaut (Datei-Info, bei Quelle->Ziel springt Ziel ans Ende, sonst wird nur das Fenster aktualisiert). AutoAuswahl wird es hier nicht geben, dafür aber die Übernahme nach der Reihenfolge der Auswahl.


    Die Version gibt es aber nur über den Quellcode und kann nur noch 208 Dateien sortieren (mit Datei-Info). Falls da jemand mit extrem wenig Speicher bedarf hat, einfach fragen. Offiziell wird GeoDesk jetzt dafür die 64K benötigen.


    Werde demnächst mal das Handbuch aktualisieren...

  • Ich hab das Handbuch im Änderungsmodus mal hochgeladen. Änderungen sind grün markiert, Übersicht der Änderungen mit Link zum geänderten Text auf S.4. Die Links funktionieren aber nur wenn das PDF im Viewer geöffnet wird, nicht im WebBrowser/GitLab (zumindest ist das hier so).

  • Wollte mich mal kurz zurück melden.............:)


    Werde mich jetzt mal weiter meiner CMD HD Partitionen annehmen. Da ist noch vieles im argen (defekte Files u. a.). Werde mal versuchen, das alles mit Geodesk zu managen. Bin glaube ich erst bei Partition 22 (von 250) am testen.

    Auch wenn man einige Partitionen hat die man nicht validieren/ändern sollte, bleibt das eine Mammut Aufgabe.


    Also genau , was wir für unser Hobby brauchen................:thumbsup:


    Gruß Jojo