Hello, Guest the thread was called343 times and contains 2 replays

last post from ralf02 at the

Apple Macintosh SE (M5011) Speicherfrage

  • Hallo,
    ich habe nach längerer Suche endlich einen schönen "Würfelmac" für meine Sammlung gefunden. Als erstes habe ich die Litium-Batterie (Baujahr 1989) ausgetauscht, welche zum Glück noch nicht ausgelaufen war. Dann habe ich mir mal die 4 verbauten 30-poligen SIMM-Rams angeschaut:


    SIMM1: HB56A19B-10A (9 x HM511000AJP10) => wohl 1MB
    SIMM2: MB85230-80LPS (8 x F81C1000-80) => wohl 1MB
    SIMM3: 8 x TMS 4C1024DJ-10 (auf Rückseite steht nur 1740-10) = 1MB
    SIMM4: 8 x TMS 4C1024DJ-10 (auf Rückseite steht nur 1740-10) = 1MB


    Der Jumper auf dem Mainboard steht auf der Position "2MB". Für 4MB müstte der Jumper eigentlich ganz entfernt sein.


    Ich habe jetzt in meiner RAM-Kiste folgende 4 identischen 30-pol. SIMM-Module gefunden:


    NEC MC-421000A9B-70


    Nach dem was ich so im Netz gefunden habe sind dies 1MB 30-PIN 70NS (9-Chip 1Mx9) Fast Page Mode.



    Meine Frage: Kann ich die in den Mac einsetzen (Speicherorganisation und Zugriffsgeschwindigkeit passend ?), habe ich dann 4 MB ?



    Grüße,


    Ralf

  • Erst einmal: Wieviel RAM zeigt der Mac denn im "über diesen Macintosh" Dialog an? Wenn du den Jumper entfernst, sollte er ja 4MB anzeigen. Wenn er das tut, dann lass doch die vorhandenen RAM Bausteine drin. Die von dir ausgewählten müssten eigentlich auch passen (Zugriffsgeschwindigkeit passt zumindest). Ich bin da nicht so ängstlich und stecke Riegel, die mechanisch passen, in den Mac und gucke, was er mir anzeigt. Sollten die RAMs nicht funktionieren, kommt schlimmstenfalls ein fieser Fehlerton beim Einschalten. So habe ich meine ganzen 30- und 72-Pin-Module nach Speichergrößen durchsortiert (Kapazität stand damals ja meisten nicht drauf).

  • Hallo,


    ich wusste bisher gar nicht, dass man sich das RAM direkt im System anzeigen lassen kann. Bei meinem Mac habe ich herausgefunden, geht das mit "über den Finder", dort werden 4096 KB Ram angezeigt. Die eingebauten Rams funktionieren also, den Jumper habe ich aber gezogen. Was mir bei einer weiteren Inspektion aufgefallen ist, dass der Metallrahmen der Floppy an vielen Stellen mit so einem weißen Belag überzogen ist, sieht fast so aus wie "Zinkpest", also eine Korrosion. Die Floppy werde ich wohl mal ausbauen und reinigen.
    Außerdem fängt das Bild jetzt an zu "zucken", insbesondere bei Erschütterungen, wenn ich dem Mac z.B. seitlich einen kleinen Klaps gebe. Könnte das an dem Poti des Helligkeitsreglers liegen ?


    Grüße,
    Ralf