Basic-Boss Decompiler


  • H.T.W
  • 302 Views 3 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Basic Boss ist einer der wenigen C64-Compiler, der Basicprogramme direkt in Maschinencode übersetzt und nicht in irgendwelchen P-Code.
    Daher gibt es keinen Decompiler. Man bräuchte dazu eher ein Programm, das Maschinencode in Basic übersetzt.

    Bei anderen Compilern wie Blitz / Austrospeed ist es leichter.
    Die compilierten Programme sind nichts weiter als P-Code, der von einer Laufzeitumgebung ausgeführt wird.
    Der SYS-Befehl bei den compilierten Programmen startet nur die Laufzeitumgebung. Dahinter befindet sich der P-Code, den man mit einem Decompiler in Basic zurückwandeln kann.

    So funktioniert Basic Boss aber nicht.
  • Danke, aber dass der ohne P-Code compiliert ist schon klar (siehe auch C64-Wiki.) Wollte auch nur wissen ob es da schon Möglichkeiten gibt. Aber habe ich nicht in letzter Zeit irgendwo gelesen dass es trotzdem möglich ist?. (War das nicht Stephan Scheuer, muss ich mal nachfragen) Eigentlich reicht ja schon ein Reassembler der halbwegs passt...

    The post was edited 1 time, last by H.T.W ().

  • Einen Recompiler für den BasicBoss ist meiner Meinung nicht möglich, weil es keine Anhaltspunkte auf das zu Grunde
    liegende BasicProgramm mehr gibt. Im Gegensatz zum Austro-Speed oder vielleicht den Basic64 Compiler von Data Becker.
    Bei beiden ist es zu 95% möglich, ein lauffähiges BasicProgramm zu erzeugen. Das beim BasicBoss so nicht machbar.
    Letztendlich benötigt das BB-Compilat nichtmal das Basic-Rom mehr.