Vorstellung: C64 BBS Raveolution

  • Hallo in die Runde ! Ich denke es ist an der Zeit mein BBS vorzustellen. Der Eine oder Andere kennt es vielleicht schon, bzw. aus der Vergangenheit...


    Raveolution - R.O.L.E. WHQ


    Das erste Mal online ging Raveolution damals Mitte der 90er Jahre und wurde mit einer Unterbrechung wg. Wehrdienst bis 1997 betrieben. Damals noch als Dial-Up BBS mit zum Ende 14.4K Modem. Leider hatte dann der Internet Boom mit den bunten WWW Seiten damals die meisten BBS dahin gerafft.


    Seit 01.04.2018 ist es wieder online und als Telnet BBS zu erreichen unter:
    raveolution.hopto.org:64128


    Damals wie heute, läuft das System auf echter Hardware, nur muss heute ein C64 MK2 her halten. Damals war es ein C128D.
    Sonst ist als Hardware das halbe Sortiment von Creative Micro Design (CMD) dran, d.h.:
    - CMD HD
    - CMD RamLink
    - CMD SuperCPU
    - CMD Swiftlink
    - und teilweise ein SD2IEC


    Das Ganze läuft mit einem RasPi als Telnet Bridge mit tcpser.
    Die BBS Software ist ein von Holy Moses verbessertes C*BASE 3.1 (Cyborg Mod als Basis). Damit wird das Swiftlink komplett unterstützt, wodurch Connects mit max. 38.400 Baud machbar sind.
    Raveolution ist damit aktuelle das schnellste C*BASE BBS online. Nur Afterlife ist ähnlich schnell, d.h. dort sind auch 38.4er connects möglich, nur das System ist etwas langsamer.


    Mein BBS ist im Normalfall 24 / 7 erreichbar.


    Es kommen immer wieder System Updates dazu, die euch das Erlebnis BBS schmackhafter machen.
    Wer es mal eben schnell ausprobieren will ist am PC mit CGTerm gut beraten. Für echte C64 Fans kann ich ZTERM wärmstens empfehlen, das es das einzige Terminal Programm auf dem C64 ist, das 38.4K Baud sauber verdauen kann. Striketerm und CCGMS haben da so ihre Problemchen....

  • Hallo in die Runde ! Ich denke es ist an der Zeit mein BBS vorzustellen. Der Eine oder Andere kennt es vielleicht schon, bzw. aus der Vergangenheit...


    Raveolution - R.O.L.E. WHQ

    :thumbup:



    Für echte C64 Fans kann ich ZTERM wärmstens empfehlen, das es das einzige Terminal Programm auf dem C64 ist, das 38.4K Baud sauber verdauen kann. Striketerm und CCGMS haben da so ihre Problemchen....

    38400 geht auf dem Cevi? Brauch man auf Client-Seite dazu was besonderes an Hardware?
    Ich krieg ja aktuell nid mal 9600 zum laufen (ok bei Striketerm wundert mich das jetzt auch nid wirklich... Das Ding iss sowas von ..sagen wir mal launisch.. ums nett auszudrücken...)


    Aber werd mir mal das ZTERM (und die BBS anschauen, wenn ich es denn hinbekomme :D )
    :winke:

  • 38.400 geht mit dem CMD Swiftlink und Clone davon (z.B. Link232, GLINK232). Das Turbo232 von CMD kann noch mehr. Weitere Hardware, von 0-Modemkabel mal abgesehen, braucht man nicht.
    Ich habe ZTERM noch nicht mit Userport (Wifi) Modems ausprobiert. Kann sein, dass das nicht funktioniert, bzw. der UP9600 Hack nicht eingebaut ist. Für alles was langsamer als 19.2k ist nutze ich sonst eher CCGMS, oder Striketerm, je nach dem was ich vor habe.

  • 38.400 geht mit dem CMD Swiftlink und Clone davon (z.B. Link232, GLINK232). Das Turbo232 von CMD kann noch mehr. Weitere Hardware, von 0-Modemkabel mal abgesehen, braucht man nicht.
    Ich habe ZTERM noch nicht mit Userport (Wifi) Modems ausprobiert. Kann sein, dass das nicht funktioniert, bzw. der UP9600 Hack nicht eingebaut ist. Für alles was langsamer als 19.2k ist nutze ich sonst eher CCGMS, oder Striketerm, je nach dem was ich vor habe.

    :D


    Gibt es bei Striketerm eigentlich irgendwas zu beachten? Von allen Programmen finde ich das am besten aber ich hab damit andauernd irgendwelche Probleme, vorallem mit dem UP9600 und Userport Modem , das will irgendwie nicht. Dachte ja die ganze Zeit das liegt an WINVICE aber mit richtigem Cevi ist das ja genauso buggy..lol.. Hab das unter WINVICE insgesamt 2 mal zum laufen bekommen und ansonsten nicht - und das bei absolut gleicher Einstellungrn... mag der irgendwas bestimmtes vielleicht nicht? ?(

  • Was geht denn nicht ? Kein 9600 Baud, keine Verbindung, kein connect zum BBS, Modem wird nicht erkannt ?


    Für 9600 sollte man jedenfalls Hardware Flowcontrol in den Einstellungen an machen.

  • Was geht denn nicht ? Kein 9600 Baud, keine Verbindung, kein connect zum BBS, Modem wird nicht erkannt ?


    Für 9600 sollte man jedenfalls Hardware Flowcontrol in den Einstellungen an machen.

    Also das UP Modem beginnt mit 300 Baud... Striketerm mit 2400... Dann stell ich ST auf 300 und geh in den Terminal Modus und stell das Modem von 300 auf 9600 baud.
    Danach geh ich zurück ins Hauptmenu und wähle als Modem UP9600 .. dann sollte er den Treiber laden, versucht es auch kurz und bleibt dann einfach komplett hängen. Da hilft dann nur noch ein Reset. Auch danach wenn das Modem bereits auf 9600 jetzt steht und ich versuche auf 9600 umzustellen und den UP9600 Treiber zu laden bleibt er ebenfalls hängen. Habs eben auch mal mit aktiviertem flow control probiert.. änder sich auch nix, JiffyDos am C64 an/aus.. auch kein Unterschied.. Ausgerechnet bei Striketerm mag er anscheinend den UP9600 Treiber nicht. Mit CCGMS 2017 hats gestern einwandfrei und auf Anhieb geklappt. Bei Striketerm hab ich Striketerm2014final benutzt. Und als Laufwerk 8 dient ein SD2IEC Gerät.

  • Ich glaube du musst den UP9600 Treiber zu erst laden. Danach stellste die 300 Baut auf 9600 im Modem und anschließend im Strike-term selbst um.

    Neo Geo AES 3-4 || Apple IIe || C64 ASSY 250407 || A500+ || A1000 (GB-Edition) || A3000D rev.9.01 || A4000D rev.B

  • Ich glaube du musst den UP9600 Treiber zu erst laden. Danach stellste die 300 Baut auf 9600 im Modem und anschließend im Strike-term selbst um.

    Später mal weiter testen...^^ Jetzt muss ich erst mal 100km zu Eltern fahren und... einen neuen Router/neue Telefone ISDN/IP-Umstellung hinter mich bringen :platsch:

  • Ich habe spaßeshalber mal einen Speedvergleich gemacht um zu sehen welche Unterschiede diverse Terminalprogramme bei Up- und Download von Dateien haben und ob es einen Unterschied macht, ob echte Hardware oder VICE im Einsatz ist.
    Zur Erklärung: Als Testdatei wurde ein 200 Blocks großes PRG File genommen (Bubble Bobble von C64CG). Bei echter Hardware kam ein C64C zum Einsatz.Bestückt 1x mit einem WIFI Modem das max. 9600 Baud kann und 1x mit eine 64NIC+ Ethernet Cartridge (Kipperterm Spalte). VICE wurde so eingestellt, dass das Setup mit der Original Hardware übereinstimmt. Wie man an der Tabelle sieht, habe ich noch nicht 100% alle Kombinationen durch. Man erkennt aber die Unterschiede zwischen den Übertragungporotkollen, Baud Raten und Programmen.
    Kurz gesagt, wer es schnell wiil, kommt um CGTerm nicht herum....
    Und ZTERM funktioniert mit X-Modem und eine SCPU im 20MHz Modus ! Das können die anderen Terminals (noch) nicht. Punter streikt leider....


    Kommentare erwünscht :)



    Baud CGTerm DL CGTerm UL Kipperterm DL Kipperterm UL CCGMS2017 DL CCGMS2017 UL Striketerm2014 DL Striketerm2014 UL ZTERM 1.0f DL ZTERM 1.0f UL VICE 3.1 CCGMG2017 DL VICE 3.1 CCGMG2017 UL
    Gerät PC C64C-JD C64C-JD C64C-JD C64C-JD C64C 1581 C64C 1581 C64C-JD C64C-JD C64C-JD C64C-JD
    2400 Punter n/a n/a n/a 06:20 05:52 06:37 05:56
    2400 X-Modem n/a n/a n/a 05:46 04:57 05:37 04:55
    9600 Punter n/a n/a n/a 03:27 03:27 03:52 05:02 n/a n/a
    9600 X-Modem n/a n/a n/a 02:59 02:51 03:29 03:59 n/a n/a
    19200 Punter n/a n/a n/a n/a n/a
    19200 X-Modem n/a n/a n/a n/a n/a
    38400 Punter n/a n/a n/a 03:04 * 02:38 * 03:19 * 02:48 * 02:26 n/a
    38400 X-Modem 00:35 00:49 10:57 10:20 02:22 * 01:31 * 03:09 * 01:40 * 02:49 * 01:36 * 02:12 n/a
    01:35 SCPU
    * C128 JiffyDos und Oceanic 118-N mit JiffyDos VICE PunterREU 02:10:00
    VICE XmodemREU 01:52:00
  • Holly Shit...
    Da hast du dir ja wirklich viel Muehe gemacht! TOP!
    Und es ist echt schade, das irgendwie kein Terminal Programm wirklich stabil laueft, bzw. Punter nicht mit mehr als 9600.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RapidFire BBS: rapidfire.hopto.org:64128

  • Danke, danke. Ja das hat ne Weile gedauert...


    Punter geht aber mit 38.4k (siehe Tabelle) nur nicht mit 20MHz. Das liegt aber wohl eher am Terminal Programm, als am 20MHz Modus.
    Interessant finde ich, wie schnell die Floppy zum Flaschenhals wird. Hat man eine RamFloppy parat, macht das schon richtig was aus.
    Interessant auch die scheinbar mega schlechte Implementierung von X-Modem im Kipperterm. Sonst werden mit Kipperterm die BBS Grafiken etc. super flott angezeigt, aber Dateitransfer ist ne Qual.
    Zum Teil braucht X-Modem (außer bei CGTerm) über 30 Sekunden, bis der eigentliche Transfer beginnt. Keine Ahnung was da so lange ausgehandelt wird ?!?


    Mangels X-Modem 1K support beim Moses Mod konnte ich den Unterschied zu X-Modem und Punter leider nicht testen. Vielleicht haben andere SysOps Lust das auszuprobieren ;)

  • Kurze Ergänzung zu o.g. Tabelle:


    Upload mit CGTerm und X-Modem: 01:46
    Upload mit CGTerm und X-Modem1K: 01:10


    Beides mit 9600 Baud auf RapidFire getestet.


    Beim Download ist CGTerm abgestürzt.... Sorry pcollins ;)


    Da sieht man aber den Unterschied zwischen 9600 Baud und 38.400 (01:46 zu 00:49) mit der selben Datei.

  • Urlaubszeit ist vorbei und es wurde Zeit wieder etwas am BBS zu machen.
    @HolyMoses hat inzwischen die aus dem C*BASE 3.1 Cyborg Mod bekannte Steuerung des Main Menüs (Cursormenu) überarbeitet und die Darstellungsmöglichkeiten drastisch erweitert. Danke an der Stelle auch an @pcollins als Ideengeber.
    Drei unterschiedliche Menü Versionen hat er kurz zusammengeklöppelt, die man bei mir bestaunen kann...


    Momentan arbeiten wir daran das X-Modem1K Protokol auch beim HolyMoses Mod ans laufen zu kriegen. Das Terminal Programm Modul C/TERM habe ich heute überarbeitet und dort den X-Modem1K support eingebaut und das Ganze mal für die SuperCPU mit 20MHz gefixt. Dabei ist mir bei den anschließenden Tests aufgefallen, daß das Punter Protokol scheinbar Probleme hat mit 20MHz, das allerdings in jeden Programm was ich bisher finden konnte. Man muss immer von Hand oder per Softwaresteuerung vor dem Dateitransfer auf 1MHz zurück schalten. X-Modem und X-Modem1K haben dieses Problem nicht. Die laufen überall mit 20MHz durch.


    Hat jemand von euch Punter Transfers schonmal mit 20MHz erfolgreich laufen gehabt ? Wenn ja, bei welchem Terminalprogramm / BBS System ?

  • X-Modem1K ist nun auch auf dem BBS selbst verfügbar. Transfers von CGTerm machen damit richtig Freude.
    Wie alle anderen C*BASE BBS Systeme mit X-Modem1K support, haben wir leider auch noch das Problem, dass man nach einem Download eine kleine Kaffeepause machen kann.
    Das wird aber sicherlich noch gefixt, wenn mein Kollege wieder verfügbar ist :)

  • Mal ein kleines Update:


    die X-Modem1K lief leider noch nicht ganz fehlerfrei. Das muss also auf später verschoben werden.
    Dafür haben wir den Programmen rund um das BBS Mainfile einige Bugs gefixt und dem Ganzen mal ein Update spendiert.


    Die Änderungen sind für die User nicht sichtbar, aber SysOps die auf C*BASE 3.1 Cyborg Mod oder Holy Moses Mod setzen können sich z.B. über ein komplett
    überarbeitetes C/TERM (C*Base Terminal Programm) freuen, das X-Modem1K kann und für URL / IP:Port Adressen ausgelegt ist.


    Hier geht es zum Download: CSDB!


    Falls noch Fehler drin sind, können die gerne auch hier Reported werden.
    Ein überarbeitetes System Create ist noch in Arbeit. Das ist leider zum Wochenende nicht mehr fertig geworden.


    Herzlichen Dank noch mal an @HOLY MOSES/ROLE für die Arbeit am C/TERM.

  • Und wieder ein kleines Bugfix Pack ist fertig geworden. Für diejenigen, die mal eine REU als Ramfloppy am BBS ausprobieren wollen gibt es jetzt das hier:


    CSDB


    Getestet mit echter Hardware, d.h. 1750 REU und auf VICE mit 1700, 1764 und 1750.
    Erweiterte REUs mit 1MB und mehr sind nicht getestet und verursachen evtl. Probleme.


    Also für die C*BASE 3.x Sysops unter euch, probiert's mal aus :)

  • Welchen Vorteil hab ich durch die REU? Was geht schneller?


    Ist die Grundidee das ich das BBS System aus der REU lade?
    Wenn ja, ist da das Risiko des Datenverlustes nicht zu groß?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RapidFire BBS: rapidfire.hopto.org:64128