7. LuheCon in Winsen (Luhe) am 04.08.2018 (Anmeldung und Laberthread)

  • Es tut mir leid - der Jobwechsel am Mittwoch war doch etwas anstrengender als ich dachte. Momentan ist mir das dann zuviel am Samstag nach Winsen zu fahren.
    Ich wünsche allen Anwesenden morgen viel Spaß!! :)

  • So, die LuheCon 7 ist im Wesentlichen aufgebaut, damit IHR sie morgen mit Leben füllen könnt!


    Noch zwei kleine Infos bzgl. dem leiblichen Wohl: ich habe ein paar Melonen kalt gelegt und Getränke sind auch eiskalt im Kühlschrank vorhanden, solange Vorrat reicht.
    Ansonsten ist das bekannte kleine Kuchenbüffet am Start. Wie immer bei der Sommer-LC haben wir auch den Grill für euch dabei!


    Eine Bitte noch: bringt bitte keine Salate mit. Wir haben einen grün-bunten Salat und eine grosse Schüssel Kartoffelsalat, damit sollten wir schon rumkommen :)


    Bis morgen, ich freu' mich! :)

  • Ich bin da und 1541 ist eingepackt ... oder steht zumindest schon im Flur ^^

    >> ATARI Falcon 030 14MB * Atari 1040 STE TOS 2.06 4MB UltraSatan * C64 mit 1541-Ultimate-II * C64II * Gameboy classic * PSP 1000 * XBOX classic (softmod) <<

  • Ich werde heute Nachmittag, wenn meine Frau von der Arbeit zurück ist, mal bei euch reinschauen. Da ich Convention-Neuling ohne Tisch bin, plane ich erst mal auch nichts großartig mitzubringen und nur mal reinzuschnuppern.


    Wie aber oben erwähnt, ich hab's nicht weit. Wenn euch irgendwas Spezielles fehlt (Lötkolben, Kabelbinder etc.) schreibt einfach kurz rein und ich bringe es dann mit.

  • Was ich noch sagen wollte: "Schön wars!"
    Vielen Dank Alex für die wie immer tolle Organisation! (Dank gilt natürlich auch Deiner Frau!)


    Entgegen aller Befürchtungen, wurde der Saal dann doch nicht von Horden an Retro-Fans überrant :) Man muss halt immer aufpassen, was man sich wünscht ... das Universum hört alles :)



    :thnks:

    >> ATARI Falcon 030 14MB * Atari 1040 STE TOS 2.06 4MB UltraSatan * C64 mit 1541-Ultimate-II * C64II * Gameboy classic * PSP 1000 * XBOX classic (softmod) <<

  • You're welcome :)


    Nun, wir hatten dieses Mal ein paar Tische mehr und Teile der Stammbelegschaft haben sich mit fadenscheinigen Begründungen entschuldigt (Urlaub, krank, Schwimmbad), das hat das ganze wohl etwas entzerrt.


    Von dem Plus an Menschen, die sich auf Facebook dafür interessiert hatten, kamen offenbar keine. Und der Zeitungsartikel im "Käseblatt" lockte nur branchenfremde Menschen an, die mal neugierig geschaut haben. Manche hofften auch, wir könnten ihren alten Drucker reparieren. Aber im Wesentlichen war es dann doch wie immer, aber sommerlich entspannt. Gefiel mir gut. :)


    Bilder versuche ich heute Abend mal zu schicken, vom Handy aus ist das immer blöd zu regeln... aber wenn jemand anderes welche gemacht hat, bitte immer rein damit!


    PS: Ich habe eine 3er-Steckerleiste gefunden, hinten links bei den kleinen Tischen. Herrenlos, vermisst sein Zuhause...


    PPS: IHR HABT ALLE VIEL ZU VIELE BRATWÜRSTE GEKAUFT. Ich musste die jetzt gestern leider weggrillen.

  • @Der Retroluzzer
    Meinst du hinten Links, aus Sicht des Rednerpults? Das könnte eventuell meine 3er-Steckerleiste sein. Ich saß da mit meinem großen Röhrenfernseher inkl. Fernsehtisch. Wenn die 3er-Steckdose aber gebraucht werden kann, z.B. für die nächste LuheCon, dann kannst du die gerne auch behalten und wir sparen uns einfach das hin und her schicken :)


    Ansonsten muss ich sagen, hat mir die LuheCon sehr gut gefallen. Ich war das erste Mal dort. Sicher nicht die am besten besuchte Veranstaltung (wobei, eigentlich waren auch nicht mehr viele Tische frei), die ich je gesehen habe, dafür waren lauter nette und kommunikative Menschen dort vor Ort mit denen man schnell in's Gespräch gekommen ist und die auch gerne mal für einen gemeinsamen Zock eingeladen haben oder am eigenen Tisch vorbei geschaut haben. Ich komme gerne wieder vorbei und würde mich freuen, wenn es auch im Jahr 2019 und darüber hinaus, die LuheCon gibt.


    Eventuell, wenn ich zu der Zeit in der Laune dazu bin, würde ich gerne ein kleines Gaming-Turnier (wobei man sich noch überlegen müsste, welches Spiel man nimmt) veranstalten. Schade, dass das angedachte C64 Tischfußball Spiel nicht gespielt wurde. Ich kenne es zwar nicht, aber es hätte mich schon sehr interessiert :)


    Zur Location kann ich nur sagen, top gelegen. Mitten in einer Fußgänger Zone, man kann dort gut entladen und kann keine 3 Minuten Gehweg entfern Parken. Auch die Einkaufssituation ist super. Ebenfalls nur ca. 3 Minuten Laufstrecke entfernt befinden sich zwei Supermärkte.

    Daddelkisten, Computer und Handhelds die mich auf meinem Weg begleiten und begleitet haben:


    Interton VC4000 | Atari 2600 Junior | NES | Amiga (500, 600 & 1200) | 286er | 486er | Pentium 1 - 180 Mhz | P2 - 350Mhz | AMD Athlon 1Ghz | GameBoy | SNES | Mega Drive (1 + 2) | Playstation (Playstation 1 + PSOne)| Nintendo64 | Dreamcast | GameBoy Advance | Gamecube | XBox | Nintendo DS | XBox 360 | Playstation 3 Slim | Wii | Atari 7800 | Amiga CD 32 | Nintendo 2DS | Playstation 2 Slim | C64 | Sega Saturn | Wii U | Xbox One X

  • Ja genau dort lag die noch. Hin und herschicken würde ich bei so einem Gegenstand jetzt auch nicht machen. Ich bewahre sie auf und Du hast einen Grund mehr, am 1.12. wieder zu kommen. ;)


    Es war tatsächlich nicht so voll dieses Mal, die Hitze hat wohl den einen oder anderen abgehalten (Ich habe persönliche Absagen bekommen à la "Du danke, aber da bin ich am Strand") und ein paar Leute von der "Stammbelegschaft" waren auch in Urlaub bzw. verhindert. Und wir hatten mehr Tische als früher, weil wir aus den Einzeltischen (an einem von denen hast Du ja gesessen) auch Hardwareplätze gemacht hatten, ausserdem hatte ich noch drei Tapeziertische dazugestellt, dadurch war immer Luft. Wir hatten auch schon Events (ich glaube sogar letztes Mal), da waren um 11 alle Tische voll und nichts ging mehr... ich hatte aber auch kein Problem damit, denn es war dadurch auch etwas weniger hektisch für mich als sonst.


    Das Turnier mit SAFTS kam nicht zustande, weil der Beamer lange belegt war, erst durch die Präsentation von Gods, dann von den Testspielern, die es ausprobieren wollten und schliesslich ergab sich ja, dass eine kleine Runde begann BombSquad zu spielen. Ich wollte da nicht eingreifen. Letztendlich sind das auch immer nur Vorschläge und es ist nicht in Stein gemeisselt. Die Spontanität und die Zwanglosigkeit der LuheCon wurde schon öfter als positive Eigenschaft der Veranstaltung genannt, und das fördere ich gerne, darum hatte ich keinen Aufruf mehr gestartet, ob jemand an einem Turnier interessiert ist.


    Ich mag die Location auch unheimlich gerne und es war ein absoluter Glückstreffer, dass wir die bekommen konnten. Die LuheCon hat sich dort etabliert und bei der Stadt Winsen hat man sich nicht nur an uns gewöhnt, sondern man mag und vertraut uns auch. Darum steht für 2019 weiteren drei LuheCons nichts im Wege :)

  • Ich fand's übrigens auch prima und werde mir definitiv die Termine im Kalender reservieren. Nur wenn's dann auf einen Familiengeburtstag fällt, werde ich wohl absagen.


    Auf alle Fälle werde ich mal nach und nach mein 264er Zeug nach Winsen holen und dann mal schauen, was ich eh schon machen wollte (Riementausch Datasette, Kühlkörper für den TED, usw.) und dann statt alleine daheim die Basteleien auf vor Ort verschieben, wo Tipps, Hilfe und Ahnung über die Schulter schauen. Zum nächsten Mal schaffe ich das aber wohl noch nicht und, wenn ich das richtig verstehe, ist es in der Vorweihnachtszeit auch immer am Vollsten und damit eh knapp mit Tischen.


    Dafür habe ich aber eine Interims-Idee. Bei Smart- und Featurephones fängt Retro ja erst viel später an, als bei den 8- und 16-Bittern. Trotzdem sind da auch einige gute Systeme vom Markt verschwunden. Eins davon ist Symbian. Wir hatten bei uns in der Firma Nokia Handies und Smartphones zahlreich im Einsatz, bis der Herstellern dann auf Windows Phone umstieg (trauriges Kapitel!). Daher hatte ich mir eine Rechnerkonfiguration erstellt, mit der mittels Phoenix die Firmware geflasht werden kann. Gerade die letzte Symbian-Serie (mit N8, E7, X7 oder 808) war hrdwareseitig toll aber im Auslieferungszustand völlig langsam und unzuverlässig. Erst später kamen dann Custom-Firmwares auf, die den Geräten zu Speed verhalfen (http://n8delight.blogspot.com/).


    Das Notebook könnte ich mal mitbringen, so dass ich von jedem, der noch ein altes Nokia hat und beim Firmware-Update die Zeit verpasst hat, ehe Microsoft die Server runter fuhr, gerne "Belle Delight" oder die aktuellste Originalfirmawre aufspielen kann (für Klassiker, wie E51, E71, E72, usw. hatte ich die auch mit gesichert). Außer, dass diese alten Geräte noch ein eingebautes Radio haben und man sie auch heute noch zur Navigation verwenden kann, bietet sich da ebenfalls eine ganze Retro-Spielwelt, die vielleicht dem einen oder anderen noch unbekannt ist:


    https://www.stevelitchfield.com/gamestore.html

  • Wir haben diesmal auch wieder eine kleine Präsentation am Start:


    Nils Hammerich präsentiert uns seine fast fertige Entwicklung der "Remastered"-Version des Amiga-Klassikers "GODS"


    Mehr Info dazu unter: https://steamcommunity.com/sha…filedetails/?id=899394131 oder auch https://www.facebook.com/GodsRemastered/


    "Gods Remastered" habe ich gestern endlich mal zu meiner Steam-Bibliothek hinzugefügt :) Macht wirklich Spaß und ohne die Präsentation auf der LC7 wäre ich nie darüber gestolpert.

    >> ATARI Falcon 030 14MB * Atari 1040 STE TOS 2.06 4MB UltraSatan * C64 mit 1541-Ultimate-II * C64II * Gameboy classic * PSP 1000 * XBOX classic (softmod) <<