3D-Künstler für Demo gesucht


  • Sokrates
  • 808 Views 15 replies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 3D-Künstler für Demo gesucht

    Hallo Zusammen,

    ich suche einen 3D-Künster für eine C64-Demo. Konkret geht es um:
    * die Erstellung von (einfachen) 3D Objekten
    * die (automatisierte) Rotation dieser Objekte nach festen Vorgaben/Rotationswinkeln
    * das Maskieren/Ausblenden von Teilbereichen
    * den Export von zum C64 ähnlichen Bildern (BMPs, Farben ähnlich, 320x200, doppelt breite Pixel)

    Der Code zur Demo läuft bereits, nur die passenden Daten fehlen noch.

    Hat jemand Zeit, Lust und die Fähigkeit dazu hier zu unterstützen? Würde mich wirklich freuen!

    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften :)
    Sokrates - das F steht für Philosoph!
  • Lysosom wrote:

    Sokrates wrote:

    Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften
    Bart und Brille unerwünscht...Bitte mit Bild! :lol33:
    (Sorry fürs OT, aber das ging jetzt nicht anders)
    Bitte meldet Euch, Eure Tanja :)

    Bislang hat sich leider noch niemand gemeldet! Hat denn keiner/keine Erfahrung mit Blender, Maya, Cinema4d oder anderen 3d Programmen?

    Wird auch cool, versprochen :)
    Sokrates - das F steht für Philosoph!
  • Ich habe es etwas zu ungenau beschrieben.

    Es geht darum 3D Objekte zu erstellen. Diese werden dann nach vorgegebenen Winkeln gedreht. Für jede dieser Ansichten soll dann ein C64 „ähnliches“ (Farben, doppelt breite Pixel) Bild exportiert werden (am Besten als BMP).

    Das wäre die Aufgabe für den 3D Künstler mit seinem 3D Werkzeug.

    Diese insgesamt 1024 Bilder verarbeite ich dann weiter (Kompression, C64 kompatibles Format). Diesen Teil gibt es bereits sowie den gesamten, lauffähigen Demo Code. Das Ganze ist am Ende dann kein „Film“, sondern interaktiv bewegbare 3D Grafik in Echtzeit.
    Sokrates - das F steht für Philosoph!
  • Hab viel mit CSAM gemacht. Hoffe auf ein baldiges Update, da doch noch sehr viele Macken & Bugs drin sind. Die Delta-Compression war ebenfalls nie so gut, hab ich damals auch selber schreiben müssen.

    Wieso benutzt du es "zwanzig mal"?
    "...please come again - when I´m not working!"
  • Algo arbeitet an einer neuen Version, wann diese fertig wird ist natürlich unklar. Gib ihm doch Rückmeldung, was Du alles verbessert sehen willst. Habe ich auch gemacht.

    Die aktuelle Version kann nur 256 Bilder. Ich brauche 1024, also schon mal Faltor 4. Dann teile ich den Bildschirm in 5 Zeichensätze auf. Maskieren geht bei Csam leider nicht, also generiere ich die entsprechenden Abschnitte.

    Macht also 4*5 Aufrufe. Die Colormap wird im Tool als unveränderlich angesehen. Also muss ich diese noch gesondert für alle Bilder berechnen.

    Dann fasse ich mit Scripten allen Output zusammen und packe nochmals. Alles in allem doch recht aufwändige Workarounds...
    Sokrates - das F steht für Philosoph!
  • Ja, Colorram wird nur als Lookup-Table ausgespuckt, vermutlich aus dem selben Grund wie die 256 Frames Beschränkung - Algo wollte nur vanilla C64 unterstützen. Da er jetzt aber selber Easyflash für sich entdeckt hat wird's da hoffentlich bald was neues geben.

    Geschrieben hab ich ihm schon vor Jahren, gab aber keine Antwort :/

    Aber trotzdem ein tolles Tool: ich hab damit buchstäblich 10.000 Frames konvertiert :thumbup:
    "...please come again - when I´m not working!"
  • EIn Lightwave 3D hab ich auch noch auf meiner Kiste laufen, könnte da also auch was machen, wenn es nicht zu lange dauert. Bei der Auflösung vom 64er können die Objekte sowieso nicht zu komplex werden, man würde die Details gar nicht erkennen. Und Bilder in der Größe zu rendern ist nun auch kein Thema.
    Formular für die Bestellung der FPGASID Adapterplatinen: hier

    Mein Youtube Kanal: dadukium
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _