SIDs auf Vinyl [für 20 Euro]- wer hat Interesse? (O/T aus Spino's SIDs)


  • X-X-X2
  • 39438 Aufrufe 1197 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich finde es echtt liebt von euch das ihr mir helfen wollt! Das mit dem genau gerade hatte ich überprüft! Das steht er! Leider kann man die Füße auch nicht raus und rein drehen!
    Hatt deswegen extra Pappe untergelegt is er exakt gerade steht! Das Ding nerft irgend wie! Ich meien sieht super aus, und wenn er läuft klingt auch geil! Aber der rest Nerft!
    Rhein Main Success Member....
  • etwas mehr bekommst du immer vom Presswerk, dafür sparen die sich die Qualitätskontrolle

    Edit
    ob nun 100 oder 150 sollte für Sammler egal sein, wichtiger ist das es keinen 2ten oder 3ten Batch gibt.

    Meine Meinung: warum daraus ein Sammlerobjekt machen? Von mir aus kann es noch einen 2ten Batch etc. geben. Solange dies auf der Platte mit angegeben ist. So wie es normal auch bei der Plattenindustrie war.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MalleB ()

  • Lysosom schrieb:

    katarakt schrieb:

    Die stückzahl stimmt nicht, soweit ich weiß sind es mehr.
    Wäre aber unschön, weil es von vornherein hiess es gibt nur 100
    Man, macht euch nicht verrückt mit der Anzahl der Platten! :facepalm:
    Wenn es Euch nicht limitiert genug ist, schickt die Platte zurück es werden sich andere freuen die keine bekommen haben/bekommen werden.

    Lt. Forum64 Statistik haben wir derzeit 4.911 Mitglieder und sollen ca. 1000 davon Karteileichen sein, wären es noch immer knapp 3900 Mitglieder die sich auf 100 oder 200 Platten aufteilen!!!

    Also was ist da jetzt "unschön" :gruebel

    Ausserdem wissen noch Hunderte nicht Forums-Mitglieder von der Platte die keine bekommen werden!
    Und Tausende werden noch nachkommen die davon irgendwann in den nächsten Jahren davon erfahren und auch keine bekommen!

    Wenn das nicht eine "li
    mitierte" Auflage ist, auch wenn es 200 Platten sein sollten!

    EDIT:
    Also wenn ich die Platte gemacht hätte, würde ich jetzt erst recht noch 1000 Platten nachpressen lassen!!!!!! :baeh:

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DeSegi ()

  • DeSegi schrieb:


    EDIT:
    Also wenn ich die Platte gemacht hätte, würde ich jetzt erst recht noch 1000 Platten nachpressen lassen!!!!!! :baeh:
    Dafür.

    Kann auch nicht verstehen, dass man nur aufgrund der künstlichen Verknappung auf 100 Stück limitiert oder damit es was gaaaaanz besonderes für einen elitären Kreis ist. Finde so etwas sogar besonders daneben jetzt zu fordern "Wehe wenn da noch mehr von gemacht werden." Klar, ich kann total nachvollziehen, wenn man aufgrund der Arbeit, die dahinter steckt, nicht noch mehr macht, aber doch hoffentlich nicht, damit es mit Absicht limitiert bleibt.
    Daddelkisten, Computer und Handhelds die mich auf meinem Weg begleiten und begleitet haben:

    Interton VC4000 | Atari 2600 Junior | NES | Amiga (500, 600 & 1200) | 286er | 486er | Pentium 1 - 180 Mhz | P2 - 350Mhz | AMD Athlon 1Ghz | GameBoy | SNES | Mega Drive (1 + 2) | Playstation (Playstation 1 + PSOne)| Nintendo64 | Dreamcast | GameBoy Advance | Gamecube | XBox | Nintendo DS | XBox 360 | Playstation 3 Slim | Wii | Atari 7800 | Amiga CD 32 | Nintendo 2DS | Playstation 2 Slim | Sega Saturn | Wii U
  • SID-Spieler hat schon vor langer Zeit gesagt dass der er die Menge an Platten begrenzen will weil der Aufwand an Arbeit und Zeit sonst zu groß für ihn wird.
    Außerdem hat er die Auflage in der Größe gehalten wie Interessenten vorhanden waren als er den Pressauftrag vergeben hat. Eine elitäre Gruppe wurde auch nicht ausgewählt. Jeder konnte sein Interesse über laaange Zeit bekunden. Wer das tat hat, soweit ich das sehen kann, auch eine Platte bekommen. Um so ein Projekt auch mal zu Ende bringen zu können muss zwangsläufig irgendwann mal der Deckel drauf gemacht werden.

    Dass er jetzt nicht vorsichtshalber 1000 Platten bestellt hat um jeden eventuellen Nachzügler glücklich zu machen, muss man verstehen. Immerhin muss er die Platten vorfinanzieren ohne jegliche Garantie sie auch loszuwerden (1000 Platten würde ich mit 5000 bis 10000 Euro Vorfinanzierung schätzen). Mal vom logistischen Aufwand abgesehen. Denn 1000 Platten brauchen auch Platz und müssen trocken und schonend gelagert werden. Ein Kellereck ist dafür eventuell nicht geigten. Wenn man nicht riskieren will dass die Cover nach einem Jahr verschimmelt sind und das Vinyl verkratzt. Also irgendwo in die Wohnung damit wo sie auf unbestimmte Zeit dann im Weg stehen.

    Mal davon ab dass es ab einer gewissen Größe schwierig sein dürfte das Ganze als Non-Profit Projekt vor dem Fiskus zu vertreten (Neider und Petzen gibt es auch überall). Was zur Folge hätte dass man ein Geschäft dafür anmelden müsste, und Bücher zu führen, um dann das Ganze auch noch zu versteuern. Was dann natürlich die Platte teurer machen würde. Wer würde sich so was freiwillig antun?

    Alle "ich hätte" und "ich würde" sollten das erst mal bedenken. Und wenn das alles dann kein Problem darstellt, kann ja jeder sein eigenes SID-Musik Projekt starten. Interesse ist ja offensichtlich vorhanden.

    Die Verknappung ist also weniger künstlich als praktisch oder sogar notwendig.
    Natürlich mag es für manchen schade sein dass er die Aktion verpasst hat, aber den Vorwurf kann man nicht SID-Spieler machen. Wie gesagt das Thema lief fast ein halbe Jahr bevor der Deckel drauf kam. Wer es in dieser Zeit verpasst hat, auf den kann man auch nicht noch länger warten.

    Und wenn nicht immer wieder SID-Spieler an den Karren gefahren wird, dann hat er vielleicht ja auch irgendwann Lust darauf nochmal so ein Projekt anzugehen. Es gibt noch viel tolle Musik und klasse Musiker da draußen. Ich wäre auf jeden Fall wieder dabei ... (hint)
    Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
    --- "Meine kleinen Projekte"
    --- "3D-Modelle" --- "Platinen" ---

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zipcom ()

  • Guten Morgen !

    Es wurden insgesamt 210 Vinyl + 2 Testpressungen produziert, 200 normal und 10 kostenlos als Ersatz für defekte.
    200 deshalb, weil erst dann eine farbige 180 gramm Vinyl bezahlbar ist und duophonic sonst nur schwarze 140 gramm gemacht hätte.
    Das ganze war natürlich deutlich höher im Preis was ich erst mal übernommen habe, mit den Verpackungen usw. waren das ca 800 € mehr.
    Von den 200 gingen bis jetzt 125 hier im Forum raus und ca 30 über Facebook in die ganze Welt.
    Nach dem Posting von LMan und Thomas Detert auf Facebook gingen einige nach Österreich, Polen, Niederlande, Kroatien, Schweiz, Australien und die USA. Die Ausgaben bisher mit Versand belaufen sich auf ca 3500 €, das ganze läuft alles über mein Paypal und mein privates Konto. Deshalb muss ich mit meinem Steuerberater reden weil ich das ganze wohl oder übel angeben muss, bin mal gespannt was mich das noch kostet.
    Wenn ich sehe wie viel Zeit und Energie mich das bis jetzt gekostet hat sind die paar Euros die am Ende eventuell übrig bleiben
    keine rede wert, aber die Vinyl ist toll geworden und ich würde es wieder tun ;)
    Es gibt immer noch Anfragen, allerdings werde ich nicht alle einzeln verschicken.
    Habe vor 25 Stück dem RETURN-Magazin zu geben, ob die dann verkauft werden oder als Gewinne verteilt werden ist noch offen.
    Es wird keine zweite Auflage geben, das ganze bleibt also auf 200 Stück limitiert.
    Auch wenn es am Anfang 100 Stück werden sollten, hoffe ich alle sind zufrieden mit meiner Entscheidung wegen der Farbe und Qualität 200 machen zu lassen. Die Vinyl ist super geworden, ein limitiertes Sammlerstück das verdammt gut klingt mit klasse Musik. Wem es nicht passt das es jetzt 200 geworden sind der kann sie mir gerne zurück schicken, verstehen kann ich das aber nicht wirklich.
  • SID Spieler schrieb:

    Auch wenn es am Anfang 100 Stück werden sollten, hoffe ich alle sind zufrieden mit meiner Entscheidung wegen der Farbe und Qualität 200 machen zu lassen. Die Vinyl ist super geworden, ein limitiertes Sammlerstück das verdammt gut klingt mit klasse Musik. Wem es nicht passt das es jetzt 200 geworden sind der kann sie mir gerne zurück schicken, verstehen kann ich das aber nicht wirklich.
    Ich finde es Klasse, dass du dir die ganze Arbeit gemacht hast und bin froh, eine abbekommen zu haben. Ich bitte auch, dass mein Kommentar nicht falsch verstanden wird! Es war klar, dass nach den geplanten Platten noch zig Leute kommen und auch wollen. Die Arbeit und finanzielle Vorleistung kann dann auch leicht mal aus dem Ruder laufen und ich glaube, da haben auch nicht alle Verständnis dafür. Es ist immerhin ein Hobbyprojekt an dem du nix verdienen willst. Und ich hoffe auch, dass du da nicht drauflegen musst. Falls doch...Bescheid geben!!
  • Habe heute die „vergessenen“ Vinyl fertig gemacht, geht morgen auf die Reise. Dann werde ich erst wieder Januar was machen, arbeite im Einzelhandel und freier Tag ist leider nicht mehr bis Januar. Hoffe alle die bezahlt haben sind jetzt versorgt ^^
  • Moin!

    Meine Scheibe war am Freitag noch nicht da, aber am Freitagabend beim Bandtreffen holte Honey seine raus, dann wurde sie natürlich erstmal angehört. 8)

    Und gestern kam dann meine an! :D

    Top-Aktion, lieber Christian, danke an alle Beteiligten! Ich bin froh und stolz, beteiligt gewesen zu sein.
    Und für die nächste Version gibt's dann nen exklusiven Welle:Erdball-Tune. 8) ;)

    c0z
  • Neu

    Zum Thema Hermes muß man noch sagen das es wohl so ist das die Aufträge bestimmter Kunden vorrangig bearbeitet werden.
    Also Versandhäuser,Großkunden etc. da klappt es schnell und gut.

    Wenn man privat versendet schon mal ne knappe Woche.

    Bei DHL/Post ist das ähnlich aber nicht so stark ausgeprägt.
    Meine Frau hat mal 2 Jahre bei der Post ausgefahren weil sie aus der Altenpflege raus wollte.

    Da kam es vor Weihnachten auch vor das sogar Sonntag ausgeliefert wurde,aber NUR Amazon.

    Und ein guter Freund hat mit seinem eigenen Auto für Hermes ausgefahren.
    Das ist das allerletzte.
    Wenig Geld,das eigene Auto wird total verhunzt.Da bleibt wirklich garnichts hängen.
    Die Jungs sind echt arme Schweine.
    Bei denen die hier austeilen kann man es genau sehen.
    Erst kommen die mit einem guten Auto.
    Dann kommen Beulen dazu.
    Dann klappert der Auspuff.
    Dann klappert der Motor.

    Dann kommt ein neuer plötzlich.
    So war es bei meinem Kumpel auch ;)

    Ok das wurde jetzt ein wenig Offtopic...
    Dies ist der Anfang einer langen Reise...
    leicht und atemlos.
    Dies ist der Weg aus dem Tal der Tränen
    Nimm meine Hand und lass sie nie wieder los

    B.O.
  • Neu

    Superingo schrieb:

    Da kam es vor Weihnachten auch vor das sogar Sonntag ausgeliefert wurde,aber NUR Amazon.

    Und ein guter Freund hat mit seinem eigenen Auto für Hermes ausgefahren.
    Das ist das allerletzte.
    Amazon versuche ich millterweile so gut wie moeglich zu vermeiden (geht nicht immer, aufgrund von deren Marktdominanz).

    Das koennte man auch auf Paketdienste ausdehnen. Man muss es sie dann aber wissen lassen, warum man sie nicht mehr beauftragt. Sonst hilft es nicht.

    Also am besten doch wieder Samstags in den Einzelhandel gehen und die Sachen dort kaufen. Aber nein, das waere wohl doch viel zu radikal! ;)
  • Neu

    andi6510 schrieb:

    Also am besten doch wieder Samstags in den Einzelhandel gehen und die Sachen dort kaufen. Aber nein, das waere wohl doch viel zu radikal! ;)
    Tja, wenn man könnte... Dazu fällt mir der Laden hier ein.. :(

    op-online.de/offenbach/elektro…ch-schliesst-5301860.html
  • Neu

    andi6510 schrieb:

    Also am besten doch wieder Samstags in den Einzelhandel gehen und die Sachen dort kaufen. Aber nein, das waere wohl doch viel zu radikal!
    Bei vielen Dingen mache ich das ganz gerne.
    Aber in die nächste Stadt ( Celle ) fahre ich nur unter Androhung von Gewalt.
    Das rumgeeiere im Auto durch verstopfte Straßen, Parkplatzsuche unter den Augen von Politessen die wie Geier über einem kreisen und eher den Titel "Scharfrichter" verdienen...
    Verkäufer die entweder vollkommen ahnungslos, jedweder Materie nerven oder ähnlich schnell wie Kakerlaken in irgendwelchen Hohlräumen verschwinden...muß man schon wirklich mögen.
    Nein der Einzelhandel wird so jeder Attraktivität beraubt.

    Vor ein paar Tagen hatten wir die raffinierte Idee ein Boxspringbett aus dem Angebot des Dänischen Bettenlagers vor Ort zu erwerben.
    Dieser Umstand schien das Personal jedoch vor ungeahnte Schwierigkeiten zu stellen.
    Es schien als wäre solch ein komplizierter Fall, das ein Kunde ein beworbenes Produkt haben möchte noch nicht vorgekommen.

    da ist man dann doch wieder geneigt im Internet ein paar mal Klick Klick zu machen
    Dies ist der Anfang einer langen Reise...
    leicht und atemlos.
    Dies ist der Weg aus dem Tal der Tränen
    Nimm meine Hand und lass sie nie wieder los

    B.O.
  • Neu

    Sooo... Meine Schallplatte ist nun auch Angekommen. Bei meiner Hülle sind sogar 2 Stellen wo Sie Leider Beschädigt ist.
    Aber Ich kann damit Leben. Vielen Herzlichen Dank noch mal an @SID Spieler und alle anderen Die Ebenfalls bei dem
    Projekt Mitgewirkt haben. Leider kann Ich mir die Platte noch nicht Anhören, da Ich keinen Schallplattenspieler habe. :)
    Sie wird auch einen Platz später an meiner Wand bekommen in einem Bilderrahmen.

    Die Platte selbst scheint keine Kratzer zu haben. Zumindest sehe Ich mit meinen Augen nichts Ungewöhnliches.

    Gruß Euer Spino2006
    Bilder
    • IMG_20181210_143328.jpg

      136,61 kB, 1.280×720, 24 mal angesehen
    • IMG_20181210_143343.jpg

      117,26 kB, 1.280×720, 24 mal angesehen
    • IMG_20181210_143357.jpg

      177,38 kB, 1.280×720, 28 mal angesehen
  • Benutzer online 2

    1 Mitglied und 1 Besucher