Hello, Guest the thread was called649 times and contains 5 replays

last post from Spockie at the

C64 Reloaded MK1 / MK2 und CMD RamLink

  • Hallo zusammen,


    die CMD RamLink wurde damals mit einem "Timing-Jumper-Clip" geliefert, der bei den verschieden C64 / C128 Modellen an verschiedenen Ecken angeschlossen werden sollte / musste.
    Wie läuft das denn bei den neuen Boards MK1 / MK2 ? Ist da die Installation des Clips noch notwendig, und wenn ja, wo klemmt man den dann an ? ?(

  • Update zu diesem alten Thread: Ich habe mein Mk2-Board auch ohne den Jumper Clip mit der RAMLink betrieben und es hat soweit (Starten von Programmen vom BASIC-Prompt aus, Kopierprogramme) funktioniert. Probleme gab es mit GEOS. Mit eingeschaltener RAMLink wollte GEOS nicht booten, schaltet man die RAMLink nach dem Booten von GEOS ein, friert das System ein. Ich habe also den Jumper Clip am Mk2-Board installiert (Pin 28 der CPU) und siehe da, es geht. Ergo: Wer sich glücklicher Besitzer einer RAMLink und eines Mk2-Boardes nennen darf, sollte den Clip installieren.

  • Und gleich noch ein Update hinterhergeschossen: Die Kombination Mk2, RAMLink und Ultimate II+ hat nie so richtig miteinander gewollt. Will man in das Menü der Ultimate II+, muss man die RAMLink ausschalten, sonst gibt es Bildschirmfehler oder der Computer friert ein (je nach Laune des Systems). Daher habe ich vor dem Drücken des Menüknopfes auf der Ultimate II+ immer die RAMLink deaktiviert, dann den Knopf gedrückt, dann in der Ultimate II+ gemacht, was ich machen wollte und nach Rückkehr zum C64 die RAMLink wieder aktiviert. Das ging manchmal auch schief.


    Nach Installation des Jumper Clips scheint aber alles harmonisch miteinander zu funktionieren. Ich werde mir das noch genauer anschauen. Aber auch von dieser Nicht-GEOS-Seite her: Absolute Empfehlung, den Clip zu installieren!