Hello, Guest the thread was called3.9k times and contains 42 replays

last post from Asklia at the

Probleme mit RR-Net MK3

  • Fuffzehn Mann auf des toten Manns Kiste, Ho ho ho und 'ne Buddel mit Rum. :bgdev


    " Der Mensch ist die dümmste Spezies. Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu begreifen daß diese Natur, die er vernichtet dieser unsichtbare Gott ist ."
    -Hubert Reeves, kanadischer Atom- und Astrophysiker. (*1932)

  • :search: .. scheint ja eher so zu sein,.. ?(:/
    das niemand anscheinend Probleme hat... ?! (abgesehen, von SX64 oder 128er "Geschichten")


    Hallo, doch, ich habe das Problem auch mit einem "sehr alten" C64 - Assy 250407 Rev B, Dachte auch ich hätte irgendwo noch einen eigenen Thread dazu offen, aber naja.


    Bei diesem meinem C64 ist das interessante Phänomen, dass nur warpcopy06 ganz gut funktioniert, andere RRNet Anwendungen wie Contiki, GeoLink etc. allerdings nicht.


    Allerdings will ich nun mal das neue Firmware-Update auf die RRNet Mk3 spielen und schauen, ob das evtl. den Fehler behebt.

    Gruß, Goethe.
    _______________
    C64, C128DCR, SX64, plus/4, A600HD+Vampire600V2, A300+ACA620
    Vectrex, Game Boy, Game Gear, Mega Drive, Mega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, Saturn, Dreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4

  • ;) ich habe mir das Teil "zum Spielen" mit Warpcopy gekauft.. und läuft.


    In mein Chameleon habe ich das RR-Net noch nicht ausprobiert...


    Vielleicht sollten wir eine "Statistik"-Umfrage aufmachen :winke::smoke:

    gepflegt werden: VC20, VIC20, C16, 116, C/plus4, C64, C64 II, SX64, C128, C= PC20-III, C= LT286-C,... :thumbup: + amigos

  • Na dann fang ich mal an:


    Holy Moses: 469er -> keine Probleme
    Larry (mit dem selben RR-Net): C128 DCR, C64r MK2, 407er Rev.A von 1983 -> keine Probleme. Auch nicht wenn ne SCPU davor hängt. C128 Flat bin ich nicht mehr sicher. Ist zu lange her...

  • so lange sich niemand meldet, sind 100% zufrieden..
    (rein statistisch) :)


    selbst wenn einer meiner C64 nicht stabil wäre, hat je der allgemeine F64 User ja meistens einen Zweit, Dritt, X^n Rechner

    Problem ist ja, dass diese Hardware in Verbindung mit den TC64 läuft, aber auf reinen C64 Platinen nicht immer. Zitat eines Users: von 5 Kisten laufen drei nicht...

  • "Läuft nicht" stimmt vielleicht nicht ganz. "Läuft sporadisch" wäre passender. Nach x-mal aus/einstecken hats bei mir dann irgendwann mal funktioniert das Teil.
    Aber das hatten wir ja schon x-mal in einem anderen Beitrag durchgekaut. Timingproblem war das Stichwort...


  • Problem ist ja, dass diese Hardware in Verbindung mit den TC64 läuft, aber auf reinen C64 Platinen nicht immer. Zitat eines Users: von 5 Kisten laufen drei nicht...

    ist aber wohl abhängig davon, was man überhaupt machen möchte...


    Ich habe zumindest noch keinen Warp-User gehört (gelesen) der Probleme hatte..
    und ein paar C64 habe ich auch..


    Ich lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil "überzeugen":..
    Ich bin kein Icomp Produkte Verfechter... ich finde nur "Stille Post" nicht gerechtfertigt..


    im TC64 habe ich es noch garnicht probiert... (hatte ja auch mit 1541U2 noch nie Ethernet)

    gepflegt werden: VC20, VIC20, C16, 116, C/plus4, C64, C64 II, SX64, C128, C= PC20-III, C= LT286-C,... :thumbup: + amigos

  • Hallo
    Nach langer zeit habe ich wieder etwas mehr zeit für den C64/SX64
    Ich habe mir das RR_Net MK3 gekauft und auf mein MMC Replay gesteckt
    Beide Roms, The Final Replay v0.8 und Turbo Action ROM v2 Funktionieren
    mit Warpcopy. Diskette vom d64 image erstellen ca. 38 sec.
    jetzt meine Frage: weder die Link noch die Activity LED leuchten wenn
    das RR-Net mit dem Netzwerk verbunden ist und daten übertragen werden.



    Was kann ich tun damit die LED's Aktiviert werden?



    Jürgen

  • Was kann ich tun damit die LED's Aktiviert werden?

    Sobald ich bei mir mit aktiver Netzwerkverbindung einschalte, geht die grüne LED dauerhaft an, die gelbe LED gibt ganz kurze Impulse von sich.
    Aktivieren kann man da eigentlich nichts.


    Du kannst ja mal prüfen, ob die grüne LED richtig herum eingelötet wurde.
    Halte das RR_Net MK3 so wie am Bild zu sehen gegen das Licht und prüfe ob das Muster in der grünen LED übereinstimmt oder ob es in X-Richtung gespiegelt erscheint!


  • Nabend,
    hab mir ein RR-Net MK3 zugelegt, direkt am Modulport angeschlossen, an mehreren Rechnern versucht,
    wollte es erst mal Warpcopy benutzen. Direkt nach dem Einschalten vom C64 kommt der Startbildschirm, aber mit rotem Farbrahmen. RR-NET MK3 wird aber anscheinend erkannt, MAC-Adr. steht da, die IP 192.168.0.64 - wenn ich dann RETURN drücke bricht es sofort ab und es erscheint nur READY (s. Bilder). Was mach ich da falsch?


  • Direkt nach dem Einschalten vom C64 kommt der Startbildschirm, aber mit rotem Farbrahmen.


    Dies klingt komisch - der Farbrahmen bleibt normalerweise hellblau.
    Was da bei Dir im Argen liegt, kann ich aber leider auch nicht sagen, da ich das Phänomen noch nicht hatte.
    Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass es sehr wichtig ist, die Kontakte des Expansion Ports ordentlich zu reinigen (z.B. mit einem um ein dünnes Plättchen gespanntem Mikrofasertuch, was in Isopropylakohol getränkt ist), um sicher zu gehen, dass es kein Kontaktproblem des RRNet mit dem Expansion Port ist.

    Gruß, Goethe.
    _______________
    C64, C128DCR, SX64, plus/4, A600HD+Vampire600V2, A300+ACA620
    Vectrex, Game Boy, Game Gear, Mega Drive, Mega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, Saturn, Dreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4

  • RR-Net MK3 funktioniert nicht bei Direktanschluss an C128, SX64 und sehr alte C64-Modelle. Für diese Computer ist weiterhin eine Trägerkarte mit Clockport erforderlich.

    Wäre also die Frage welche C64 du verwendest.