SuperKernal 36 in 1 bleibt hängen

  • SuperKernal 36 in 1 bleibt hängen

    Ich habe heute meinen SuperKernal bekommen (Besten Dank an Bobbel) .
    Verbaut ist im C64 Assy xx425 der MixSid, Keyman und SD EVO2. Ich komme ins Menü (der Chip ist voll bespielt) sobald ich auf einen Kernal
    zBsp.Jiffy Dos gehe, bleibt der C64 hängen, und Nix geht mehr. Meine Vermutung wäre nun das sich eine der Erweiterungen nicht mit dem Supernal verträgt. Bevor ich jetzt alles Zerlege, frage ich erstmal:

    Kann das jemand Bestätigen und hat die selben Probleme??

    In einem anderen Brotkasten ohne MixSid und Keyman Funktioniert alles Wunderbar.............

    Danke schonmal
    Wenn du alles glaubst,was ein Cop dir erzählt,bist du ein verdammter Idiot!
  • Inswischen konnten die Probleme Dank Kiwi (Danke Nochmal) gelöst werden.
    Wenn also die Tastatur Blockiert, oder es Abstürze ohne scheinbaren Grund gibt, erstmal im Menü des SK das PLA Timming auf Slow stellen. Bei mir Lag Das Problem hier mehr an meiner (Vermutlich Teil-Defekten) PLA. Nach dem Tausch der PLA gegen eine RealPLA war das Problem verschwunden.........
    Wenn du alles glaubst,was ein Cop dir erzählt,bist du ein verdammter Idiot!
  • Ich habe das Superkernal auf einer KU-Platine nicht stabil zum laufen bekommen. Auf späteren Board-Versionen läuft es. Mit schnellem Timing läßt sich kein Kernal starten. Mit slow geht es, aber nur ca. 10 Minuten bis der Rechner komplett aufgeheizt ist, dann schmiert er im SK-Menue regelmäßig ab. Hat man aber vorher ein Kernal geladen, läuft er stabil. Die PLA wurde getauscht, die ELKOs sind alle neu und der Rechner ist iO, damit habe ich eben erst Sam Journey durchgespielt. wurde das SK schon einmal auf einer KU-Platine getestet?
  • neuRomancer schrieb:

    Die PLA wurde getauscht
    Das wäre der 1. Fehlerkandidat. Beim PLA Tausch müssen ggf. C202 und C203 angepasst werden, einfach eine andere PLA rein stecken kann mit nem ROM gerade noch so laufen, aber da der SK Hardware in Software nachbildet kann es bei grenzwertigen Timings mit getauschten Bauteilen zu problemen kommen. Auch bitte schauen ob es der richtige VIC für dieses Board ist.

    Erster Ansatz: Mal eine "andere" PLA testen - also 82S100 zb. - bei Uwe hat zb die RealPLA den Fehler sofort behoben.

    Ich bin leider momentan übelst Krank, sorry für die verspätete Antwort - momentan gehts nicht so gut.
    10 SIN
    20 GOTO HELL

    www.SX-64.de
  • Hi Kiwi,

    erstmal gute Besserung. Relax, ich habe hier genug Boards für den SK Einsatz. Meine Beobachtung ist mehr akademischer Natur :)
    Die alternative PLA war ein neuer 906114, den ein User hier einmal fürs Forum gebrannt hatte. Ich werde einmal eine RealPLA testen. Die beiden Kodensatoren gibt es übrigens bei der KU nicht.
  • neuRomancer schrieb:

    Die alternative PLA war ein neuer 906114, den ein User hier einmal fürs Forum gebrannt hatte.

    uwe1972 schrieb:

    Genau den 906114-01 (hier aus dem Forum mit Commodore Logo) hatte ich auch in meinem Board.
    Interessant. Was war das genau für eine PLA? Mit selbst erstelltem Label?
    Ich brenne mir die PLAs auch selbst und bei mir funktioniert der SK damit einwandfrei.
    Viele Grüße
    Thomas

    - CHECK64 - The C64/C128(D) Diagnostic Set -> zum Beitrag: CHECK64 | Manuals
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern -> zum Beitrag: Kühlkörperklammern Info: Kein lästiges Kleben mehr
    - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage:
    koelner-retrotreff.de
  • Ich vermute, es ist immer individuell zu betrachten. Da schlägt dann das Alter zu.
    Ich habe ein 425 Board, bei dem ich mit dem SuperKernal ins Menü komme, sobalt aber ein Kernal gestartet wird, friert er ein.
    In fünf anderen Rechnern 407, 407, 425, 425 und 466 keine Probleme mit dem selben Modul. Auch mit SRam Platine und verschiedenen PLAs.
    Immer eine RealPLA für euch im Ofen! :thumbsup:
  • Neu

    androSID schrieb:

    Das sind sozusagen "Ur-PLA", so wie in den ersten C64 die gebaut wurden: 82s100 aka PLS100N.
    Das ist korrekt. Trotzdem steht aber die Frage im Raum, warum die nicht mit dem SK harmonieren. Ich brenne die selbst und meine funktionieren tadellos.
    Viele Grüße
    Thomas

    - CHECK64 - The C64/C128(D) Diagnostic Set -> zum Beitrag: CHECK64 | Manuals
    - Anfertigung von Kühlkörperklammern -> zum Beitrag: Kühlkörperklammern Info: Kein lästiges Kleben mehr
    - Veranstaltung Kölner-Retrotreff -> zur Homepage:
    koelner-retrotreff.de
  • Neu

    GMP schrieb:

    androSID schrieb:

    Das sind sozusagen "Ur-PLA", so wie in den ersten C64 die gebaut wurden: 82s100 aka PLS100N.
    Das ist korrekt. Trotzdem steht aber die Frage im Raum, warum die nicht mit dem SK harmonieren. Ich brenne die selbst und meine funktionieren tadellos.
    Das ist sicher nicht so einfach zu beantworten. Wie ich auch schon schrieb, habe ich 2 fast identische, noch komplett original bestücke 425 Boards. Setze ich das SK ins erste, das friert nach dem Menü beim Start des 64er Kernals ein, das zweite läuft prima. Immer mit dem selben Netzteil und ohne zusätzliche Hardware. Spannung ist immer 5,04V am SK gemessen.
    Immer eine RealPLA für euch im Ofen! :thumbsup:
  • Neu

    neuRomancer schrieb:

    Ich habe das Superkernal auf einer KU-Platine nicht stabil zum laufen bekommen. Auf späteren Board-Versionen läuft es. Mit schnellem Timing läßt sich kein Kernal starten. Mit slow geht es, aber nur ca. 10 Minuten bis der Rechner komplett aufgeheizt ist, dann schmiert er im SK-Menue regelmäßig ab. Hat man aber vorher ein Kernal geladen, läuft er stabil. Die PLA wurde getauscht, die ELKOs sind alle neu und der Rechner ist iO, damit habe ich eben erst Sam Journey durchgespielt. wurde das SK schon einmal auf einer KU-Platine getestet?
    Ich habe EXAKT die selben Probleme mit meinem KU Board und dem SK. Ich habe zu Probe mal eine PLA von Brotboxfan verbaut, hat an dem Problem aber nichts geändert. Habe den SK allerdeings mittlerweile in das Board verbaut für das ich ihn gekauft habe und da läuft er super. Sowohl das KU Board als auch der Sk laufen separat fehlerfrei, nur zusammen wollen sie nicht. In meinem Fall wie gesagt egal, war nur mal zum Testen im KU Board verbaut.

    MfG Gassi
  • Benutzer online 1

    1 Besucher