Hello, Guest the thread was called1.6k times and contains 16 replays

last post from CommieSurfer at the

Cinemaware Retro

  • Hallo Forum, :search:


    mich wundert es ein wenig dass das hier gar nicht zu finden ist. Deswegen stelle ich mal einen Verweis rein. Die klassichen Spiele von Cinemareware sind sicher auf dem Amiga bekannter als auf dem C64 aber zumindest Defender of the Crown und Rocket Ranger sind ja auch auf dem Brotkasten erschienen.


    Nun beginnt Cinemareware unter dem Label "Cinemaware Retro" neue Collecters Editions ihrer Hits rauszubringen, jeweils auf 500 Stk. limitiert. Ist also eine Preorder-Geschichte wenn man die Chance auf ein Exemplar haben möchte. retro.cinemaware.com


    Die Box mit Defender of the Crown enthält jede Menge Stuff. Poster, Aufkleber etc. aber eben die Amiga CD32, die Amiga Version und noch eine CD.. also insgesamt 3 CDs. Eine davon enthält auch die .d64-Dateien um die C64-Version auf dem Emulator zu zocken oder eigene Disketten zu erstellen. Für diesen Zweck sind laut Beschreibung auch extra Labels dabei, die sich ausgedruckt werden können um sich die selbsterstellten Disketten mit entsprechendem Label zu verfeinern.


    Leider ist diese momentan ausverkauft.Wer weiß, vielleicht kommt ja noch mal was. Es existiert nur noch eine gesonderte ZX Spectrum Version auf Kassette. Davon kann man aber noch welche bestellen.


    Das nächste Projekt scheint Wings zu sein, aber das kam ja nicht auf dem C64 raus.


    Was aber für Commodore-Fans noch interessant sein könnte, ist Rocket Ranger. Auch hier wird wohl die C64 beiliegen, aber leider sagt da die Beschreibung nur, das eine Emulatorversion beiliegt :/


    Naja, aber für diejenigen die auf das schöne Gefühl der großen bunten Spieleboxen stehen und gerne ein "Original" haben, könnte das durchaus etwas sein. Ich denke es lohnt sich in den nächsten Monaten mal auf die Seite zu gucken, vielleicht gibt es ja noch eine Auflage.

  • Checkliste...
    [x] Rocket Ranger (30/500)
    [x] Defender of the Crown (270/500)
    [x] Defender of the Crown (Speccy) (25/250)
    [x] Wings (PC)


    Der Retrohunter (Sven) war hier im Forum auch mal aktiver. Der ist Producer bei Cinemaware Retro und vertickt die Dinger. Die Webseite ist nicht aktuell - das ist alles schon (teilweise seit einer ganzen Weile) verfügbar und nicht mehr zum vorbestellen. Den Sven trifft man auch auf den Retrobörsen und auf der HomeCon.


    "Nun beginnt" ist daher News von letztem Jahr :)
    Zuvor (2013) wurde auch schon eine Neuauflage von WINGS! für den PC herausgegeben und es soll auch noch "It came from the Desert" für das Mega Drive kommen (seit ner ganzen Weile). Rocket Ranger ist seit Mitte des Jahres verfügbar, DotC kam letztes Jahr raus und DotC für den Speccy Anfang diesen Jahres.

  • Ich hab auch noch eins



    Checkliste...
    [x] Rocket Ranger (30/500)
    [x] Defender of the Crown (270/500)
    [x] Defender of the Crown (Speccy) (25/250)
    [x] Wings



    Kenne ich für Amiga und als PC Umsetzung
    (Zu blöde, satnd schon hier)



  • Ich hab auch noch eins

    Joh, das Wings hab ich damals gebacked und 2014 bekommen.
    Ist aber "Reloaded" also keine Neuausgabe der alten Versionen, wie das bei DotC und RR der Fall ist.

  • Der Retrohunter (Sven) war hier im Forum auch mal aktiver. Der ist Producer bei Cinemaware Retro und vertickt die Dinger. Die Webseite ist nicht aktuell - das ist alles schon (teilweise seit einer ganzen Weile) verfügbar und nicht mehr zum vorbestellen. Den Sven trifft man auch auf den Retrobörsen und auf der HomeCon.

    Wobei er sich damit nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat, auf A1k warten sehr viele ursprüngliche Kickstart Baker noch auf eine Lieferung jedoch wird parallel auf diversen Veranstaltungen mächtig verkauft. Auf Mails wird nicht geantwortet und blicken lässt er sich auf A1k auch schon ewig nicht mehr. Das ist mittlerweile auch nicht mehr zu entschuldigen!

  • Rocket Ranger Reloaded habe ich in einer der letzten Amiga Future Ausgaben getestet und leider für Müll befunden, auch wenn der Sven offenbar ein sehr geschätzter Typ ist der sich in der Szene verdient gemacht hat - auch der Amiga Future Chefredakteur schätzt ihn.


    Der Grund für den Verriss war, dass Rocket Ranger Reloaded in der Hauptsache ein Emulatorpaket auf E-UAE-Basis ist. Unter Windows spielt sich Rocket Ranger daher überall da schlecht, wo es um Timing geht (WinUAE wäre besser gewesen). Hinzu kommt, dass sie meiner Testversion auch noch die falsche (!) Code-Tabelle beigelegt haben und ich die richtigen Codes mühsam googeln musste. Bis auf ein simples Intro und die auf der CD eingerichtete Fähigkeit, die dort vorhandenen ADF-Dateien an einem echten Amiga, bzw. CD32 zu mounten und zu starten, gibt es gar nichts Neues - wir haben es mit dem unveränderten Spiel von 1988 zu tun, das einem als adf-Datei im Internet auch kostenlos in den Schoß fällt. Und dann noch wegen einer Pappschachtel und Papierbeilagen einen happigen Vollpreis von 50 Dollar zu verlangen ist imho eine echte Frechheit - auch wenn noch weitere Emulator-Images wie z.B. von NES und C64 dabei sind. Das ist - bei allem Respekt für Sven - aus meiner Sicht Nepp.

  • Offensichtlich wurde bemerkt das die Codetabelle nicht richtig, bzw für die deutsche Version ist. Es wurde eine neue beigelegt.
    Und als Totschlagargument darauf hinzuweisen das man Raubkopien im Internet kostenlos bekommt halte ich schon für sehr gewagt.
    Soviel ich weiß wurde nie versprochen das in der Collectors Edition mehr als alle erschienen Versionen von Rocket Ranger enthalten sein sollen (wie bei Defender of the Crown). Einzig Wings wurde als neue Version angekündigt.

  • Wenn man etwas von 1988 frei googeln und offen auf ordentlich sortierten Archivseiten herunter laden kann ist es also wirklich eine Raubkopie?


    Was ist dann csdb?


    Ich dachte immer die „echten“ Raubkopien laufen nur über dubiose Torrents und Darknet und dass alles was offen googlebar ist, doch sofort verklagt werden müsste. Daher hielt ich es für rechtlich unbedenklich ADFs von uralten kommerziellen Spielen herunter zu laden.


    Ich möchte ausdrücklich der Retro Szene nicht finanziell schaden, daher habe ich Neuerscheinungen wie Sams Journey stets gekauft. Es wäre Verrat für mich, heimlich zu versuchen mir das zu erstehlen worin Retro Fans unzählige Arbeitsstunden versenkt haben um die Fans zu erfreuen.


    So oder so bleibt Rocket Ranger Reloaded sowohl vom Kaufpreis als auch vom Gameplay her für mich hoffnungslos überbewertet.

  • Kann man zu stehen wie man will und macht irgendwann auch jeder mal.
    Ich besitze ja auch Multi Carts.
    Aber Cinemaware Retro besitzt nun mal die Rechte an den Spielen und wenn man dann in einem Test schlechter bewertet weil man das Spiel ja auch kostenlos bekommen könnte halte ich das nicht nur für unprofessionell sondern auch für Geschäftsschädigend.
    Sven und die Anderen die in das Spiel investiert haben sind ja schliesslich ales andere als Millionäre.


    Ich habe meine Meinung dazu jetzt gesagt und stoppe hier mal. Sonst heisst es noch ich würde hier für Cinemaware Retro schreiben (was ich nicht tue).

  • Der Sven soll erst mal lernen zuverlässig zu sein und wie man ordentlich mit den Leuten Kommuniziert. Bei Verzögerungen von etlichen Monaten einfach auf Tauchstation zu gehen ist absolut unprofessionell.
    Und so "viel Beschäftigt" kann er ja nicht sein, wenn er jedes zweite Wochenende auf irgendeinem Cosplay Event unterwegs ist.

  • Quote from IntyMike

    wenn man dann in einem Test schlechter bewertet weil man das Spiel ja auch kostenlos bekommen könnte

    wenn du den Test gelesen hättest dann wüsstest du, dass ich genau das im Test überhaupt nicht erwähnt habe.


    Wenn Dir 50 Dollar für ein uraltes unverändertes Spiel mit ein paar Papier-Reprints preiswert erscheinen dann kauf es. Ich gebe meine 50 Dollar lieber Psytronik oder RGCD für echte Entwicklungsarbeit statt ein bisschen schlampiges Marketing Recycling.


    Auch wenn es kein frei beziehbares ADF gäbe, fiele mein Urteil gleich aus und so steht es auch im „offiziellen“ Test. Zugegeben, hier auf Forum 64 schreibe ich privat dazu was ich mir nebenher noch gedacht habe.

  • Ich kenne Sven ja persönlich und habe ihn auch als netten Kerl kennen gelernt aber was er mit der RR Aktion abgezogen hat
    war leider wirklich daneben. Da hats schon ein paar gegeben die ihn anzeigen wollten.
    Aber gut - nun ist ja alles bei Dragonbox und gut ist. Ich möchte daher jetzt und hier keine Hetze gegen Sven. Wenn ihr der Meinung
    seid das RR Kacke ist dann äußert das sachlich und gut ist.


    Danke

  • Lustigerweise gab es Rocket Ranger jahrelang als Freeware Download auf deren alter Webseite. Hatte sich dann geändert als die Cinemaware Markenfledderer Truppe aufgetaucht ist. 50 Dolllar sind in der Tat etwas viel für die lieblose Papiersammlung. Wenigstens echte C64 und Amiga Disketten hätten sie beilegen können.

  • wir haben es mit dem unveränderten Spiel von 1988 zu tun, das einem als adf-Datei im Internet auch kostenlos in den Schoß fällt

    Das fasst es eigentlich alles zusammen. Gar keine Erwähnung wert für mich, ist nur für Sammler eben - solche derer die sich gerne allen neu aufgelegten 'geld'geilen Trittbrettfaher sch.. zulegen müssen.