C128 vom Wertstoffhof...

  • Die Pfostenleiste schaut auch aus wie ein Sub-D. Ich komme heute zu nichts mehr, morgen
    probiere ich eure Tips mal aus.

    Sind die Widerstandswerte bei den Ersatzschaltungen sehr kritisch? Habe ein Sortiment da, aber
    nicht genau die Werte. Würde sagen +/- 10 % krieg ich hin.

    @Shodan: was würdest Du für den Modulator wollen? Gerne per PN.

    Gruß, Chris
  • Zum Testen reichen die Werte sicher. Kannst dann immer noch nachbessern.
    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten."
    (Quelle unbekannt)

    "Lege dich nie mit einem Idioten an! Er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!"
    (Volksmund)
  • Gratulation zum werstoff-fund :thumbup: Ich drücke die Daumen, daß du ihn wieder hinbekommst.

    Also, wenn schon neuer modulator dann würde ich auf alle fälle gleich auspuffs modulatorersatz einbauen. Das "glück" hat man ja selten einen defekten modulator zu haben ^^
    Defekte Backstein-Netzteile bitte nicht wegwerfen, ich nehme sie gerne.
  • Ich hab jetzt direkt am VIC Pin 16 das Chroma Signal gemessen, da schaut das Signal ein wenig besser aus. Allerdings mit abgelötetem
    Pin am Modulator. Ich warte jetzt erstmal auf den Modulator von Shodan und versuche ob ich mit dem ein Bild bekomme, wenn nichts
    gehts an Eingemachte.





    Chroma gemessen an Pin 16 des VIC - schaut ein wenig besser aus, vielleicht ein Kurschluss im Modulator. Das Doppelbild ignorieren, das
    Triggern des Signals ist nicht so einfach :)

    Wie funktioniert denn die Generierung der Signale bzw. welche Aussenbeschaltung kann ich noch prüfen um Fehler um den VIC herum
    auszuschliessen?

    Den Modulatorersatz baue ich erst wenn ich mir sicher sein kann dass die Kiste läuft, dann aber richtig. ;)
    Zum ausprobieren reicht auf jeden Fall Shodans Modulator, vielleicht reicht mir die Bildqualität dann sogar.

    Wenn der VIC II hin ist wird es denke ich eh schwer was zu bekommen...

    ---- Ach so, die Taste fehlt mir auch noch, hat jemand ne Ahnung woher man die bekommt? ----




    Chris

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Pippowicz ()

  • diesen SCPU128 Adapter bitte nicht wegwerfen, der auf dem Schrottboard steckt ;(
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Krokofant schrieb:

    Der 128er ist wohl ein C128 Single , mit eingebauter Tastatur.Als 128-D
    hätte er eine Buchse an der Tastaturschnittstelle.

    Sorry. Muss mich korrigieren. Hab da was falsch verstanden. Natürlich hast du Recht mit der Buchse als Tastaturschnittstelle.

    Kleiner Tipp. Bei der Platine des Plastebombers kann man zum Testen eine externe C128-Tastatur an den Pfostenverbinder anschliessen, indem man zwei 25polige DSUB-Buchsen als Adapter einfach an deren Lötkelchen zusammenlötet.
  • So,

    der Modulatorersatz ist da, richtig zusammengelötet und wie es eben sein soll: Das Bild ist noch immer
    so dunkel.

    Jetzt gehen mir die Ideen aus, Erfahrung mit dem 128er hab ich gar keine und Ersatzteile hab ich auch
    so gut wie keine da, von einigen TTLs und Portbausteinen abgesehen.

    Da der VDC falsch herum gesteckt war besteht auf jeden Fall die Möglichkeit dass entweder der VDC
    selber oder ein Bauteil im Umkreis etwas ab bekommen hat.

    Außerdem wäre es nett wenn mir jemand eventuell ein hochauslösendes Foto von der Unterseite der
    Platine im Modulatorbereich zukommen lassen könnte.

    Gruß, Chris
  • Der Modulatorersatz ist für den VIC, du schreibst aber vom VDC. Es könnte am Monocromsignal vom VDC liegen, das wird Verstärkt von Q1, daran angeschlossen sind R17 47Ohm, R18 82Ohm und R36 100Ohm.
    Dateien
    Wem es beim Bit zählen schwindelig wird, der hat zuviel davon.

    Alt werden ist schön, das Altern nicht.
  • Der VDC war falsch herum eingesteckt als ich den Rechner bekommen habe, deswegen
    wollte ich erstmal in dem Umkreis schauen. Im 80 Zeichen Modus hab ich noch gar nicht
    getestet.

    Es ist ein Bild da, allerdings ist es extrem dunkel / schwach ausgeprägt. Die Verbindungen
    Lum/Sync und Chroma sind ab dem Vic bis zum Modulator vorhanden.

    Es drängt sich halt der Verdacht auf das durch den falsch gesteckten VDC irgend etwas
    am VIC oder im näheren Umkreis des VIC kaputt gegangen ist.

    Q1 macht ja nur Chroma für den 9 Poligen Steckverbinder für den 80 Zeichen Modus.

    Chris
  • So, ich habe mal gemessen:


    Pin 29:


    Es kommen die 17.734 MHz an, für PAL passt das wohl.


    Pin 30:


    Es kommen 7.881 MHz an, für was die sind weiß ich leider
    nicht. Aber Signal sollte passen.


    Pin 18:


    Es kommt ca. 1 MHz an wie im Schaltplan beschrieben, also
    wohl auch ok.


    Pin 23:


    Hier kommt auch 1 MHz an, obwohl laut Schaltplan 2 MHz ankommen
    sollten. Vielleicht ein Problem?

    Zu guter Letzt noch Chroma und Luma direkt am VIC gemessen:




    Ich kann speziell die Videosignale allerdings schwer bewerten und ich hab keine Ahnung was mit den fehlenden
    2 MHz ist, vielleicht kann mir jemand sagen ob das so in Ordnung geht.

    Speziell das Chroma Signal direkt am VIC schaut sehr schwach aus, Luma allerdings scheint gut zu sein. Nach
    meinem Verständnis sollte ich also zumindest ein halbwegs funktionierendes s/w Bild haben. Ist aber nicht.

    Zum Quertauschen habe ich wie gesagt leider nichts und die VICs und VDCs vom 128 sind schwer zu bekommen
    wie es ausschaut.

    Habt Ihr noch eine Idee wo ich weiter suchen könnte?

    Notfalls schaue ich daß ich einen 128er zum schlachten bekomme...

    Chris

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pippowicz ()