SEGA Mega Drive Flashback HD

  • SEGA Mega Drive Flashback HD

    Neu

    War mir zumindest neu, dass es auch das SEGA Mega Drive nun in einer Flashback HD Version gibt.
    Laut Verpackung:
    82 Spiele, HDMI Out, 2x Wireless Controller, 2 Ports für die originalen (Sega Genesis Wired) Controller und einen Cartridge Steckplatz.

    Gerade eben beim Media Markt hier in München für 109 Taler gesehen. :search:

    Falls das ein alter Hut ist, dann den Fred wieder schlafen legen.
  • Neu

    Meinen Kindern gefällt der Schund. Die Spielesammlung enthält auch Spiele vom Master System und Game Gear. Schwerpunkt dabei ist Sonic und Alexx the Kidd zu sein. Die "neuen" Spiele von atgames sind teilweise sehr merkwürdig (und sie variieren stark in der Lautstärke). Wobei der Bombermanclone doch gut spielbar ist.

    Everdrive will ich noch ausprobieren.

    Positiv: man kann Originalcontroller anschließen. Das reduziert angeblich das Lag.

    Was mich stört: die Röhrenemulation ist billig (nur jede zweite Rasterzeile ausgeblendet). Und das allgegenwärtige Problem, dass die Pixel auf modernen Fernsehern einfach zu scharf und zu groß sind.
    Wissen ist das einzige Gut, das sich beim Teilen vermehrt. Also seid vorsichtig damit!
  • Neu

    Lt. erstem googeln sieht es schlecht mit Everdrive aus, weil das Gerät zum spielen den ROM-Inhalt herunterlädt.Allerdings klingt Download in anderer Hinsicht wieder interessant...

    Dafür bin ich auf ein brauchbares - englisches - Review gestoßen:
    kotaku.com/sega-genesis-flashb…-kotaku-review-1819380165
    Wissen ist das einzige Gut, das sich beim Teilen vermehrt. Also seid vorsichtig damit!
  • Neu

    In der Kiste läuft ein Emulator. Dann ist es natürlich klar, das die Everdrive Cart nicht funktioniert. Macht dann ja auch kein Sinn mehr. Die anderen AT Games Kisten waren nie toll, aber speziell zu diesem Preis kann man es wohl nicht mal als Gimmick empfehlen. Selbst wenn man das Ding für mehr Roms hacken könnte.
  • Neu

    Soll auch Emus geben, die mit Everdrive funktionieren. Ich schätze es ist der Downloadmechanismus, der reingrätscht. Denn Segamodule können mit dem AtGames-Gerät genutzt werden.

    Aber die früheren AtGames-Kisten müssen echt übel gewesen sein nach dem was man so liest.
    Wissen ist das einzige Gut, das sich beim Teilen vermehrt. Also seid vorsichtig damit!
  • Neu

    Ne frühere Fassung vom AtGames-Gerät gab es mit was ähnlichem wie EverDrive:
    tomsretroshack.com/products/se…ition?variant=41885827146

    Außerdem gibt es einen chinesischen Megadrive-Clon (der ohne echten Stereoton, aber imho auch mit HDMI), der EverDrive unterstützt. Aber kann sein, dass der dann ein FPGA/ASIC-Gerät ist.
    Wissen ist das einzige Gut, das sich beim Teilen vermehrt. Also seid vorsichtig damit!
  • Neu

    Tale-X schrieb:

    Ne frühere Fassung vom AtGames-Gerät gab es mit was ähnlichem wie EverDrive:
    tomsretroshack.com/products/se…ition?variant=41885827146

    Außerdem gibt es einen chinesischen Megadrive-Clon (der ohne echten Stereoton, aber imho auch mit HDMI), der EverDrive unterstützt. Aber kann sein, dass der dann ein FPGA/ASIC-Gerät ist.
    Das stimmt, der MD-Clone aus China unterstützt das Everdrive. Das wird auch bei den Testvideos auf YouTube erklärt.
    Ich war aber echt erstaunt, dass der Clone eine positive Beurteilung in den Videos erhalten hat obwohl das Gerät keinen echten Stereo Ton hat.