Hello, Guest the thread was called3.6k times and contains 48 replays

last post from Phase5 at the

Phase5 Postings zu den Tastaturkappen....

  • Tja, ihr werdet euch nie wieder unvoreingenommen eine Tastatur ansehen können. Mein Beileid.

    Mein Gott. Du hast sowas von recht. Kann mich seit über einem Jahr an keinen C64 oder Amiga mehr setzen ohne nicht gleich ein schlechtes Gefühl zu bekommen. Sowas nennt mal wohl Trauma... Aber so bleibt zumindest mehr Zeit für Freunde und Familie. :D

  • Sooo, mit dem Sortieren und Zählen sind wir fertig - endlich. Einige Tasten müssen wir nachproduzieren, aber das hält sich in Grenzen und wird gerade erledigt. Aus der Sortieraktion (und von vorherigen Probeläufen) haben wir nun aber nochmals zirka 10.000 bis 15.000 Tastenkappen "Ausschuss" in allen Farben und Formen. Wäre hier für euch nochmals so ein Spendenprojekt wie vor Weihnachten interessant bzw. würde sich hier wieder ein "Wahnsinniger" finden lassen der die Durchführung übernehmen würde? :D


    Bezüglich der Commodore - Taste. Wir hatten damals Kontakt mit dem Lizenzinhaber, aber nach den ersten Mails kam nichts mehr. Wir hätten auch das Problem wie so ein Lizenzerwerb zu finanzieren wäre. Inzwischen ist aufgrund diverser Umstände das Projekt mit geschätzen 50.000,- Euro (die wir aus der Privatschatulle finanziert haben) im Minus, daher müsste so eine Lizenz schon sehr, sehr günstig sein. Was ich mir aber nicht vorstellen kann, bzw. verstehe ich auch das Desinteresse des Rechteinhabers - da ist nicht viel Geld zu holen, für was dann der Aufwand. Und für Luft und Liebe arbeiten leider die wenigsten was. Außer bei Hobbyprojekten...

  • Also dann würden wir diese Aufgabe mit der Verwertung der "Ausschussware" wieder in Bobbels Hände legen, das hat ja auch beim ersten Mal perfekt geklappt soweit ich das mitbekommen haben. Ich werde die Tage mal bei ihm deswegen vorstellig. Danke für den Vorschlag auch die Spende an uns zu leiten, aber ich glaube beim Forum64 ist sie auch super aufgehoben und kann mehr bewirken. Mit der aktuellen "Miese" von 50.000,- Euro haben wir uns schon abgefunden, ein Teil davon lässt sich sicher mit dem weiteren Verkauf der Tasten abtragen. Aber wir haben viel dabei gelernt, und Wissen ist ja bekanntlich unbezahlbar. :D


    Bezüglich der Commodore - Taste. Wie gesagt wir liefern ja jeweils eine passende leere Taste dazu, damit kann dann jeder machen was er will. Wir werden auch, sobald alle bestellten Sets ausgeliefert worden sind, die Möglichkeit anbieten dass man diese Taste im 10er oder 20er Paket kaufen kann. Dann könnte, rein theoretisch, jemand diese Tasten privat bedrucken lassen wie und mit was er möchte (z. B. Atari - Logo :whistling: ) und im Freundes- und Bekanntenkreis verteilen. Druckereien mit UV-LED-Drucker gibt es ja inzwischen in jeder größeren Stadt.


    Hier noch Fotos von der "Ware" für die Spendenaktion. Sind auch Farben dabei die es so im Verkauf nicht gibt also nicht wundern - das sind entweder Farben von den Exklusivperks oder von Farbsets die Teammitglieder für ihre Arbeit als kleines Dankeschön erhalten.



    So, dann werde ich mich wieder weiter hinter das Projekt klemmen.


    Herzliche Grüße, Phase5

  • Sooooooo, es läuft! :D Nachdem es uns der Drucker aus "unerfindlichen" Gründen übel genommen hat, 18 Monate auf Standby zu stehen, läuft er nun wieder in alter Frische. Und wir drucken, wer das mit eigenen Augen sehen will:



    Solbald wir ein Gefühl dafür bekommen haben wie viele Sets wir am Tag fertigstellen können, wäre es theoretisch möglich den von allen ersehnten (hoffentlich endgültigen) Liefertermin recht genau bekannt zu geben.


    Herzliche Grüße & vielen, vielen Dank für eure Geduld, euer Team von Phase5

  • Hi Leute,


    ich möchte mich herzlich für die ganzen netten Angebote und "Anteilnahme" bedanken. So ein Rückhalt in der Community war auch der Ausschlag das Projekt bis zum Ende durchzuziehen, koste es was es wolle. Es gab die letzten 1,5 Jahre gut ein Dutzend "legitime" Gründe außerhalb meines Einflussbereiches um das Projekt als gescheitert zu erklären, frei nach dem Motto - thats Crowdfunding. Aber aufgeben kam nicht in Frage, auch wenn mir schon am Anfang die zwei wichtigsten Teammitglieder mit ihren für das Projekt eigentlich überlebenswichtigen Zugängen zu Material, Maschinen und Know-How abhanden gekommen sind.


    Damals dachte ich mir schlimmer kann es nicht mehr werden, aber hab mich wohl selten so getäuscht. Vielleicht schreib mal ne Liste, da ist von verschwunden Lieferungen (zwei Werkzeugformen) über Firmenpleiten (Werkzeughersteller) bis hin zu Blitzschlag (CPU - Platine der Babyplast geschossen) oder ein Wasserrohrbruch beim Nachbarn darüber (Granulattrockner hinüber und für einige Tausend Material vernichtet) alles dabei was das Universum zu bieten hat. Von den restlichen Problemen mit den Maschinen, Formen, Lieferanten, Ersatzteilen oder rasch flüchtenden Ersatz - Teammitgliedern gar nicht zu reden. Aber genug gejammert, nur die Harten kommen in den Garten (was immer das bedeuted). Daher lieber was Erfreuliches:



    Vielen Dank auch für die Hilfsangebote, wie richtig vermutet wurde war ich nach dem Weggang der anderen zwei Projektgründer zu 95 % alleine mit dem Projekt beschäftigt. Wo es ging hab ich mir zwar bezahlte oder unbezahlte Hilfe geholt, aber fast alle Arbeiten erfordern Produktionswissen oder umfangreiche Erfahrung mit dem für das Projekt angeschafften Maschinenpark. Hatte ich am Anfang auch nicht (mein Part war ja eigentlich nur das "Marketing"), aber nach knapp 1.000 Stunden an diversen Maschinen kenn ich mich schon etwas aus.


    Daher möchte ich mich zwar ganz herzlich für das Angebot von einigen von euch bedanken, mir persönlich bei der Fertigstellung zur Seite zu stehen, aber ihr müsst nicht anrücken. Für die bevorstehende Druckorgie brauche ich nur einen bis zwei Helfer die mir beim Einsortieren der Tasten für den Druck zuarbeitet, da müssen unterschiedlich Mitarbeiter in ihren Stehzeiten dran glauben. Mehr Leute machen leider keinen Sinn, der Flaschenhals ist der Drucker - so gerne ich auch den ein oder anderen bei mir in Tirol begrüßt hätte. :D


    Herzliche Grüße, BukoCharly


    PS: Ich versuche Mitte nächster Woche mal einen ungefähren Zeitplan für das restliche Projekt aufzustellen, den gibt es dann wahrscheinlich ca. Ende nächster Woche mit dem längst überfälligen Indiegogo - Update für alle Backer. Ich brauche nur vorher noch etwas Zeit um Erfahrung mit der "Massenproduktion" am Drucker zu sammeln. Denn inzwischen glaube ich nichts mehr, was ich nicht vorher 100x selber durchgespielt habe. Den Fehler hab ich bei dem Projekt zu oft gemacht - siehe ursprünglicher Zeitplan + weitere Fertigstellungstermine aus der Vergangenheit.

  • i Leute,


    vielen Dank für eure ganzen Post und Hilfsangebote per PN. Werde versuchen die am Wochenende „abzuarbeiten“. Unter der Arbeitswoche nütze ich jeder freie Minute um am Projekt zu arbeiten. Dafür brauch ich die Maschinen, die stehen in der Firma. Das ist aber 200km vom Wohnort meiner Familie entfernt, wo ich die restliche Zeit bzw. am Wochenende bin.


    Vor dem Wochenende aber noch ein paar nette Fotos. Bin gerade dabei die das letzte Feintuning an den Druckvorlagen zu machen. Hab das zwar schon vor einem Jahr gemacht, allerdings doppelt genäht hält besser. Und lieber hier noch ein paar Tage investieren, um den perfekten Druck für über 1.000 Sets zu garantieren, als zum Schluss jetzt anfangen überstürzt loszulegen. Sonst war die ganze Arbeit und Wartezeit für die Katze.



    Die Variante auf dem Foto gibt es aktuell noch nicht, kommt wahrscheinlich 2018. Hatte von einem Hersteller vor ein paar Wochen 2 Kilo Material zum „Probieren“ erhalten, das wollte ich auch unbedingt. :D


    PS: For international readers. This are only some photos of the printing process setup. You will find this photos and alot more next week on our homepage / Facebook / Indiegogo. We will inform you in a big update next week.
    The green version ist not avilable now, maybe 2018. It was only a testdrive with a small patch of material I got from a supplier for a couple of weeks.

  • Hi Leute,


    hab mich nicht mit dem NICHT vorhandenen Geld nach Südamerika abgesetzt. Allerdings war meine Frau, 30 Minuten (!!!) nachdem ich das letzte Update am 11. September rausgeschickt hatte, der Meinung es wäre Zeit ein anderes "Projekt" zum Abschluss zu bringen - 4 Wochen vor Termin. So stand ich am Montag nicht am Drucker sondern im Kreissaal - soviel zum Thema nun kann nichts mehr passieren.


    Aber keine Sorge - wie ich heute schon mit ein paar von euch in Neuss auf der Amiga32 geredet hatte. Es liegt in meinem ureigensten Interesse das Projekt fertig zu stellen, egal was kommt. Aktuell ist es mit 50k in den Miesen, ne Chance zumindest einen Teil davon wieder rein zu bekommen habe ich nur wenn ich weitere Sets verkaufe. Dass geht aber erst nachdem die Sets an die Indiegogo - Backer draußen sind, daher ist das Projekt zum Erfolg verdammt - egal wie. :D


    Aber ihr habt wie immer recht - ich sende Anfang nächster Woche mal ein Update an alle Backer. Auch wenn nicht viel Neues noch drinnen steht.


    Sollte wer heute auf der Amiga32 sein oder auf der Aftershow - Party danach, ich freu mich auf einen Plausch mit dem ein oder anderen von euch! Einfach anquatschen (Brille, groß, blond - Namensschild "A1k - Buko Charly"). Würde mich freuen, keine Sorge - beiße nur selten!

  • Hallo Jungs,


    vielen herzlichen Dank für die Glückwünsche. Bin ja normalerweise nicht am nahe am Wasser gebaut, aber bei den ganzen Glückwünschen hier musste ich schon mal ein Tränchen verdrücken.



    Vielen lieben Dank, ihr seid echt die Besten. Und auch vielen herzlichen Dank für euer Verständnis, ihr glaub ja nicht wie unangenehm es mir ist, dass die Sets immer noch nicht bei euch sind. Aber eurer Reaktionen und Verständnis ist für mich auch immer die Motivation gewesen weiter zu machen, egal welche Schwierigkeiten auch immer aufgetreten sind.


    Außerdem wäre es das erste Projekt in 25 Jahren dass ich nicht erfolgreich zum Abschluss gebracht hätte, ich habe auch nicht vor jetzt damit anzufangen. Ich bleib drann, versprochen!