Hello, Guest the thread was called105k times and contains 760 replays

last post from darkvision at the

C64 Reloaded MK2 - Erfahrungsaustausch

  • Das habe ich auch beobachtet, als ich den normalen Videoausgang (über SCART) benutzt habe. Maximal gleichwertig, keinesfalls aber besser. Interessanterweise hat mein TFT Display das vom S-Video Port abgenommene Signal etwas schärfer interpretiert, das ist also zumindest subjektiv besser als beim C64.

    Danke für den Hinweis. Ich hab noch einen S-Video zu SCART Adapter rumliegen und hab es mit dem probiert. (einen reinen S-Video Eingang hat mein Fernseher nicht)


    Positiv: Im Gegensatz zum Composite, wo Pixel je nach Farbintensität entweder leicht verschoben (d.h. keine geraden senkrechten Linien) oder verschwommen sind, ist hier alles gerade und scharf.
    Negativ: Ich habe jetzt Farbsäume. Gerade bei höheren Kontrasten fallen die teilweise erheblich aus.


    Ich denke, ich werde von Anwendungsfall zu Anwendungsfall entscheiden, ob ich meinen Original-C64, den MKII mit S-Video oder MKII mit Composite verwende.

  • Ich hab noch einen S-Video zu SCART Adapter rumliegen und hab es mit dem probiert. (einen reinen S-Video Eingang hat mein Fernseher nicht)

    Diese Kombination habe ich auch ausprobiert und bekomme damit mit Abstand das schlechteste Bild. Wie es aussieht hat mein TFT Probleme, ein S-Video Signal über SCART sauber darzustellen. Die Farbsäume haben mit großer Wahrscheinlichkeit damit zu tun und sind nicht das Problem des MKII.


    Mein Fazit beim TFT:


    - Beste Qualität: S-Video nach S-Video
    - Vergleichbar oder minimal schlechter: AV 5 Pin nach SCART
    - Mies: AV 8 Pin nach SCART
    - Übel: S-Video nach SCART


    Oder eben den 1084 anwerfen.

  • Das Thema "VIC-II Erkennung" habe ich jetzt genauer unter die Lupe genommen und 23 VIC-II Chips mit der MK2-Platine getestet.
    Getestet wurde mit dem MK1-Netzteil 12V=/2A und mit einem KTEC-Netzteil 12V=/3A.
    Beide Netzteile haben 19 VIC-II erkannt. 3 wurden nicht erkannt und einer falsch erkannt. (jeweils fett markiert).
    Diese 4 Chips wurden danach in entsprechenden Original PAL/NTSC-Boards getestet und funktionieren dort.


    VIC-II Erkennung PAL:


    OK PAL 6569R1 09/83 (Keramik) "6569 (1B 58 AF55 PAL) "
    OK PAL 6569R1 17/83 (Keramik) "6569 (5B 54 AF55 PAL) "
    OK PAL 6569R3 37/83 (Keramik) "6569 (1D 55 AF55 PAL) "
    N. OK (schwarzer Screen) PAL 6569R3 13/84 "unknown (5D 00 0000 PAL) "
    N. OK (weißer Screen) PAL 6569R3 25/84 "Unknown (BD 00 B21D PAL) "
    OK PAL 6569R3 43/84 "6569 (1C 5D AF56 PAL) "
    OK PAL 6569R3 15/85 "6569 (1C 58 AF55 PAL) "
    OK PAL 6569R3 15/85 "6569 (4B 55 AF56 PAL) "
    OK PAL 6569R3 49/85 "6569 (1B 5F AF55 PAL) "
    OK PAL 6569R5 02/87 "6569 (1A 4F AF55 PAL) "
    OK PAL 6569R5 05/87 "6569 (1B 4C AF56 PAL) "
    OK PAL 8565R2 13/87 "8565 (78 00 AF55 PAL) "
    OK PAL 8565R2 43/87 "8565 (78 00 AF55 PAL) "
    OK PAL 8565R2 08/89 "8565 (71 00 AF55 PAL) "
    OK PAL 8565R2 48/90 "8565 (73 00 AF55 PAL) "
    OK PAL 8565R2 09/91 "8565 (74 00 AF55 PAL) "
    OK PAL 8565R2 38/91 "8565 (74 00 AF55 PAL) "



    VIC-II Erkennung NTSC:


    OK NTSC 6567R56A 14/83 (Keramik) "6567 (1C 5E 9594 NTSC)"
    OK NTSC 6567R8 51/83 "6567 (D7 5A 987F NTSC)"
    OK NTSC 6567R8 10/84 "6567 (1C 53 987F NTSC)"
    N. OK (weißer Screen) NTSC 6567R8 20/84 "8562 (BD 00 9880 NTSC)"
    N. OK (schwarzer Screen) NTSC 6567R8 35/84 "Unknown (6C 00 0000 PAL) "
    OK NTSC 6567R9 05/90 "6567 (1A 4F 9874 NTSC)"
  • Danke für euer Feedback Dard und The Joker - dann war mein Anspruch ja vielleicht doch nicht zu hoch. Schön, dass sich hier Leute die Mühe machen und Ergebnisse posten, statt indifferente Lobeshymnen zu singen oder Fotos zu posten.
    Schade - ich find das Konzept mit dem Autodectect vom MK2 nämlich 'ne richtig geile Sache, allerdings hab ich keinen Bock auf Kinderkrankheiten oder 80-90%-ige Ergebnisse.

  • Ist es mit der auf dem Board realisierten Schaltung jemandem gelungen, beide SIDs als "Pseudo Stereo" bzw. Doppel-Mono gleichzeitig zu aktivieren und zum Beispiel den ersten SID links und den zweiten SID rechts auszugeben?

    Ja, ist ganz einfach. Unter A - Option 3 oder 4 und unter S - Option 1.

  • Das Thema "VIC-II Erkennung" habe ich jetzt genauer unter die Lupe genommen und 23 VIC-II Chips mit der MK2-Platine getestet.

    Vielen Dank dafür. Wir haben mittlerweile eine interne Version des MCU-Codes, die auch die R3-Versionen erkennt, die Du hier aufgelistet hast. Mit den Daten, die Du für den R8-NTSC-VIC gezeigt hast, dürfte das ebenfalls gefixt sein. Nun arbeiten wir an dem Tool, das dem Microcontroller über den USB-Port das Update zuschiebt.


    Jens

  • N. OK (schwarzer Screen)
    PAL 6569R3 13/84
    "unknown (5D 00 0000 PAL) "


    N. OK (schwarzer Screen)
    NTSC 6567R8 35/84
    "Unknown (6C 00 0000 PAL) "

    Kannst Du für diese zwei VICs bitte mal die gesamte Chipset Info angeben, also inklusive dem, was für die CPU erkannt wurde (wenn sie erkannt wird)? Wenn Du kannst, dann bitte gleich mit 8500 und 6510 CPU, denn die Werte könnten leicht unterschiedlich sein.


    Für die "weißer screen"-VICs haben wir eine Lösung, aber die "schwarzer screen"-VICs sind auf der Schwelle zu den Messwerten, die ein HMOS-VIC liefert. Den zwei VICs ist gemeinsam, dass kein VSYNC erkannt wird (der 4-stellige Messwert ist der VSync-Messwert).


    Wir müssen mindestens ein weiteres Kriterium haben, bevor es absolut sicher ist, dass die Umschaltung auf 12V keinen Schaden verursachen wird. Aus dem Grund würde ich gern den CPU-Messwert sehen, denn der lässt ebenfalls Rückschlüsse auf den VIC zu.


    danke,
    Jens

  • Vielen Dank dafür. Wir haben mittlerweile eine interne Version des MCU-Codes, die auch die R3-Versionen erkennt, die Du hier aufgelistet hast. Mit den Daten, die Du für den R8-NTSC-VIC gezeigt hast, dürfte das ebenfalls gefixt sein. Nun arbeiten wir an dem Tool, das dem Microcontroller über den USB-Port das Update zuschiebt.
    Jens

    Bedeutet, dass wir dann das mögliche Update als Nutzer selbst einspielen können?

  • Kannst Du für diese zwei VICs bitte mal die gesamte Chipset Info angeben, also inklusive dem, was für die CPU erkannt wurde (wenn sie erkannt wird)? Wenn Du kannst, dann bitte gleich mit 8500 und 6510 CPU, denn die Werte könnten leicht unterschiedlich sein.


    * Bei jeder der folgenden Messungen wurden immer verwendet: CIA#1: 6526 07/86 ; CIA#2: 6526 07/86 ; SID#1: 8580R5 50/92 ; SID#2: 6581R4AR 22/86.
    * Bei jeder Messung kam "Error: VIC-II is not recognized, check U19"
    * Nach der ersten Messung wurden nochmal ausgeschaltet - ca. 10 Sekunden gewartet - eingeschaltet und nochmal Chipset Info ausgelesen
    * Netzgerät war das vom MK1


    ----------------------------------------
    6569R3 13/84 mit MOS 6510 31/84


    VIC-II: Unknown (5D 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DD 00)
    SID 2 : 6581 (A3 D1)
    CPU : PHI2 OK (0457)


    VIC-II: Unknown (5E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DD 00)
    SID 2 : 6581 (A5 D0)
    CPU : PHI2 OK (0455)
    ----------------------------------------
    6569R3 13/84 mit CSG 6510 43/89


    VIC-II: Unknown (5E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A3 D0)
    CPU : PHI2 OK (045B)


    VIC-II: Unknown (5D 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DD 00)
    SID 2 : 6581 (A2 D0)
    CPU : PHI2 OK (0458)
    ----------------------------------------
    6569R3 13/84 mit MOS 8500 34/88


    VIC-II: Unknown (5F 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A3 D0)
    CPU : PHI2 OK (0457)


    VIC-II: Unknown (5E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A7 D0)
    CPU : PHI2 OK (0456)
    ----------------------------------------
    6569R3 13/84 mit CSG 8500 42/91


    VIC-II: Unknown (5E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A4 D0)
    CPU : PHI2 OK (0458)


    VIC-II: Unknown (5E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A4 D0)
    CPU : PHI2 OK (0455)


    ========================================
    ========================================


    6567R8 35/84 mit MOS 6510 31/84


    VIC-II: Unknown (6F 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A3 D0)
    CPU : PHI2 OK (0459)


    VIC-II: Unknown (6F 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A5 D0)
    CPU : PHI2 OK (045C)


    ----------------------------------------
    6567R8 35/84 mit CSG 6510 43/89


    VIC-II: Unknown (6E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A2 D2)
    CPU : PHI2 OK (045C)


    VIC-II: Unknown (6E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A2 D0)
    CPU : PHI2 OK (045B)
    ----------------------------------------
    6567R8 35/84 mit MOS 8500 34/88


    VIC-II: Unknown (6F 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A1 D1)
    CPU : PHI2 OK (045D)


    VIC-II: Unknown (6D 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A2 D1)
    CPU : PHI2 OK (0459)
    ----------------------------------------
    6567R8 35/84 mit CSG 8500 42/91


    VIC-II: Unknown (6E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DD 00)
    SID 2 : 6581 (A3 D2)
    CPU : PHI2 OK (045D)


    VIC-II: Unknown (6E 00 0000 PAL)
    SID 1 : 8580 (DC 00)
    SID 2 : 6581 (A2 D1)
    CPU : PHI2 OK (045D)
    ----------------------------------------

  • Das Snyc ist nicht sauber, es läuft immer wieder eine zicke zacke am tft runter, fällt vor allem am rand auf.


    Ich habe DAS WiModem von cbmstuff, denke das andere wifi adapter andere namen haben.

    ja,.. sieht nach "EMV"... = gepulste Einstrahlung durch WIFI aus...
    dieses CBMStuff Modem habe ich auch.. aber noch nicht am Reloaded betrieben...


    Hast du mal einen anderen Monitor ??
    ich habe hier ja auch noch ein "Zucken".. am SVIDEO Ausgang.. habe deswegen neue Kabel bestellt (und hoffe auf besseren Schirm) und werde testen.

  • und eben WiModem. Das rauschen kommt erst, wenn ich das anstecke. Hat wer eine Idee? Danke

    Sieht aus, als würde das Modem die PLL des C64RMK2 aus dem Tritt bringen. Ob das über die Versorgungsspannung oder über Abstrahlung läuft, müsstest Du herausfinden können, indem Du die Versorgungsleitungen über eine stromkompensierte Drossel führst.


    Jens

  • hmm leute,
    habe jetzt zum erstenmal nen Problem mit der MK2
    LED Blinkt
    Fehlermeldung :
    Error: VIC-II is not recognized, check U19
    bei chip info steht:
    VIC-II: Unknown (A4 00 0000 PAL)
    und im Brotkasten alles OK und nein Wackelkontakt oder verschmutzte Kontakte kann ich ausschliessen.
    was gibts noch zu tun?
    für eure infos wäre ich dankbar.