Commodore 128 ROM Listing für Kernal und BASIC des 128er Modus

  • Commodore 128 ROM Listing für Kernal und BASIC des 128er Modus

    Ich habe unter "https://github.com/Edilbert/C128" das ROM-Listing des Commodore 128 für den 128er Modus veröffentlicht.
    Ebenfalls dabei ist der Source Code, mit dem die ROM Images erstellt werden können.
    Der Code kann mit dem Assembler BSA assembliert werden, der im Repository "https://github.com/Edilbert/BSA" zu finden ist.



    ASL A

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bit Shifter ()

  • ASL A schrieb:

    Ich habe unter "github.com/Edilbert/C128" das komplette ROM-Listing des Commodore 128 veröffentlicht.
    Danke. Ist es wirklich komplett? Entweder ich übersehe ihn, oder der Z80 Bootcode ist nicht enthalten.

    Egal, es ist auch so ein wunderschönes Werk.
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki
  • So kann man sich damit arrangieren, weil die Klamemr das klarstellt.

    Allerdings funktionieren wird ein C128 mit nur jenen ROMs (und Charset anbei) nicht. Der startet nämlich direkt den Z80 Code beim Einschalten... Deswegen ist der Satz "Die ROM-Inhalte, die für den Commodore 128 im 128er Modus benötigt werden" nicht ganz zutreffend - die Klammer stellt es aber hinreichend klar.
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki
  • Warum das, der Inhalt ist doch super gewesen... Nur die Beschreibung...

    Wie auch immer, verloren ist es nicht, ich habe es geklont :)


    "Vollsrtändiges ROM-Listing des für den C128 Modus benötigten 6510 Codes" hätte es ja getan. Da wäre ohne Klammervermerk automatisch der C64-Modus, der Z80 Code und das Zeichensatzrom draußen gewesen. Und durch die EInschränkung auf 6510-Code stünde auch kein Versprechen im Raum, dass ein C128 damit alleine funktioniert.
    Dateien
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von markusC64 ()

  • H.T.W schrieb:

    und an markusC64 für das Gegenteil
    Da hast Du leider Recht. Wenn etwas so schief läuft, muss man anfangen, sich zu fragen, was man selbst falsch gemacht hat.

    Statt jeden Überschrifsvorschlag auseinanderzunehmen, hätte ich wohl besser gleich eine bessere Überschrift vorschlagen sollen - und so ein ewiges "auch das passt nicht" vermeiden können.
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki
  • markusC64 schrieb:

    H.T.W schrieb:

    und an markusC64 für das Gegenteil
    Da hast Du leider Recht. Wenn etwas so schief läuft, muss man anfangen, sich zu fragen, was man selbst falsch gemacht hat.
    Statt jeden Überschrifsvorschlag auseinanderzunehmen, hätte ich wohl besser gleich eine bessere Überschrift vorschlagen sollen - und so ein ewiges "auch das passt nicht" vermeiden können.
    Hier ist die Kommunikation offensichtlich leider schiefgelaufen, schade. Ich kann zwar im Nachhinein beide Seiten verstehen
    würde aber auch vermutlich, wenn ich denn überhaupt mehr mit Leuten interagieren würde, wie markusC64 antworten.
    Da ich aber auch Mathematiker bin ist Präzision mir eh in die Wiege gelegt..

    Ich selbst nehm' das hier eher als Hinweis, dass ich weiterhin nicht häufig antworten sollte
  • markusC64 schrieb:

    Da hast Du leider Recht. Wenn etwas so schief läuft, muss man anfangen, sich zu fragen, was man selbst falsch gemacht hat.
    Das kann ich dir sagen: die einen machen sich die Arbeit und die anderen nölen rum.
    Ich hätte wohl ähnlich reagiert wie ASL A.

    Und wenn ASL A die Sachen vom Netz genommen hat, dann lösche das bitte auch wieder!
    Das ist ja wohl der Oberhammer, ASL A hier niederzumachen, aber seine Arbeit zu kopieren und dann noch hier zu posten.
    PET 2001 / CBM 3032 / CBM 3040+4040 / CBM 8250 (Dauerleihgabe) / C64+1541 / VC20

  • detlef schrieb:

    Und wenn ASL A die Sachen vom Netz genommen hat, dann lösche das bitte auch wieder!
    Die Macht ist mir nicht gegeben. Ein Posting kann man nur eine Stunde lang editieren. Da muss also jemand anders drüber befinden.

    PS: Das Grundprinzip der Versionsverwaltung "git" ist es, Repositories zu klonen. Auch bereits, um eine lokale Version der damals veröffentlichten Dateien zu bekommen.

    Nachtrag: Geht aus der Stelle denn Deiner Meinung nicht klar genug hervor, dass es die Arbeit von "ASL A" ist?

    Nachtrag 2: Zu den Zeitpunkt war meine Intention, danach nicht "einer der wenigen" zu sein, die die Version haben. Zu den Zeitpunkt war die veröffentlicht gewesen und ich habe die auf den offiziellen Weg bekommen.

    RetroJeck schrieb:

    Da ich aber auch Mathematiker bin ist Präzision mir eh in die Wiege gelegt..
    Dito - wenngleich "nur" im Nebenfach. Daher auch meine Einschatzung "ich wohl besser gleich eine bessere Überschrift vorschlagen sollen - und so ein ewiges 'auch das passt nich' vermeiden können".
    Im Nachhinein ist mir auch klar, dass die Motivation vergehen muss, wenn jeder Titelvorschlag abgelehnt wird - selbst wenn die Argumente nachvollziehbar sind.
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von markusC64 ()

  • markusC64 schrieb:

    Nachtrag: Geht aus der Stelle denn Deiner Meinung nicht klar genug hervor, dass es die Arbeit von "ASL A" ist?
    Nö, aber das wird vielleich die letzte Arbeit gewesen sein, auf die er hier hinweist. Das scheint dir aber ziemlich egal zu sein. Hauptsache Du hast deine nach Github-Regeln legitime Kopie.
    PET 2001 / CBM 3032 / CBM 3040+4040 / CBM 8250 (Dauerleihgabe) / C64+1541 / VC20

  • Wie bereits geschrieben: Wenn eine Kommunikation derart schief geht, muss ich bei mir selbst anfangen, den Fehler zu suchen, um daraus zu lernen.

    Ich kann Dir nur beteuern, dass es mir nicht egal ist. Im Gegenteil, es tut mir ehrlich leid. Nur, wie es in solchen Fällen ist, die Vergangenheit kann man nicht ändern.

    Ich weiß nicht so recht, wie die Situation noch zu retten ist. Eventuell, wenn wir sein Werk ehrlich wertschätzen. Es ist nämlich dem ersten Eindruck nach sehr gut gemacht - Aufrufe von ins RAM kopierten Routinen sind kommentiert - inkl. wo das Original der Routine im ROM zu finden ist usw. Löschen könnte ggf. das Desinteresse daran nur bestätigen.
    Anderseits hat er es natürlich gelöscht, das ist nicht wegzudiskutieren.
    ---
    Meine Github-Projekte: github.com/markusC64/
    1541 Ultimate II Firmware Releases: github.com/markusC64/1541ultimate2/releases
    1541 Ultimate II Update instructions: github.com/markusC64/1541ultimate2/wiki
  • markusC64 schrieb:

    Ich weiß nicht so recht, wie die Situation noch zu retten ist. Eventuell, wenn wir sein Werk ehrlich wertschätzen. Es ist nämlich dem ersten Eindruck nach sehr gut gemacht - Aufrufe von ins RAM kopierten Routinen sind kommentiert - inkl. wo das Original der Routine im ROM zu finden ist usw. Löschen könnte ggf. das Desinteresse daran nur bestätigen.
    Anderseits hat er es natürlich gelöscht, das ist nicht wegzudiskutieren.
    Vorschlag: Schreib ihm das noch mal persönlich und bitte ihn seine Arbeit auf github wieder zu veröffentlichen.
    PET 2001 / CBM 3032 / CBM 3040+4040 / CBM 8250 (Dauerleihgabe) / C64+1541 / VC20

  • Hey Leute,

    Ich find's schade, was hier passiert ist. Kommunikation ist sicherlich suboptimal gewesen, aber gleich deswegen das Handtuch zu schmeissen?

    @ASL A Ich glaube niemand hier hat Deine tolle Arbeit kritisiert, es ging wohl darum, die Beschreibung zu präzisieren.
    Ich finde auch Deine Arbeit am Z Interpreter toll.

    Die Community ist sehr froh um solche Beiträge. Das kann ich auch von MarkusC64 sagen, er trägt auch Vieles bei, siehe sein GitHub Account.
    ___________________________________________________________
    Meine Kreationen: Deviant Art | Toonsup | Flickr | Youtube
    | Twitter
    Avatar: Copyright 2017 by Saiki
  • Eigentlich ein Fall zum Schmunzeln. :/
    Ein schönes Beispiel wie problematisch "Verständigung" sein kann. Aber in Österreich gibt es da ein paar Sprichwörter...
    ... a brater Buckl kann net schoadn ... Morgn schaut ois aundas aus ...
  • markusC64 schrieb:

    der Z80 Bootcode
    Die korrekte Bezeichnung lautet 'Z80-ROM', die Original-Sourcen sind im CP/M-BIOS-Sourcecode-Paket enthalten, und es zählt im allggemeinen Sprachgebrauch nicht zum '128er-Modus'. Deine Erbsenzählerei war also nicht nur alles andere als hilfreich, sondern auch inhhaltlich falsch.

    Man kann natürlich auch noch die Decodermatrix der CPU, die PLA-Gleichungen und die Netzliste der MMU zum '128er Sourcecode' rechnen, wenn man es drauf anlegt, sich _richtig_ unbeliebt zu machen.

    ASL A schrieb:

    Z80 CP/M Teil
    Nur zur Sicherheit, bevor irgendwann mal falsche Gerüchte aufkommen: im Z80-ROM steckt neben der C64-Cartridge-Erkennung und dem größten Teil des CP/M-Bootloaders nur ein Paket aus Holfsroutinen für die Bildschirmansteuerung (inklusive eines Schatten-Bildschirmes, um auf dem VIC eine 80-Zeichen-Darstellung zu ermöglichen). Es ist weder das vollständige BIOS noch das komplette CP/M; selbst die Bildschirmansteuerung des BIOS liegt zum größeren Teil auf Diskette.

    ASL A schrieb:

    Die ROM-Inhalte, die für den Commodore 128 im 128er Modus benötigt werden (ohne die Codes für CP/M oder den C64 Modus).
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß selbst 'markusC64' das bereits beim erstmaligen Lesen Deiner Beschreibung verstanden hat. Was er dagegen nicht verstanden hat: daß Sprache eine wunderbare Eigenschaft hat, nämlich, komplizierte Sachverhalte auf Kosten der Detailtiefe kurzu und prägnant darzustellen. Der Volksmund bezeichnet solche Leute gemeinhin als Erbsenzähler oder Schlaumeier.

    markusC64 schrieb:

    Der startet nämlich direkt den Z80 Code beim Einschalten...
    Nicht zwingend.

    markusC64 schrieb:

    arum das, der Inhalt ist doch super gewesen... Nur die Beschreibung...
    Erst die Leute mit Deiner Besserwisserei zur Weißglut bringen und dann rumheulen wenn alles in Scherben liegt? Nee, oder? Ein weiser Mann hat mal gesagt: 'Das Streben nach Perfektion ist der direkte Weg in den Untergang'...