Mssiah dead :(

  • Mssiah dead :(

    Grüße,

    wie der Titel schon sagt, hat mein Mssiahmodul heute aus unerfindlichen Gründen einfach so den Geist aufgegeben (glaube ich). Ich habe keine Ahnung, was passiert ist, aber nach einschalten nur noch schwarzes Bild :cry:
    Vor ca. 1 Woche hat es noch problemlos funktioniert. Wenn ich das Modul vom Rechner abziehe, läuft der 128erDCR einwandfrei (auch das SIDFX-Modul und auch die U2+ laufen fehlerfrei). Am Rechner selbst hat sich Hard- und Softwaretechnisch nix verändert.
    Hab dann auch mal den Megabit in U36 abgeklemmt, weil mir die Idee kahm, dass sich das vielleicht in die Quere kommt. Aber auch dann geht Mssiah nicht mehr. Einen zweiten Rechner zum gegentesten besitze ich nicht.

    Ich wollte mal fragen, ob hier schon mal jemand ähnliches erlebt hat? Kann man da etwas machen? 8bitventures habe ich schon angeschrieben und um Hilfe gebeten, aber noch keine Antwort.

    Puhhh, 60 € für die Tonne || ist schon heftig. Bin echt Ratlos warum sowas einfach so kaputt geht. Merkwürdig :böse

    Villeicht hat ja jemand eine Idee.

    VG
  • Hast du ein anderes Modul? Final cartridge oder besser eine 1541U?
    Hast du ein Multimeter und könntest mal die Spannung messen? Vielleicht schafft es das alternde Netzteil nicht mehr alles zu versorgen. Oder die Spannung ist eventuell auch gestiegen und das Modul war leider das erste was aufgegeben hat.
    Mein Youtube Kanal: dadukium
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _
  • @dukestar

    also ich habe die 1541u2+. Die läuft Prima und ohne Probleme. Worauf willst Du hinaus?

    Ein Multimeter habe ich, allerdings weis ich jetzt nicht auf anhieb, wo ich am Exp. Port die Spannungen messen kann. Da müsste ich mich erstmal belesen. Wie sollten die denn im Normalfall sein?

    Ich habe mir auch schon die Trouble Shootings auf der 8bitventures seite angesehen, konnte damit aber keine Lösung finden.

    Ich betreibe beide Module an einer X-PANDER3 Weiche. Das hat jetzt 8 Monate auch super funktioniert, da ich bei dieser Weiche die einzelnen Ports komplett abschalten kann und sich die Module so nicht in die Quere kommen.



    Aber auch ohne die Weiche (also MSSIAH direkt am EXPort) schwarzer Bildschirm.

    Danke für Deine Hilfe.
  • dukestah schrieb:

    Hast du ein Multimeter und könntest mal die Spannung messen?
    Nachtrag: Habe die Spannungen am Expansionsport gemessen (an PIN 1 und 22 GND und PIN 2 und 3 5V). Alles Super! Mein Multimeter zeigt am PIN 2 + 3 jeweils glatte 5V.

    Wenn ich die Spannungen mit aktiviertem 1541U2+ messe, liegen am 3. Steckplatz der Weiche noch 4,98V an.

    Da ich aber je nach dem was ich gerade benutze nur ein Modul aktiviert habe (und nicht beide gleichzeitig) dürfte das keine Rolle spielen weil ja dann das Modul was gerade aktiv ist mit 5V befeuert wird.

    Ich habe das Mssiah jetzt eine gute Woche nicht an gehabt, weil ich mich mit einem Prgrammierprojekt beschäftigt habe. Jetzt wollte ich aber mal wieder da ran und peng!

    Edit: "Alterndes Netzteil" hört sich ja garnicht schön an! Muss man sich eine Kleine Online-Messtation einbauen um die Spannungen immer im Blick zu haben und sich nicht die ganze teure (wertvolle) Hardware zu zerschießen. (Am Kopf kratz!)

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von olly ()

  • Nur mal so ins Blaue, das Teil hat doch ein Eprom wo die ganzen Programme drauf sind vielleicht ist das Eprom defekt. Die Programme gibt es auch einzeln als D64-Dateien .
    Hast Du die Möglichkeit ein Eprom zu brennen? Wenn ja, mach es und probiere auf dem Weg ob das Teil dann wieder funktioniert .
  • 1Byte schrieb:

    Die Programme gibt es auch einzeln als D64-Dateien .
    Meinst du den Crack von Prophet64? Das ist der Vorgänger und nicht identisch mit MSSIAH (bspw. kein MIDI). Außerdem kann man die gecrackten Programme nicht einfach so auf EPROM brennen und von da laufen lassen.
  • OK, wenn die Spannung passt und die 1541U2+ läuft dann ist es schon mal nicht das Netzteil. Wenn es ohne Weiche auch nicht geht, liegt es daran auch nicht. Ne Vermutung könnte noch sein, dass die PLA etwas zickt aber dann würden sehr wahrscheinlich andere Sachen auch nicht funktionieren.
    Der Eprom enthält die Programme aber es ist ja noch eine Midischnittstelle mit drauf, wäre sicherlich mal ein Versuch aber erst mal wäre es sinnvoll das Modul in einem anderen Rechner zu testen. Hast du jemanden in der Nähe, der noch einen 64er oder 128er hat?
    Mein Youtube Kanal: dadukium
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _
  • Auf dem Ding is auch noch ein ATMega welcher sich unter nem Epoxydblobb versteckt ... vielleicht is der hin.
    I deal with the god damn customers so the engineers don't have to. I have people skills!
    I am good at dealing with people! Can't you understand that? What the hell is wrong with you people?
  • Schwarzer Bildschirm in Verbindung mit MSSIAH hatte ich bisher nur bei einem SID der nicht richtig in seiner Fassung gesessen hat. SIDFX config auf richtige adressen geprüft?
    Hängen alle Leitungen noch da wo sie hinsollen?

    Wenn das Modul defekt ist, kontaktiere den Hersteller...

    grüße,
    A.
    Meine C64 Music Workstation -> youtu.be/XUCRPcqe2-w
    Meine Musik -> soundcloud.com/anthony-walters
  • Anthony W. schrieb:

    SIDFX config auf richtige adressen geprüft?
    Guter Punkt, wenn der zweite Sid nicht auf der Mssiah üblichen Adresse ist, dann wird er normalerweise einfach nicht gefunden und Mssiah läuft nur mit einem. Kollidiert die Adresse des zweiten Sid allerdings mit Adressen die das Modul verwendet, dann startet gar nichts. Ich hatte den Effekt als ich Mssiah versehentlich am Cynthcart Rechner betreiben wollte. Ist jetzt Halbwissen aber ich meine mich zu erinnern, dass die Midischnittstelle wohl auf $D400 liegt.
    Mein Youtube Kanal: dadukium
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _
  • Vielen Dank für die vielen Antworten!

    dukestah schrieb:

    Hast du jemanden in der Nähe, der noch einen 64er oder 128er hat?
    Nein, hab ich nicht.

    ReTroVisionist schrieb:

    Auf dem Ding is auch noch ein ATMega welcher sich unter nem Epoxydblobb versteckt
    Korrekt!

    Anthony W. schrieb:

    SID der nicht richtig in seiner Fassung gesessen hat.
    Hab ich nochmal nachgeprüft. Das SIDFX sitzt bombenfest und die beiden SID´s auch.

    Anthony W. schrieb:

    SIDFX config auf richtige adressen geprüft?
    Auch gemacht, war auch meine erste Idee. Alles korrekt.

    Anthony W. schrieb:

    Hängen alle Leitungen noch da wo sie hinsollen?

    Auch geprüft und ok. Habe auch mal eine paar Demos mit verschiedenen Setups laufen lassen um beide SIDs auf Funktion zu prüfen. Keine Probleme.

    Anthony W. schrieb:

    Wenn das Modul defekt ist, kontaktiere den Hersteller...
    Da gehe ich mittlerweile von aus. 8bitVentures hat auch schon geantwortet. " Have you read the TrobleShoots". Na klar doch. Hat mir aber auch nicht geholfen. Aber sie wollen versuchen mir zu helfen und haben nach genaueren Angaben über mein Setup gefragt. Mal schauen, was kommt.

    dukestah schrieb:

    Guter Punkt, wenn der zweite Sid nicht auf der Mssiah üblichen Adresse ist, dann wird er normalerweise einfach nicht gefunden und Mssiah läuft nur mit einem. Kollidiert die Adresse des zweiten Sid allerdings mit Adressen die das Modul verwendet, dann startet gar nichts. Ich hatte den Effekt als ich Mssiah versehentlich am Cynthcart Rechner betreiben wollte. Ist jetzt Halbwissen aber ich meine mich zu erinnern, dass die Midischnittstelle wohl auf $D400 liegt.
    Hmm, also auf Grund der Tatsache, dass MSSIAH in mein Setup ca. 8 Monate lang problemlos funktioniert hat, ich keinerlei Änderungen vorgenommen habe und MSSIAH jetzt einfach so total ausgefallen ist, vermute ich mal kühn, dass es nicht an einem Adressenkonflikt liegt. $D400 ist doch die Adresse von SID1 oder?

    Keine Ahnung. Das Modul startet eben nicht mehr. Vielleicht ist ja doch an der Elektronik der Cartridge was im Eimer.
  • Ach, sehe gerade, Tippfehler, nicht $D400 sondern $DF00, aber wenn du nichts geändert hast, dann ist das wohl auch auszuschließen. Na hoffentlich lässt sich da noch was über 8bitventures regeln.
    Hoffentlich ist das kein generelles Problem, sonst müsste man sich ja fast ne Ersatzcartridge hinlegen, eigenartigerweise steigen bei denen aber die Versandkosten mit der Stückzahl, macht also nicht viel Sinn gleich mehrere zu bestellen...
    Mein Youtube Kanal: dadukium
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _
  • dukestah schrieb:

    Na hoffentlich lässt sich da noch was über 8bitventures regeln.
    Da bin ich auch gespannt, mache mir aber keine großen Hoffnungen. Ich werde berichten.

    Ich meine 8bitventures kann ja auch nicht einfach mal so einen Userfehler welcher Art auch immer ausschließen. Gerade wenn es sich um 30 Jahre alte, anfällige Hardware handelt. Das ist mir auch klar. Ob die da kulant sind ist fraglich und ich rechne eignetlich nicht damit. Habe mir jetzt eine neue MSSIAH geordert. Ist ja bald Weihnachten beschenke ich mich halt selbst. Sollte die dann auch irgendwann einfach so den Geist aufgeben, dann ist das halt kein zuverlässiges Produkt und auch keine 60€ Wert. Eine dritte würde ich dann nicht kaufen. Obwohl mir das Ding gut gefällt. Wäre schade.
  • Mir ist es bis jetzt noch nicht aufgefallen, dass die häufiger kaputt gehen, auch in anderen Foren nicht und meine zwei laufen auch schon recht lange und an manchen Tagen auch mal viele Stunden.
    Wäre aber generell toll, wenn es mal ein Update gäbe, siehe Mssiah Threads in der Musik Sektion. Ist echt ein tolles Ding.

    VG
    Daniel
    Mein Youtube Kanal: dadukium
    Mein Soundcloud: _ kieferkn/i:/stern _
  • Hattest Du vor dem Totalausfall mal das Problem, dass die MSSIAH erst nach dem zweiten oder dritten Einschalten funktionierte, aber beim ersten oder zweiten Einschalten nur ein schwarzer Bildschirm kam?

    Dieses Symptom beobachte ich nun manchmal (in ca. der Hälfte der Einschaltvorgänge, in der anderen Hälfte startet es direkt)

    Ich hoffe dann nicht, dass das eine Frühwarnung für einen Totalausfall ist.
    Gruß, Goethe.
    _______________
    9x C64, SX64, 3x1351, 2x 1530, 1x 1541, 5x 1541-II, 2x1581, AR6, FC3, RRNet Mk3 | 3xplus/4, 2x 1531, 2x1551 | 1xA600HD+A604n+RTC+Vampire600V2, 1xA300+A604n+ACA620
    2x Vectrex, Game Boy, Game Gear, 2xMega Drive, 2xMega CD, Genesis 32X, Multimega, Nomad, Wondermega, 2xSaturn, 2xDreamcast, XBox, PS2, PSP, PS3, Ouya, PS4
  • dukestah schrieb:

    siehe Mssiah Threads in der Musik Sektion
    (Übrigens nur in der "C64:_alles_rund _um_den_Brotkasten" > Musik, nicht in der anderen "Musik" Sektion der Laberecke.

    Ich hatte das letztens Minutenlang nicht gefunden, man muss es schon genau wissen, obwohl ich wusste was ich suchte. Dazu sind die 4 MSSIAH Bedienung/Tutorial-Threads unter "Module und externe Erweiterungen")
    C64G+1541 II+OC 118+FCIII, C64+1541 Ultimate II+1541 II, C64Aldi+Dolphin DOS, C64c, 1541c, 1802 smelly, Blue Dual-SID Mod "Reflux"-Edition, MSSIAH, 1351, C2N.
  • Goethe schrieb:

    Hattest Du vor dem Totalausfall mal das Problem, dass die MSSIAH erst nach dem zweiten oder dritten Einschalten funktionierte, aber beim ersten oder zweiten Einschalten nur ein schwarzer Bildschirm kam?
    Also, so etwas kam vor. Allerdings in den 8 Monaten Lebenszeit der Cartridge nur 2 mal (glaub ich). Also sehr selten. Und zwar gab es dann nur den grauen Hintergrung zu sehen und blieb hängen. Der Black Screen habe ich erst gesehen, als nichts mehr ging. Ich habe mir nichts weiter dabei gedacht, weil es nach aus- und wieder einschalten dann problemlos lief. Ich hatte am Anfang als ich MSSIAH neu hatte, etwas Probleme mit der Maus. Habe das hier auch gepostet. Nach ca. 15-20min Betriebszeit blitze das Werkzeugmenü am Mauszeiger von alleine im Morsetakt auf. MSSIAH war mit der Maus nichtmehr zu bedienen. Ich habe dan den CIA-Chip ausgetauscht, was das Problem behoben hat. Der hatte wohl ein Ding weg. Dannach lief aber alles problemlos bis zum Black Screen.

    Ist jetzt zwar OT Mein Amiga braucht nach längerer Auszeit auch manchmal 1-2 Startversuche bis er dann läuft. Hab ich mir jetzt keine großen Sorgen gemacht. Ist hat recht betagte Technik.

    dukestah schrieb:

    Mir ist es bis jetzt noch nicht aufgefallen, dass die häufiger kaputt gehen, auch in anderen Foren nicht und meine zwei laufen auch schon recht lange und an manchen Tagen auch mal viele Stunden.
    Das lässt ja hoffen!
  • Neu

    Also ich glaub mehr als deinen C64 kontrollieren und evtl. die Kontakte putzen kannste da nicht machen ... ausser du hast Spaß dran den schwarzen Mist da runterzupopeln.
    Darunter verstecken sich jeweils: ATMEGA8, 27C2001, HC374, HC574, HB139(?)



    ..ooOO(was für ein Schwachsinn ... und dann nichtmal den Stecker angefast oder die Durchkontaktierungen abgedeckt)
    I deal with the god damn customers so the engineers don't have to. I have people skills!
    I am good at dealing with people! Can't you understand that? What the hell is wrong with you people?
  • Neu

    Gut, dass du nicht der ehemalige Beitragskönig bist (die hier länger sind, wissen wer gemeint ist).
    Der hätte die ersten Posts wohl auch gelesen. Oder... jetzt weiß ich auch nicht, vielleicht nicht.

    BTT: hat denn der Rechner in der letzten Zeit alles sonst in Ordnung gehabt, ich frage aus Interesse,
    weil da am Anfang ja ein paar Sachen mit waren.

    Ich habe noch nie etwas von defektem MSSIAH gehört, meins ist seit 2013 z.B. weder abgestürzt, noch
    hat es irgendwelche Mucken gemacht.
    C64G+1541 II+OC 118+FCIII, C64+1541 Ultimate II+1541 II, C64Aldi+Dolphin DOS, C64c, 1541c, 1802 smelly, Blue Dual-SID Mod "Reflux"-Edition, MSSIAH, 1351, C2N.
  • Neu

    Sollte dir das gleiche mit deinem neuen MSSIAH Modul wieder passieren, dann ist etwas faul, ggf. nicht ganz kompatibel in Kombination mit anderen cartridges in dieser mehrfach Weiche, welche du nutzt.. nur eine Vermutung...

    grüße,
    A.
    Meine C64 Music Workstation -> youtu.be/XUCRPcqe2-w
    Meine Musik -> soundcloud.com/anthony-walters