kleines Retro Paket erhalten - C64II + Laufwerk und einen Amiga500!

  • kleines Retro Paket erhalten - C64II + Laufwerk und einen Amiga500!

    Hallo zusammen!

    Da ich Anfang der Woche durch einen Zufall an einige "alte Schätze" gekommen bin, hab ich mich nun mal - auch auf anraten eines Freundes - hier angemeldet. :)


    Wie erwähnt habe ich durch einen kleinen Zufall ein "kleine Schätze" bekommen, die ein guter Freund aussortiert hat. Grund ist, das er bald umziehen wird und daher grade viel am aussortieren ist. Da hab ich ihm direkt gesagt das er an mich denken soll, falls er einen C64 oder Amiga findet.. und nix davon wegschmeißen soll.
    Tja.. am ende des Abends sind wir in den Keller gegangen und er hat mir einiges in die Hand gedrückt. So schnell kann das manchmal gehen. Er meinte dazu - er hat es lieber in gute Händen, als es weg zu schmeißen. :)

    Folgendes war im Keller zu finden:
    2x C64II inkl. Netzteil und Handbuch
    2x Disk Laufwerk 1541-II auch inkl. Netzteil (eines davon sogar noch im Original Umkarton.
    1x Amiga500 - allerdings ohne jegliche Kabel oder Netzteil.

    Dazu gabs noch eine Box voller Disketten (für den C64), ein Joystick und ein Modul "Super Games".

    Da der C64 damals mein erster Computer war, wolle ich schon immer mal wieder einen haben. Damals hatte ich zwar die Neuauflage die bei Aldi verkauft wurde. *glaub* Aber egal....
    Einen Amiga hatte ich 1993 auch - zwar einen Amiga 600, aber auch hier sag ich mir - egal! :)
    Hab mich erstmal nur über all die gute alte Technik gefreut, die mich so wunderschön an meine Kindheit erinnert. :)

    Anbei mal ein paar Bilder - im noch ungereinigten Zustand. Ich habe inzwischen alles mal ein wenig gereinigt.

    Das komplette Set...


    Das C64 Handbuch...


    Der Amiga 500..


    Nun muss ich mir natürlich ein paar dinge besorgen, bevor ich loslegen kann.
    Das erste wird wohl sein, das ich mir erstmal ein entsprechendes TV Kabel für den C64 zusammen löten werde.
    Die Laufwerke sollte ich vor der ersten Nutzung eventuell auch mal im inneren etwas reinigen.

    Und dann mal schauen.. :)

    Mfg
    bansheeeeee
  • Hallo,

    danke für die Antworten.

    @ThomBraxton: Danke für den Tipp. Wobei ich zunächst einmal zusehen werde das ding überhaupt ans laufen zu bekommen. Danach möchte ich dann vor allem erstmal das Originale Feeling des A500 "neu" erleben. :)

    Zu dem Kabel, werde ich dieses auf jedenfall selber "basteln".
    Ich habe diverse Löterfahrungen mit PS2, Wii, Ambilight eigenbauten usw. Also an Kabeln und entsprechender Löttechnik scheitert es nicht. Ich werde dabei natürlich zweimal prüfen ob alles korrekt "verkabel" wurde.
    In Rauch aufgehen sehen möchte ich den C64 nicht - auch wenn ich ja nun zwei davon habe.
    Nene..

    Sollte ich vor der ersten Inbetriebnahme mal intern die Geräte prüfen?!
    Die haben ja alle schon ein gewisses alter, und auslaufende Kondensatoren oder Batterien wären sicherlich weniger schön wenn dann Strom drauf kommt. :)


    Mfg
    Bansheeeeee
  • Das ist Forum64 at its best....
    Ein Neuling bekommt nen nackigen 500er geschenkt und der erste Rat ist "gönn ihm ne Vampire Karte"

    Aber was solls....
    Beste Glückwünsche dazu, ach so , Du brauchst auf jeden Fall nen TC64, eine 1541 Ultimate 2+ und ein C64 Reloaded Board MK2 für die 64er.
    Ohne dem ist das alles nix
    "We don't stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing."

    George Bernard Shaw
  • Hallo und willkommen bei den Commodore verrückten ;).

    Wenn du auf ganz sicher gehen willst und elektrotechnisch ja scheinbar gewisse Kenntnisse mitbringst, könntest du die Netzteile vorher mal mit dem multimeter auf korrekte Spannungen prüfen, ob die im tolleranzbereich sind.
    Pinbelegungen findest du im Netz.
    Wobei die meisten kellerfunde einfach angesteckt werden. Geht ja doch meistens gut.

    Dir werden im diesem thred bald viele Leute zu mannigfaltigen Erweiterungen raten.
    Diskettenersatzlösungen für sd Karten, turbokarten am Amiga und sonstwas alles.

    Lass dich davon nicht beirren. Man kann auch ohne viel schnickschnack nen Haufen spaß mit den Geräten haben :).

    Ich habe mir für den c64 zb ein sd2iec besorgt um mal einfach etwas aus dem Internet auf den c64 zu bekommen. Aber wenn die diskbox gut gefüllt ist, muss das auch nicht zwingend und ist eher ein nice to have.

    Auch für den amiga gibt es da von low buged lösungen bis hin zu turbokarten wie der aca500+, welche vor allem auch für Einsteiger konzipiert ist eine breite Palette an Extras, die man sich holen kann, aber auch nicht muss. Manches kommt dann vielleicht mit der Zeit und maches extra wirst du vielleicht nie brauchen oder vermissen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass noch alles geht!

    Gruß Commodore Man
  • Ich werde unserem Neuzugang morgen leihweise ein Amiga 500 Netzteil und einen TV-Modulator zur Verfügung stellen + ein paar Disks, damit er den 500er am TV (mit Farbe) testen kann.
    Ein RGB->Scart Kabel hab ich leider nicht, da ich meine Geräte mit dem Original RGB-Kabel an 1084S Monitoren betreibe. Das Scart Kabel kann er sich ja dann selbst basteln

    Ich freu mich auf die weitere Berichterstattung. :thumbup:
    C64C, 1541-II, 1530, 1670, C128D-CR, 2x CRT 1084S-P1, 2x A500 (Rev.5 & 6a) Kick 1.3, A504 Plus, A1200 (Rev 1D.4) + ACA1221ec
  • Hi.

    Hab den Amiga nun mal kurz aufgemacht und ein paar Bilder vom Innenleben geschossen.

    Das komplette Board...


    Genauer Typ/Rev.


    Das ist der Aufkleber der auf dem Erweiterungsmodul von der Unterseite klebt..


    Eine Akku direkt auf dem Board existiert nicht.
    Das Erweiterungsmodul habe ich jetzt noch nicht weiter auseinander gebastelt. :)

    Grüße
    bansheeeeee
  • Aha, ein Rev. 8A.1 512kB Ram, ECS Denise, 8372-B FatAgnus
    mit Commodore A501 512kB Speichererweiterung

    bansheeeeee schrieb:

    Das Erweiterungsmodul habe ich jetzt noch nicht weiter auseinander gebastelt.
    mach das bitte so schnell wie möglich, denn darin befindet sich ein Tonnenakku, der vermutlich schon ausgelaufen ist.

    C64C, 1541-II, 1530, 1670, C128D-CR, 2x CRT 1084S-P1, 2x A500 (Rev.5 & 6a) Kick 1.3, A504 Plus, A1200 (Rev 1D.4) + ACA1221ec
  • nAbend..

    bevor ich ins Bett verschwinde noch fix das Ergebnis der Speichererweiterung bzw. dem wie es unter dem Blech aussieht.

    Speicherplatine Part I..


    Speicherplatine Batterie von rechts..


    Speicherplatine Batterie von links..


    Also ausgelaufen scheint da erstmal nix zu sein. Top! :)
    EDIT: OkOk... genauer geschaut mit Zoom Funktion sieht das etwas angefressen aus.

    So.. weitere Tests der Hardware und weitere Berichte werden folgen.
    EDIT2: Hab den Amiga500 grad mal kurz angetestet. Lief ohne Probleme.
    Getestet habe ich kurz mit 3 Disks (2 Games und einmal die Workbench) und alles lief ohne weitere Probleme.

    mfg
    bansheeeeee

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bansheeeeee ()