Tiefziehwerkzeuge von EDS C64 Gehäuseumbau zu verschenken

  • Floppykühlung? Da hatte die ELV mal eine geregelte PC-Lüftersteuerung im Programm (samt Bauanleitung und Schaltplan), das war letztlich recht simpel gestrickt, daran sollte das Projekt also nicht scheitern. Wenn wir noch die 80er hätten, würde ich ja vorschlagen die Gehäuseteile unbearbeitet und ohne 'Innenleben' anzubieten- so wie die 'Schnellbausätze' für Flugzeug- und Schiffsmodelle... damals hat man das noch mit Laubsäge, Schleifpapier und Handbohrer fertiggestellt. Heute würde man aber wohl eher mit Fackeln und Mistgabeln aus dem Dorf gejagt wenn man es versucht :(

    ...und mal rein interessehalber... über welche Gewichte reden wri eigentlich? Die Formen für den C64 sehen ja aus wie zwei Kisten Bier, wenn sie auf ihrer Palette schlummern. Aber zum Transport brauchts dann halt 'nen Gabelstapler und einen 10-tonner LKW samt Fahrer, weil die Dinger so sauschwer sind. Kompakter Werkzeugstahl halt. Ich schätze mal, darauf bezieht sich die 'Kosten'-Diskussion da oben.
  • Nun mal Butter bei die Fische...;-)

    Es sind neben den Werkzeugen aus Hartholz oder speziellem Gießharz (kein Stahl) auch die entsprechenden Fräs- und Bohrvorrichtungen. Ich schätze das Gewicht auf 200 - 300 kg und das Volumen auf etwa einen guten Kubikmeter. Ein großer Kombi mit Niveauregulierung oder ein mittelprächtiger Anhänger wären für den Transport aus meiner Sicht ideal.

    Alle Unklarheiten beseitigt...???
  • EDS-2017 schrieb:

    Nun mal Butter bei die Fische...;-)
    Schon gebraten und verputzt *schleck* ;)

    Na, das hört such doch tatsächlich einigermaßen handhabbar an; sowas haben wri früher problemlos mit unserer Ente transportiert. Beifahrer mußte dann halt aufs Dach, aber sonst...

    Ich denke mal, wenn das mit Bobbel klappt, sollten die Formen in guten Händen sein. Eine ggf. Neuproduktion kann man dann in Ruhe angehen.
  • EDS-2017 schrieb:

    Es sind neben den Werkzeugen aus Hartholz oder speziellem Gießharz (kein Stahl) auch die entsprechenden Fräs- und Bohrvorrichtungen.
    Krass. Könnten Sie ein Foto davon machen und hier hochladen? Leider fehlt mit der Kombi, der Anhänger und der häusliche Stauraum für das Schätzchen, sonst wäre ich interessiert.
    Greetings, Starfighter. You have been recruited by the Star League to defend the frontier against Xur and the Ko-Dan armada.


    Kilobyte Magazine - The PDF-Mag for everything 8bit
    KBMag on Twitter
    KBMag on Facebook
  • Bobbel schrieb:

    Die ganze Aktion hier ist sehr unstrukturiert. Um mal ein wenig Ruhe da rein zu bringen kann ich euch sagen das ich mit Herrn "EDS" bereits kurz nach Themenstart ein ausgiebiges Telefonat geführt habe. Der Plan ist das ich die Werkzeuge in den kommenden 10 Tagen versuchen werde dort abzuholen und bei mir zwischen zulagern.

    Bobbel, hättest Du auch mal früher schreiben können, dann wäre das Thema auch schneller beendet gewesen. Denn so haben sich halt auch andere einen Kopf gemacht um die Formen vor dem Sperrmüll zu bewahren.
    :cursing:


    <EDIT Syshack> Quote korrigiert.

    Spectrum 128+, Disciple+3,5"
    Amiga1200,2GB HD,CF-Adapter
    Amiga2000,Amiga500,600,1200
    C-128,1541,1571,1581,SD2IEC

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von syshack () aus folgendem Grund: Quote korrigiert.

  • Soeben hatte ich ein sehr nettes Telefongespräch mit Herrn "EDS".

    Bisher hatte sich noch niemand ernsthaft bei ihm gemeldet und zugesagt die Formen zu holen. Die Situation ist allerdings sehr einfach, sollte sich bis Freitag niemand verbindlich bereit erklärt haben das Werkzeug mit einem Sprinter abzuholen, so wird es gnadenlos und ohne Emotionen entsorgt.

    Die Sachen waren mal sehr teuer und der Mann ist so nett und möchte es wirklich verschenken. Wir reden hier von ehemals mindestens 30.000 DM für diese Werkzeuge. Leider hat er derzeit wirklich andere Sorgen als über diese Formen, die Geschichte dessen und den C64 zu philosophieren und auch keine Zeit dafür. Er ist privat so stark eingebunden, das es ihm einfach zeitlich nicht möglich ist darüber per PN oder Telefon zu "Plaudern". Scheinbar haben ihn einige grundlos angetextet und damit belästigt. Bitte nicht missverstehen, der Mann möchte uns etwas Gutes tun und sonst nichts weiter.

    Es geht nur um die verbindliche Zusage das abzuholen. Das Abholen kann auch nächste Woche noch stattfinden, aber Deadline für die verbindliche Zusage ist diesen Freitag. Bitte respektiert den Wunsch von ihm und meldet Euch dort nur wenn Ihr die absolut sichere Zusage geben möchtet die geschenkten Formen auch spätestens nächste Woche abzuholen.

    Das wäre echt nett, alles andere können wir hier diskutieren, sobald die Formen den Besitzer gewechselt haben.

    Mit der Bitte um Verständnis
    Tom / Pentagon

    Edit: Der Abholort wäre bei Münzenberg / Hessen das ist verkehrsgünstig an der A45 gelegen, mit eigener Abfahrt. Zwischen Gießen und Butzbach.
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • Pentagon schrieb:

    Bisher hatte sich noch niemand ernsthaft bei ihm gemeldet und zugesagt die Formen zu holen. Die Situation ist allerdings sehr einfach, sollte sich bis Freitag niemand verbindlich bereit erklärt haben das Werkzeug mit einem Sprinter abzuholen, so wird es gnadenlos und ohne Emotionen entsorgt.

    Habe auch soeben mit Herrn "EDS" telefoniert. Es sind wirklich viele Anfragen bei ihm aufgelaufen, so dass mein Telefonat und meine bereits getätigte Zusage scheinbar untergegangen sind. Ich werde die Werkzeuge von ihm holen und es muss kein Sprinter sein. Nein, auch ein anderer Lieferwagen tut es. Ich will versuchen von der Abholung und von den Werkzeuge Fotos zu machen und euch auf dem Laufenden zu halten.

    Ich hoffe das Thema mit Werkzeuge hin oder her ist damit geklärt.
    Restore-Store - Platinen, Bausätze, Zubehör und Ersatzteile für Commodore Computer
  • Dann möchte ich Dir hier und offiziell dafür "DANKE" sagen und das Thema auch direkt schließen. Und ich hoffe das sich die anderen Mitmenschen an den Wunsch halten und die Ruhe dieses wirklich liebenswürdigen und netten Herrn respektieren.

    Danke Bobbel!

    Gruß
    Tom
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"